Bilder Upload

Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 06.12.2007 15:20

Hallo Leute,

wie wohl viele von Euch wissen, ist mir das LOXX aus vielen Gründen sehr suspekt. Trotzdem habe ich einen Bildbericht auf meiner Seite online gestellt. Ich habe im Textteil nicht meine Meinung wiedergegeben sondern die Meinung eines Bekannten von mir der am letzten Wochenende in Berlin war und am Sonntag Vormittag das LOXX besucht hat.

Für meinen Bekannten war das der erste Besuch einer großen Schauanlage, er war auch noch nie in Hamburg und hat mir nur sein "Bauchgefühl" geschildert, das sich aber auch in vielen Dingen mit meiner Meinung über das LOXX deckt. Wie gesagt war er sehr unbedarft was Schauanlagen angeht, darum finde ich seine Meinung sehr interessant.

Den Bericht findet Ihr unter http://www.modellbahnboerse.org/loxx2007.htm

Viel Spaß

wünscht

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#2 von Nowhere Man , 06.12.2007 18:37

Hallo Heinz-Dieter,

danke schön für diese Bilde der Anlage aus Berlin.

Ich möchte hier keinen Streit vom Zaun brechen und gebe nur zu bedenken, das die anlage erst vor 2,5 Monaten umgezogen ist, man jetzt mehr Freifläche hat, um die alte gedrungene Anlage aufzstellen. es wird auch noch weiter gebaut, genau wie im MiWuLa. Auch wird an diesen Bauabschnitten darauf hingewiesen was entstsehen soll. Und wenn man bedenkt, das im Loxx die eigene Stadt dargestellt wird und an diese kennt, dann hat die Anlage wirklich etwas. Sie hat nur ein Problem, der zuständige Digitaltechniker gehört nicht mehr zum Team. Dieser wurde vor einigen Wochen kurz nach dem Umzug seines Posten enthoben. Und das ist ehrlich gesagt das was mir Sorgen für die Anlage macht


Günter


Nowhere Man  
Nowhere Man
Beiträge: 51
Registriert am: 08.11.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#3 von B12 ( gelöscht ) , 06.12.2007 19:01

Lieber Heinz-Dieter,

auch an dieser Anlage haben viele Menschen lange gebaut.
Ich finde die Kritik ein wenig sehr harsch.
Lässt sich das nicht etwas entschärfen ?

Gruss
Daniel


B12

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#4 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 06.12.2007 19:13

auch ich danke für die bilder aus dem loxx.

ich denke aber auch, dass vieles noch wegen des umzugs im argen liegt. die aussage des bekannten, das loxx wäre den eintritt nicht wert finde ich mehr als hart, zumal du selber schreibst, dass er sich in dem bereich nicht auskennt.
wenn ich die 2,50 € der anlage frickenschmidt einmal nur rein flächenmäßig dagegen setze und dann noch überlege, was wohl ein qm miete im alexa kostet, dann denke ich, dass der eintritt im loxx völlig in ordnung ist.
ich würde vielleicht auch noch einmal über die eine oder andere aussage im bericht in ruhe nachdenken.


Epoche IV UIC

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 06.12.2007 19:31

Hallo Daniel,

ich habe nur die Meinung meines Bekannten wiedergegeben nicht meine, denn die wäre vielleicht anders ausgefallen. Aber ich habe die Anlage noch nicht gesehen und habe auch kein Verlangen danach, was aber an den Betreibern liegt und die Art und Weise wie sie sich am Anfang präsentiert haben.

Das da viele Menschen dran gearbeitet haben, bestreitet auch niemand. Nur die Art und Weise wie die Betreiber mit den Mitarbeitern umgehen mißfällt mir ungemein. Gut auch das kenne ich nur aus dem Fernsehen, aber was man da sehen und hören konnte entspricht nicht meinen Vorstellungen von einem guten Betriebsklima.

Ich möchte hier bestimmt keinen Streit anfangen und jeder soll die Anlage besuchen die ihm gefällt, das ist klar und da bin ich der letzte der da etwas anderes sagt. Außerdem ist es mir klar das auch das LOXX seine Anhänger hat und das ist auch gut so. Ich habe nur die Meinung meines Bekannten wiedergegeben und ich habe noch nie gelogen das liegt mir einfach nicht und warum sollte ich dann schreiben das er die Anlage klasse findet wenn das nicht stimmt ??

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#6 von B12 ( gelöscht ) , 06.12.2007 23:35

Zitat
warum sollte ich dann schreiben das er die Anlage klasse findet wenn das nicht stimmt



Das sollst du nicht - aber man kann die Formulierung durchaus entschärfen...

Daniel


B12

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#7 von raily , 07.12.2007 00:32

Hallo zusammen,

auch ich habe mir die Bilder von Heinz-Dieters Bekannten angeschaut, sowie die bisher gewesenen Fernsehberichte mit den hochtrabenden Ansprüchen, formuliert durch die Brüder und vor allem die für meine Begriffe äußerst von oben herablassenden Aussagen des sogenannten Cheftechnikers einmal zu dieser Anlage und besonders zu den Modellbauern im allgemeinen. Und solche Einstellungen muß ich nicht noch durch eine Reise nach Berlin unterstützen.

Nun zu den Fotos:
Auch mir ist die gähnende Leere aufgefallen und ich glaube auch die Ursachen zu erkennen, denn hier steht nicht die Bahn im Mittelpunkt, sondern das Ensemble selbst. Dies kann man auch schön auf einigen Fotos erkennen, wo die Bahn durch in den Blick gebaute Häuserzeilen selbst in Randnähe verdeckt wird, sowie schon gesagt, man in der Fläche eh nicht gut schauen kann, vielleicht wäre man hier unter Weglassung zugunsten eines Mittelganges besser bedient gewesen, aber nützte wahrschienlich auch nicht viel, da dann wohl eh wieder Häuserzeilen am Rand den Blick auf die Bahn versperrten.

Ich will es mal dabei belassen, aber, wenn ein in dieser Materie unbedarfter Besucher schon eine solche Kritik äußert, ist dies sicher keine Empfehlung für die Ausstellungsanlage und schon gar nicht zur Anregung für das eigene Modelbahnhobby geeignet.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.753
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#8 von pepinster , 07.12.2007 01:02

Hallo zusammen,

guckt Euch mal Berlin mit google earth oder maps (als Luftbild) von oben an, dann meint Ihr auch nicht mehr, dass die Strassen zu breit und die Landschaft zu leer ist.

Die Realität ist manchmal schwerer zu ertragen als die gewohnte überladene Modellbahnidylle...

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.803
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#9 von Christian H. ( gelöscht ) , 07.12.2007 16:52

Zum Thema Betriebsklima bin ich persönlich der Meinung, dass wenn dort einer Probleme hat, er doch einfach gehen/kündigen sollte, oder? Verpflichtet ist hier sicherlich niemand und wir sollten uns nicht den Kopf für andere Leute verrückt machen...

Und was uns an geht; nun ja, wenn ich mir jedes Betriebsklima so zu Herzen nehmen würde, dürfte ich auch nicht mehr bei Aldi, Lidl und Co einkaufen, denn hier sind bekanntlich wirklich arge Zustände die Tagesordnung.

Was die fehlende Lieblosigkeit der Anlage angeht... auch hier sollte man sich immer die Frage stellen, - und da gehe ich mit vielen Vorrednern unseres Forums konform - ob man selber in der Lage wäre, mit seinen Fähig- und Fertigkeiten an solch einem Projekt effektiv mitwirken zu können. Hier haben tatsächlich Menschen etwas geleistet und selbstverständlich gibt es dabei auch immer Alternativen... (Ist das nicht eigentlich auch der Reiz???)

Letzter Punkt: Wem die Preise zu teuer sind, soll halt einfach draußen bleiben.


Christian H.

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#10 von Pete , 07.12.2007 16:57

Da hast du bei DSO ja was losgetreten, Heinz-Dieter. Jetzt schreibt schon der MiWuLa-Betreiber mit! Irgendwie wird da wieder alles zu persönlich genommen , deshalb bleib ich lieber hier im kleinen Rahmen, weil es hier, trotz aller Emotionen, sachlicher zugeht.

friedliebende Grüße,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.490
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.12.2007 17:08

Hallo Peter,

Du sagst es. Ich habe schon mal die Chips und Cola bereitgestellt

Aber das Freddy sich zu Wort gemeldet hat ist klar wurde er doch mal wieder angegriffen. Ich verstehe die Leute bei DSO einfach nicht wie kann man aus einer Mücke einen Elefanten machen ?? wie kann man da Hamburg mit reinziehen ?? Ich habe bewußt das LOXX nicht mit HH verglichen, sondern dort nur den gleichen Text eingestellt wie hier auch.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#12 von raily , 07.12.2007 19:13

Hallo zusammen,

ja, ja, ich weiß schon genau, warum ich mich dort nicht angemeldet habe und dort auch nur lese, wenn ein Kollege einen link zu einem spezifischen Beitrag gesetzt hat. Es reicht mir schon dicke, wenn ich im "Parallelforum" mich schon manchmal zu Nichtmodellbahnbeiträgen äußern muß, weil manches einem einfach über die Hutschnur geht...

@SunTse

Es geht hier nicht um die Leistung der dort Bauenden, die sicherlich unbestritten ist, selbst bei Einsatz hochmoderner elektronischer Helferlein, auch nicht, daß man es selbst kaum so schaffen könnte, sondern ums Herzblut:
Gerd Dauscher hat einmal sinngemäß gesagt, daß der Unterschied in den Anlagen ist, wieviel Herzblut man hat jeweils beim Bau einfließen lassen. Nach meiner Überzeugung kennen die in Berlin dieses Wort gar nicht.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.753
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#13 von Christian H. ( gelöscht ) , 08.12.2007 10:24

[quote="raily"]@SunTse
Es geht hier nicht um die Leistung der dort Bauenden, die sicherlich unbestritten ist, selbst bei Einsatz hochmoderner elektronischer Helferlein, auch nicht, daß man es selbst kaum so schaffen könnte, sondern ums Herzblut:
Gerd Dauscher hat einmal sinngemäß gesagt, daß der Unterschied in den Anlagen ist, wieviel Herzblut man hat jeweils beim Bau einfließen lassen. Nach meiner Überzeugung kennen die in Berlin dieses Wort gar nicht.
quote]

Das mag ja durchaus berechtigt sein. Keine Frage. Mein Ansatz in dieser Diskussion ist halt nur, dass wenn mich so etwas insgesamt stört, ich mich damit auch gar nicht weiter beschäftige. ES GIBT JA KEINE ALLGEMEINE VERPFLICHTUNG ZU EINEM BESUCH DER ANLAGE...
Soll heißen: Leben und leben lassen.
Keine Ahnung wie die Anlage dort ist und keine Ahnung wie hoch der Eintrittspreis ist. ABER: Ist er mir zu hoch, gehe ich nicht rein. Basta. Bin ich aber neugierig und "opfere" das Geld, war es doch meine eigene Entscheidung, oder? Und ich weiß doch dann auch schon vorher, worauf ich mich einlasse, oder?
Und wie bereits gesagt: Über die Mitarbeiter dort sollte sich keiner von uns Gedanken machen müssen; man wird sie dort schon nicht verprügeln... (Und die sind mit SICHERHEIT alle freiwillig dort!)


Christian H.

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#14 von Heinz-Dieter Papenberg , 08.12.2007 11:06

Hallo,

Zitat
Bin ich aber neugierig und "opfere" das Geld, war es doch meine eigene Entscheidung, oder? Und ich weiß doch dann auch schon vorher, worauf ich mich einlasse, oder



das ist im Prinzip ja auch richtig, aber............................

...................wenn man vollkommen unbedarft ist, weiß man vorher nicht was einen erwartet und wenn es nicht gefallen hat fragt man sich natürlich war es das Geld wert und mein Bekannter sagte hinterher nein, war es nicht. Das ist natürlich seine persönliche Meinung die ich nur wiedergegeben habe, nicht mehr und nicht weniger.

Wie oft höre und lese ich von Leuten die von einer Moba Börse enttäuscht waren und sagen das war das Geld nicht wert. Hinterher ist man immer schlauer als vorher.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007


Re: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#15 von schrotti ( Gast ) , 08.12.2007 13:58

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,


Für meinen Bekannten war das der erste Besuch einer großen Schauanlage, er war auch noch nie in Hamburg und hat mir nur sein "Bauchgefühl" geschildert, das sich aber auch in vielen Dingen mit meiner Meinung über das LOXX deckt. Wie gesagt war er sehr unbedarft was Schauanlagen angeht, darum finde ich seine Meinung sehr interessant.

Den Bericht findet Ihr unter http://www.modellbahnboerse.org/loxx2007.htm

Viel Spaß wünscht

Heinz-Dieter Papenberg




Hallo Heinz-Dieter,
tut mir leid, aber mit dem Verweis auf Hamburg , hast Du eindeutig die Wertigkeiten gesetzt, denke ich !
Nach meiner Meinung, sollte jeder schön finden dürfen, was ihm gefällt, was aber nicht allen gefallen muß.
Ich fand an anderen Foren schöner, daß man es gelassener sieht, was Dein hier nicht selbst auftretender Bekannte gesehen haben und beurteilen will.
Beide Anlagen kenne ich nur vom Fernsehen, doch find ich Berlin mir näher, als ein Stück USA und Schweden. Diese Abbilder kann ich nie nachvollziehen, aber den Bhf (R)Ostkreuz kenne ich im Vorbild.

Hoffe, Du bist jetzt nicht genervt von meinem Beitrag.

Schönen 2. Advent wünsche ich allen

Volker


schrotti

RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#16 von raily , 08.12.2007 17:50

Hallo zusammen,

daß wir uns bitte nicht falsch verstehen:

Hier geht es meines Erachtens nicht um ein Anlagenthema, da ist es gleich, ob Berlin, Buxtehude oder Amerika, auch nicht um die geleistete Arbeit, meßbar in Arbeitsstunden und Personaleinsatz, auch nicht um Mitarbeiter, die hier und dort aus welchen Gründen auch immer, tätig sind, sondern um die Art der Gestaltung selbiger und das dort nicht eingebrachte Herzblut, man kann auch sagen, die augenscheinlich fehlende Liebe zur Gestaltung. Aber das wäre ja auch nicht so schlimm, wenn nicht schon im Vorfeld, die verantwortlichen Herren öffentlich im Fernsehen so groß getönt hätten und den Maßstab des Bessermachens für sich ausschließlich in Anspruch genommen hätten, von den alle anderen Modellbahner disklassifizierenden Äußerungen eines einzelnen Herren, mal abgesehen.
Vielleicht hätten sie diese Energie mal besser in die Gestaltung gesteckt und versucht ihr Werk auch mal mit den Augen der Betrachter zu sehen, da wäre sicher vieles "besser" geworden und wir brauchten es nicht anzukreiden.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.753
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 08.12.2007 18:45

Hallo Leute,

das ich persönlich das LOXX, bzw. deren Betreiber nicht mag liegt ganz einfach an deren großen Sprüchen. Ich hatte ein anderes Wort auf der Zunge, habe es mir aber verkniffen.

Wer es nicht glauben will oder kann, der möge sich bitte folgende Videos ansehen die ich gefunden habe.

http://www.myvideo.de/watch/1523723

http://www.myvideo.de/watch/2533820

meine Oma hat immer gesagt Hochmut kommt vor dem Fall.

Ich habe in dieser Diskussion Berlin nie mit Hamburg verglichen und was unser Schrotti schreibt stimmt einfach nicht

Zitat
tut mir leid, aber mit dem Verweis auf Hamburg , hast Du eindeutig die Wertigkeiten gesetzt, denke ich !



ich habe nur geschrieben:"Für meinen Bekannten war das der erste Besuch einer großen Schauanlage, er war auch noch nie in Hamburg und hat mir nur sein "Bauchgefühl" geschildert," ich hätte Hamburg auch genau so gut gegen Gelsenkirchen oder Wiehe tauschen können, ich wollte damit nur sagen das mein Bekannter noch nie eine große Schauanlage gesehen hat. Das war keine Wertung einer Anlage. Auch habe ich es ganz bewußt vermieden in dem Bericht auf Hamburg zu verweisen, denn beide Anlagen kann man nicht miteinander vergleichen, denn dafür sind die Themen zu verschieden. Vergleichen kann man nur die Ausführung der Details und da muß auch ich sagen fehlt es in Berlin am Herzblut.

Das das von einigen Leuten anders gesehen wird ist auch klar und das stört mich persönlich herzlich wenig. Ich habe meine Meinung über das Loxx, insbesondere über deren Betreiber und die wird sich wohl auch nie ändern.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#18 von raily , 08.12.2007 19:25

Hallo Heinz-Dieter,

dito.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.753
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bildbericht über das LOXX Berlin ist online

#19 von Ulli , 08.12.2007 20:14

Nabbend

Also für mich ist die Anlage eine gute Fotografie der Realität. Da ich aber Mobahner bin kann ich dem Ganzen nichts abgewinnen. Modellbahn heißt für mich, nicht alles abbilden, sondern nur das, welches man schön, interessant, gagreich oder so findet. Die Auswahl und Kombination von wenigen Dingen des Realen macht eine schöne Moba aus und nicht die Tatsache, dass nichts vergessen wurde.
Über gewisse Äußerungen aus der Hauptstadt sach ich mal nix . Es wurde schon alles gesagt.

Schöne zweiten Advent
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


   

Alsfelder Spielzeugmuseum geschlossen
Fahrgemeinschaft Tischeisenbahn

Xobor Ein eigenes Forum erstellen