Voigt 238 Siedlerhaus mit Anbau

#1 von Jofan 800 , 26.07.2022 02:21

Hallo zusammen,

letzte Woche kanm noch ein weiteres seltsames Voigthaus in meine Sammlung. Auf den ersten Blick nichts besonderes. Grob gefertigtes Siedlerhaus, Eigenbau? aus den 50/60ern. Auf den zweiten Blick, Voigt: Typische Materialien, Backsteinsockel, Dachstruktur wie bei meinem Voigtbahnhof 221, im Katalog 1956 unter der Nummer 238 gefunden. Alles klar. Als ich es dann aber neben meine anderen Voigt Siedlerhäuser (237 / 239) gestellt habe zeigten sich doch einige Merkwürdigkeiten.
1. Dieses Haus ist erheblich größer als die anderen. 5x7x8cm, TxBxH zu 4,5x5,5x6,5.
2. Während bei den meisten anderen Voigtmodellen eine Art Pfannenstruktur in die Dachplatten geprägt wurde, sind hier mit einem Kamm ähnlichen Instrument Längsrillen in die Dachmasse gezogen worden.
3. Die Fenster haben keine Kunststoffrahmen sondern bestehen aus bedrucktem Cellon.
4. Der Backsteinsockel ist nur aufgemalt. Bei anderen dagegen mit einem extra Streifen aufgeklebt.
5. Der Anbau ist aus der typischen Voigtmasse gefertigt. Die Lattenstruktur wurde in Längsrillen in das noch weiche Material per Stift eingedrückt. Dagegen ist der gleich Anbau bei meinem Voigt 239 aus Echtholzlatten.
Insgesamt wirkt das Haus viel gröber, liebloser hergestellt als die meisten anderen Voigtmodelle die ich kenne. Trotzdem bin ich aus mehreren Gründen sicher das es von Voigt ist. Zum einen habe ich mit dem Bahnhof 221 und der Schwarzwaldmühle 236 noch weitere definitiv von Voigt stammende Modelle ähnlicher Machart. Außerdem habe ich bei ebay weitere Modelle in dieser Machart gesehen, die ich selber in der klassischen Bauweise habe. Ein ähnliches Haus hat Jörg auch in seinem Beitrag 1 zum Siedlerhaus 237 vorgestellt.
Meine Thesen: Billigproduktion mit letzten Mittel kurz vor dem Untergang oder frühe Experimente mit Kunststoffähnlichen Materialien.







Hier zum Vergleich die drei Bilder von Jörgs 237

Zitat von timmi68 im Beitrag Voigt Siedlerhaus Nr. 237
Hallo zusammen,

dieses gar nicht so kleine Siedlerhaus von Voigt kam gestern bei mir an:







Leider hat jemand das Loch auf der Rückseite vergrößert. Dafür ist der Rest noch recht schön

Viele Grüße
Jörg




Viele Grüße,
Joachim

PS: Mein Voigt 232 Kornspeicher mit aufgemalten Fachwerk Beitrag 1 im Vergleich zu Stuarts mit Echtholzfachwerk Beitrag 4 ist ein weiteres Beispiel für diesese Unterschiede bei gleicher Artikelnummer.


Märklin 3095 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 1.119
Registriert am: 14.03.2014

zuletzt bearbeitet 26.07.2022 | Top

RE: Voigt 238 Siedlerhaus mit Anbau

#2 von Jofan 800 , 26.07.2022 14:48

Hallo zusammen,

hier zur Illustration des im vorigen Beitrag von mir gesagten der direkte Vergleich zwischen Voigt 239 und 238:


handschriftlich stand übrigens auch die Nummer 238 auf dem neuen Modell


Viele Grüße,
Joachim


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 1.119
Registriert am: 14.03.2014


   

Voigt 636 großes Holzhaus, weiß

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz