8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#1 von telefonbahner , 16.09.2021 22:56

Hallo zusammen,
nach dem derzeitigem Wissensstand darf dieses Jahr das Dampflokfest stattfinden.

Genaueres findet ihr hier:

https://www.igbwdresden-altstadt.de/index.php?lang=DE

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia und hartmut1953
konstanz, longjohn, M-Nostalgiker, pmtfan und hartmut1953 haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 15.249
Registriert am: 20.02.2010


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#2 von roggalli , 08.10.2021 14:24

Hallo miteinander,

die Sonderfahrten beginnen 50 3648 taucht aus dem Streckenbegleitgrün auf.



Im Plauenschen Grund unterwegs nach Freiberg.



Und unsere Ellie darf schieben.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, peter schäfer, koef2, saxonia, isebahner, Es(s)bahner, pmtfan, hartmut1953 und Hoppyfreund
gote, Märklin 3095, mitropa, pmtfan, hartmut1953 und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#3 von roggalli , 09.10.2021 18:50

Hallo miteinander,

hier fährt der Sonderzug mit 35 1097 nach Senftenberg durch Langebrück.
Ja und wenn die Knipse auf Video statt Foto eingestellt ist, gibt's statt Bild eben einen Film


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: isebahner, Es(s)bahner, saxonia, pmtfan, hartmut1953 und Hoppyfreund
pmtfan, hartmut1953, binneuhier und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#4 von roggalli , 09.10.2021 19:01

Hallo zusammen,

heute vormittags fuhr die 01 202 über Nossen, Döbeln und Waldheim nach Chemnitz.
Der Versuch, den Zug in Deutschenbora einzufangen war etwas schiefgelaufen.



Obwohl, auch so ein Nebelbild hat was.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2, Es(s)bahner, saxonia, pmtfan, hartmut1953, binneuhier und Hoppyfreund
pmtfan und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#5 von telefonbahner , 09.10.2021 19:45

Hallo zusammen,
bei 18 (in Worten : ACHTZEHN!!) € Eintritt pro Nase ist natürlich die Zahl der Zuschauer vom "Affenfelsenblick" größer als die vorigen Male.
Auch mir war dies etwas heftig und das Gedränge fand ich auch nicht so ganz zeitgemäß









Auch in der Wartegemeinschaft am Einlass war Geduld gefragt durch die 3-G-Regeln ging es nicht ganz so zügig vorwärts.

Ich freue mich schon auf die Sonderfahrt am morgigem Sonntag, mal sehen ob die "Digiknipse" morgen durchhält, dann gibts evtl. Bilder.

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia, roggalli, pmtfan, hartmut1953, Ffm-Gleis und pete
roggalli, pmtfan, binneuhier, Blechnullo und koef2 haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 15.249
Registriert am: 20.02.2010


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#6 von roggalli , 09.10.2021 22:41

Hallo zusammen,

nach dem Nebelbild noch eins von der 01 202.
Hier kommt sie vom Bahnhof Nossen und fährt über den Bahnübergang am Kloster Altzella in Richtung Döbeln.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, saxonia, pmtfan, hartmut1953, Es(s)bahner und koef2
mitropa, pmtfan, hartmut1953 und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#7 von roggalli , 10.10.2021 09:51

Hallo miteinander,

heute geht's über die Tharandter Rampe, Ellie zieht den Zug in den Hbf.



35 1097 zieht den Zug auf den Berg.



Und die 50 3648 wird mit uns um die Wette fahren.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelfritze, Ffm-Gleis, pmtfan, LDG, Es(s)bahner, FrankM, Märklin 3095, UKR und koef2
Bastelfritze, pete, pmtfan, FrankM, Märklin 3095, UKR, binneuhier, mitropa und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#8 von roggalli , 11.10.2021 09:23

Hallo miteinander,

die Bilder von der Sonderfahrt über die Tharandter Rampe nach Freiberg.

Die E77 10 zieht den Zug an den Bahnsteig 12.





Es ist kalt und dampft schön.



35 1097 wird den Zug auf den Berg ziehen.



Kurzer Aufenthalt in Tharandt, um auf die 50 3648 mit dem Güterzug zu warten.



Dann fahren beide Züge ab.



Der Güterzug holt auf und fährt am Personenzug vorbei.



Ein Erlebnis, die Lokomotive hautnah arbeiten zu sehen und zu hören.



Der Güterzug lässt sich zurück fallen, das Schauspiel wiederholt sich drei mal.



Wir sind ohne Halt bis Freiberg durchgefahren, der Güterzug hat in Klingenberg Colmnitz seine Fahrt beendet.



Ein Bild aus der Kategorie Ich fotografiere Fotografen die Lokomotiven fotografieren.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: MichaS, pmtfan, Märklin 3095, saxonia, Hoppyfreund und koef2
pete, metallmania, pmtfan, mitropa, Es(s)bahner, Märklin 3095 und Blechnullo haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#9 von roggalli , 11.10.2021 11:04

Hallo zusammen,

die Rückfahrt war eher unspektakulär. Die 50 war schon mit ihren paar Wagen in Altstadt angekommen.



Ankunft am Bahnsteig 1, das Zugschlusssignal ist noch an.



Zuerst rangiert die 35 1097 in Richtung Altstadt.



Dann kommt Regina.



Die holt den Zug ab.







Zeit für die Ellie bis ans Signal vorzurücken.



Und ab geht's nach Altstadt, alles als Rangierfahrt.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: pmtfan, Märklin 3095, M-Nostalgiker, saxonia und koef2
mitropa, MichaS, pmtfan, Ffm-Gleis, Es(s)bahner, RCMJK, Märklin 3095, Blechnullo, M-Nostalgiker und metallmania haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#10 von telefonbahner , 11.10.2021 18:55

Hallo zusammen,
wenn zwei zusammen eine Eisenbahnfahrt unternehmen und dabei fotografieren und Knipsen bleibt es nicht aus das da vieles doppelt abgelichtet wird.
Hier nun paar Bilder von mir.
Wenn ich schon zu nächtlicher Stunde und bei Minusgraden an der Straßenbahnhaltestelle stehe muss da einen bestimmten Grund haben.

Auch am Umsteigepunkt im Bf. DD-Mitte herrschte kaum Andrang.

Im Hbf standen dann diese "Renner" auf dem Durchfahrtsgleis

Am Gleis 11 eine "Grinseketze" mit dem Fahrziel "Nicht einsteigen"

Die 01 musste ihren Platz im Lokschuppen räumen und durfte dafür ein Bad in der Morgensonne nehmen, goldene Rauchkammer inclusive.

Von da kommt doch unser Sonderzug

Da isser ja, die Ellie befördert ihn an der Bahnsteig am Gleis 12

Auf Grund der Temperaturen wurde schon mal kräftig vorgeheizt

Hier unsere Zuglok. Nun aber fix damit die Fuhre nicht ohne uns startet.

Da wir auf verschiedenen Seiten Platz genommen haben sind da euch paar Bilder dabei die der jeweils andere nicht hatte.

In DD-Altstadt stand der Sonderzug aus der Schweiz den Klaus (tunnelposten) bei den Schüssen am Bahndamm in Glauchau erwischt hatte.

Hier nochmals der Sonderzug.

Hier macht sich unser Begleiter, der Güterzug reisefertig

Hier die Zuglok

gleich nochmal

und ein drittes mal

Hier sind wir zwischen Freital und Tharandt unterwegs

Ede wundert sich wieso es hier reinregnet..

Ede, das ist nix Regen, bei der Kälte wird eben der Dampf ganz schnell wieder flüssig.

V max 60 ? Mit Ellie am Zugende ?

Ganz schön lang die Wagenschlange

Auf der Kreisstraße nach Tharandt ist auch nix los..

...die Fotografen sind schon lange durchgefahren

Halt in Tharandt, der Planzug muss noch durch, der Güterzug muss noch nachkommen, die Raucher müssen mit der Lok ein Wettdampfen veranstalten.

Nanu, was ist denn da drüben los? Ach so, der Güterzug ist eingetrudelt

Noch 3 Minuten, jetzt heißt es Dampf kochen...

Grün! Abfahrt!

Bahnbilder ohne das jemand der keine Bilder macht nur mal so in einer roten Jacke im Bild steht gibts glaube ich bei mir nicht..

Ich hab mich aber dran gewöhnt.

Durch Tharandt gehts mit Volldampf.

Wer da jetzt noch nicht wach ist ist scheintot

Der Nachtfrost und die Sonne ergeben so das richtige Dampfbilderwetter

Hat auch den Vorteil das man an so mancher Stelle die herumstehenden Fotografen nicht sieht

Die beiden Dampfrösser füllen das Weißeritztal mit Dampf.

Was da am Zugende qualmt ist nicht unsere "Ellie"..

..auch wenn es so aussieht...

..sondern der Güterzug der sich mächtig ins Zeug legt um zum überholen anzusetzen.

Durchfahrt in Edle Krone und ab in den Tunnel...

Der einzige zwischen DD und Chemnitz

Jetzt aber raus aus der Röhre, der Güterzug ist im Anflug.

Noch mal ein Blick voraus und dann Seitenwechsel

So ein schönes Wischifon muss man natürlich allen Fotografen präsentieren und gleich mal die seltene Laubfärbung im Bild festhalten

Der Güterzug hat es fast geschafft vorbei zu kommen,...

...will aber wohl doch nicht die Vorreiterrolle übernehmen.

Schön wenn man mal sieht wie die ganzen "schmalbrüstigen Videos" entstehen.

Ich gebs auf und geh wieder auf die andere Seite

Durchfahrt - Blockstelle Seerenteich

Durch die Windstille pustet es den Rauch auch nicht sofort auseinander

Gleich geschafft, das Esig von Klingenberg-Colmnitz kündigt das Ende der Steilrampe an.

Durchfahrt frei in Klingenberg-Colmnitz

Uff, geschafft, wir sind oben!

So ne Bergfahrt schlaucht ganz schön

In Freiberg müssen wir erst mal den Planzug wieder durch lassen

Der Güterverkehr mit den Holzhackschnitzeln läuft.

Ede ist von der Bergfahrt geschafft, wir sollen die Talfahrt mal bissel im Auge behalten

Talwärts gehts, die Ellie muss nun die ganze Fuhre einbremsen

damit hier nix ins kullern kommt.

Die Beförderungsfälle im RE nach Hof werden sich gewundert haben was ihnen denn da am Fenster vorbei fährt...

..sofern sie sie nicht mit Onlinetätigkeiten beschäftigt waren

Hier muss man nur ein bissel Dampf für die Heizung kochen, den Rest macht Ellie alleine.

Durchfahrt Edle Krone...

..mit der anschließenden hohen Stützmauer

In Altstadt stand unser Begleiter...

..die Jungs und ihre Lok hatten ihren Job gut gemacht

Ankunft auf Gleis 1 in DD Hbf.

Auff Gleis 2 gabs das Kontrastproramm, ein völlig verschmiertet Hamster aus Cottbus

Nun aber mal das Gleis 1 räumen, die Dampflok macht den Anfang, Rangierfahrt nach Altstadt

da dampf zu davon.

Eine V 60 im Anmarsch...

..die sich den Wagenzug schnappen wird...

...um ihn ebenfalls nach Altstadt zu bringen

Inzwischen geht der "Schmierfink" wieder auf die Reise nach Südbrandenburg

Die METRANS befördert eine Reihe Blechkisten Richtung Grenze

Am Gleis kommt ein Schaukel-IC herangerollt

Auf der anderen Hallenseite fährt der blaue EC Richtung Norden aus

Nun Kann sich auch die V 60 min Bewegung setzen..

..das Gleis räumen...

..und den Zug in die Abstellanlage Altstadt bringen.

Nun ist der Weg frei für Ellie..

..die den gleichen Weg wählt..

..und das Gleis 1 frei macht

Gerade noch rechtzeitig denn der DC nach Budapest über Prag ist im Anmarsch.

Das war das Vormittagsprogramm, mal sehen was die Knipse noch so bietet.


Gruß Gerd, Ede und die Ischlzwllinge aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.249
Registriert am: 20.02.2010


RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#11 von roggalli , 12.10.2021 07:14

Hallo miteinander,

nach den Bildern jetzt noch ein paar Videoschnipsel, die ich zu einem kleinen Film zusammen gestellt habe.
Zu sehen ist:
Die Bereitstellung des Zuges am Hbf Gleis12
Die Ankunft des Güterzuges in Tharandt
Die Fahrt auf der Rampe mit überholen und zurück fallen lassen
Die Fahrt talwärts mit der Ellie an der Spitze
Die Abfahrt der Fahrzeuge vom Hbf Gleis1 ins Bw Altstadt



Eine schöne Zugfahrt war das, die richtig Spaß gemacht hat.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: M-Nostalgiker, Märklin 3095, pmtfan und bulli66
M-Nostalgiker, Märklin 3095, pmtfan und hundewutz haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016

zuletzt bearbeitet 12.10.2021 | Top

RE: 8. bis 10.10.2021 13.Dampflokfest im Bw Dresden Altstadt

#12 von roggalli , 13.10.2021 05:54

Guten Morgen miteinander,

am Sonnabend hatte ich mich auf den Weg gemacht, um den Sonderzug mit der 01 202 nach Chemnitz zu fotografieren.
Deutschenbora war meine Wahl, hier steht noch gute alte Eisenbahnsicherungstechnik, also Formsignale.

Zu meinem Entsetzen lag der Bahnhof im Nebel.



Hier am Bahnsteig wäre das nichts geworden, darum bin ich in Richtung der Einfahrsignale gelaufen.
Die waren auch nicht zu erkennen, also blieb nichts anderes übrig, als den Zug zu fotografieren, wie er aus dem Nebel heraus kommt.



Mit kräftigen Auspuffschlägen taucht er dann auf.











Da fahrplanmäßig fünf Minuten Aufenthalt in Nossen vorgesehen waren, bin ich runter in die Stadt gefahren.
Die Brücke über die Mulde lag zwar im schönsten Sonnenschein, aber da war der Zug schon durch.
So bin ich zum Bahnübergang am Kloster Altzella gesprintet und als ich ankam wurde die Schranke gerade geschlossen.



Hier kommt der Zug.









Eine weitere Verfolgung hatte keine Aussicht auf Erfolg.

Hier noch das Video:



Viel Nebel, aber der Sound ist ganz gut.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


10.10.2021 13.Dampflokfest Sonderfahrt Teil 2

#13 von telefonbahner , 14.10.2021 18:48

Hallo zusammen,
nach der Runde über Freiberg ging es am Nachmittag noch mal auf Tour, dieses mal nach Neustadt in Sachsen.
Warum auf direktem Wege wenns noch ein paar sonst seltener befahrene Gleise im Umland gibt.

So ging es erst mal mit Dampf westwärts bis Radebeul-Ost.

Nach kurzem Stop gings mit Dieselkraft wieder Richtung Dresden über die Fernbahn-/Gütergleise.
Am S-Bahnhaltepunkt DD-Trachau gings dann rechts ab..

..und auf dem Umfahrungsgleis durchs Gemüse. Dieses Gleis dient dem Güterverkehr der damit den Bf. DD-Neustadt umgehen kann.

Dieses Gleis war mal der Anschluß des Bw DD-Pieschen in dem vor allem Dieselfahrzeuge beheimatet waren.

Nach der Elbbrücke und dem passieren des Hp. DD-Mitte fuhren wir in die Gütergleise des ehem. Rangierbahnhofes DD-Friedrichstadt ein.
Vom einstigem Glanz und der Bedeutung im Güterverkehr ist da nicht mehr viel zu sehen, da steht etwas Grünzeug im Gleis herum.

Hinter der Waltherstrassenbrücke sieht man ganz links das Containerterminal und rechts die ehem. Verwaltungsgebäude des Güterbahnhofs.

Nachdem das Gleis für unsren Sonderzug wieder frei war ging es jetzt mit Dampf auf die längere Strecke, erst mal wieder Richtung Hbf.

Mal ein Blick zurück ob da auch alles mitkommt einschl. der V 100.

Unter der Sachsenbrücke in Pirna hat ITL seine Werkstatt auf dem Gelände des ehem. Bw. Pirna errichtet

Das ist Werkstatt ud Abstellbahnhof zugleich.

Die beiden Winterdienstfahrzeuge standen vor ein paar Jahren noch wettergeschützt im Lokschuppen in Neustadt/Sachsen bis mal ein findiger Kopf gemerkt hat das es wohl nicht gerade sinnvoll ist diese Technik am Endbahnhof einer Stichstrecke ohne nächtlichen Zugverkehr zu stationieren und dann bei Bedarf erst mal versuchen muss da eine Lok über die verwehungsgefährdete Strecke zu bekommen um diese Technik einzusetzen.
Seitdem dürfen die beiden ganzjährig die Sonne und die frische Luft in Pirna genießen.

Planmäßig gibt es diese Einfahrt eines Personenzuges seit der Stilllegung der Strecken nach Großcotta und Gottleuba nicht mehr.

Die Durchgangsgleise der Strecke Dresden Bad Schandau und die S-Bahngleise befinden sich auf der anderen Seite des EG Pirna. Dieser liegt in Insellage zwischen den Bahnsteigen

Der lange Zug passt wohl kaum in voller Länge an den Bahnsteig, aber es ist ja eh kein Tausch der Beförderungsfälle vorgesehen.

Warum da jemand die zerbröselnden Betonschwellen schon länger gelagert hat ? Keine Ahnung, ist vielleicht ein langzeitversuch wie lange es dauert bis sie von allein wieder eins mit der Natur geworden sind.

Recht hinter den Bäumen befindet sich der ZOB (Zentraler Omnibus-Bahnhof) von Pirna.

Der Fotograf hatte wohl sein "Wunschbild" im Kasten und wollte die Ausfahrt nicht abwarten.

Grün, jetzt konnte es weitergehen

Schon im Bahnhofsbereich begann die Steigung zur Auffahrt auf die Elbbrücke.

Da hieß es Dämpfe machen...

Von der Elbbrücke mal ein Blick elbaufwärts.

Vor Lohmen ist der erste Anstieg geschafft und es geht über weite Felder

Wieder mal ein Blick nach hinten, erst mal mit Fotograf...

..und dann noch mal ohne!

Unterwegs sah man an allen möglichen Stellen die Fotografen, mal einzeln oder wie hier schön aufgereiht.

Einfahrtssignal Dürrröhrsdorf, dem Ort mit den 5 x "R" im Namen.

Hier das EG dazu

Hinter Dürrröhrsdorf weiter durch weite Felder.

Durch das dichte "Streckenbegleitgrün" war kaum mal eine Lücke um mal einen Blick auf Stadt und Burg Stolpen zu erhaschen.

In Neustadt angekommen stand dort der "Reservetriebwagen" Hans im Gras.

Die Raucherpause war sehr knapp bemessen, wir mussten schon wieder zurück damit wir den planmäßigen Triebwagen nicht im Wege standen.

Wieder in Dürrröhrsdorf angekommen mal ein Blick auf das noch genutzte Stellwerk im Hintergrund und den privat wieder renovierten Lokschuppen

Der Bahnhof liegt auch heute noch in einer Insellage, hinter Stellwerk, Lokschuppen und EG liegt ein ebenfalls noch genutztes Bahnsteiggleis was bei Zugkreuzungen im Plandienst genutzt wird.

Hier wartet schon der Planzug nach Sebnitz über Neustadt/Sa. auf uns...

..und startet nach dem umlegen der Weiche zu seiner Weiterfahrt

Nun sind wir schon wieder im Hbf. angekommen, eine schöne Fahrt ist leider schon zu Ende.

Da wir vor der Abfahrt den Zug nicht in voller Länge begutachtet hatten warten wir mal die Fahrt zur Abstellung noch ab.

Dazu gehts an besten auf den Nachbarbahnsteig...

Schräg von vorn...

Hier mal der ganze Zug am Gleis 12.

Das Rangiersignal steht auf Fahrt, der Diesel wurde gestartet.

Ganz langsam setzt sich die Fuhre in Bewegung.

Die V100 musste sich mit der ganzen Fuhre alleine abmühen denn die...

..Dampflok bummelte alleine hinterher.


Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia, Märklin 3095, adlerdampf, roggalli, bulli66, pmtfan, Es(s)bahner und koef2
hundewutz, roggalli, M-Nostalgiker, Hoppyfreund und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 15.249
Registriert am: 20.02.2010


RE: 10.10.2021 13.Dampflokfest Sonderfahrt Teil 2

#14 von roggalli , 15.10.2021 06:45

Hallo miteinander,

meine Bilder von der Fahrt nach Neustadt in Sachsen.
Von der Bereitstellung des Zuges können Gerd und ich keine Bilder zeigen, weil wir nach einem Bummel durch die Altstadt sprichwörtlich auf den letzten Pfiff den Zug bestiegen haben.
In Radebeul und Friedrichstadt war keine Gelegenheit auszusteigen, um das nachzuholen.

Das erste Bild ist der Versuch in Helmsdorf die Wiege meiner Kindheit zu fotografieren.
Die Gäulers hatten auch ihre Freude.



Hier fährt der Zug in den Bahnhof Stolpen ein.



Zu den Bildern bin ich gekommen, da ich unterwegs die Mama angerufen und ihren Sonntagsspaziergang etwas umgeleitet habe. Die 112 481 am Zugschluß hat sie gut eingefangen.



Nach der Winkerei geht der Blick wieder nach vorn um die Schleichfahrt über den ungesicherten Bahnübergang zu beobachten.



Noch mal der Blick auf Stolpen.



Hier steht der Zug in Neustadt in Sachsen.





Das Zugschlusssignal ist schon eingeschaltet, noch ein paar Bilder, dann geht's wieder zurück.







Wieder zurück in Dresden.





Als Zugabe die Fahrt vom Bahnhof Pirna über die Elbe bis Copitz als Film.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Folgende Mitglieder finden das Top: pmtfan, Hoppyfreund, saxonia, Es(s)bahner und koef2
pmtfan, Ffm-Gleis und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
roggalli
Beiträge: 3.824
Registriert am: 05.04.2016


   

Tischbahn trifft Unimog am 05. und 06. März 2022
Modellbahnausstellung Kohlebahnen e.V. Meuselwitz 9./10.Oktober 21

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz