Glaskasten von M&F oder Keysers?

#1 von noppes , 11.09.2021 15:50

Hallo zusammen,

einen unmotorisierten Bausatz Glaskasten (rollfähig!) habe ich für kleines Geld bekommen.Die Lackierung ist bestimmt nicht die beste, aber irgendwi hat das Teil mich gereizt.

Nur wer der Hersteller ist bleibt für mich nicht zu ermitteln. Meine beiden Verdächtigen sind entweder M&F oder Keysers. Vielleicht hat ja einer von Euch eine genauere Idee.










Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Märklin 3095 und papa blech
TE-Spieler hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.586
Registriert am: 24.09.2011


RE: Glaskasten von M&F oder Keysers?

#2 von dreileiter , 11.09.2021 23:36

Hallo Norbert,

der Zusatz "ummotorisiert" lässt mich an einen Bausatz von der Fa. Rai-Mo denken, die ein M&F- Nachfolger waren.

Herzliche Grüße

Johannes


noppes hat sich bedankt!
dreileiter  
dreileiter
Beiträge: 87
Registriert am: 22.03.2021


RE: Glaskasten von M&F oder Keysers?

#3 von krkier , 12.09.2021 00:04

Hallo Norbert,

das ist die Rai-Mo:

rai-mo_Glaskasten.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Weicht meiner Meinung nach in einigen Punkten ab. Fenster RM eckig, bei Dir abgerundet. RM hat Kohlen geladen, bei Dir ist ein Deckel zu sehen. RM hat aufwendige Steuerung, bei Dir sehr einfach. (Oder der Erbauer hat bei dem Gefummel aufgegeben.) RM hat viel mehr Zurüstteile, bei Dir ist die Lok recht nackt.

-Kristian


noppes und Bernd Heiligs Blechle haben sich bedankt!
krkier  
krkier
Beiträge: 340
Registriert am: 11.08.2019


   

V 16 DRB + V 140 DB, heavy Metall von Schwarz Modellbau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz