"Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#1 von Michel , 28.02.2010 13:21

Hallo alle zusammen!

Nachdem letztes Jahr schon einmal der Vorstoß gemacht wurde, ein Forentreffen und eine Ausstellung mit unseren Schätzchen auf die Beine zu stellen, haben wir uns gedacht, dieses endlich konkret anzugehen. Darum laden wir alle ein zur Ausstellung

Historische Modelleisenbahnen & Co.
am 23. und 24. Oktober 2010
in die Sammler- und Hobbywelt nach 35418 Buseck.


Wie bereits aus alten Beiträgen bekannt, haben wir hier sehr viel Platz, die Rahmenbedingungen sind als ideal zu bezeichnen. Wenn man HD’s neue Umfrage betrachtet, sind die meisten ja in NRW und Bayern beheimatet und das Hessenland liegt ja gerade dazwischen…

Was ist geplant:

Wie der Titel schon sagt, soll es eine Ausstellung Alter Eisenbahnen werden. Dabei sind aber auch „Randgebiete“ wie Faller AMS oder Dampfmaschinenmodelle (ob Betrieb möglich ist, muss ich wegen den Feuerschutzbedingungen noch abklären) nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Also eben alles, was hier in unser Forum passt. Die Altersgrenze ist im Forum an anderer Stelle schon geschrieben worden, wir möchten sie wie bei den Autos auf 30 Jahre setzen (Ausnahme: Sammelgebiet DDR).

Wir haben uns schon vorab einmal umgehört und auch schon einige Zusagen erhalten.

Am Samstag Aufbau und internes Treffen, abends mit einem gemütlichen Austausch im CVJM-Heim, am Sonntag Ausstellung (10 – 16 Uhr).
Wer an diesem Wochenende etwas verkaufen oder tauschen mag, darf dieses gerne tun. Für Forenmitglieder auf privater Basis sind die Tische umsonst (So für Gewerbliche 20 EUR).

Bereits abgeklärt sind die Reservierung des Saales (Saalmiete, Versicherung, etc.). Auch eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in einem CVJM-Heim im gleichen Ort konnte ich sichern, allerdings ist hier die Bettenzahl begrenzt (Frühstück als Selbstversorger, aber hier könnte ich etwas organisieren). Wer ein Hotel vorzieht, für den bereite ich noch eine Hotelliste vor. Wer ggf. schon am Freitag anreisen und/oder aufbauen möchte, darf dieses gerne tun.

Die Fäden laufen bei Andreas (DL800) und mir zusammen. Für eine Anmeldung (insbesondere Aussteller) habe ich ein Anmeldeformular vorbereitet, welches ich Euch bei Mitteilung der Mailadresse gerne zuschicke. Nun liegt es an Euch, dass diese Veranstaltung zu einem Erfolg wird!!! Es wäre schön, wenn möglichst viele sich den Termin freihalten und mitmachen würden. Und je eher Ihr Euch meldet, umso mehr ist dieses doch Motivation für alle anderen, sich ebenfalls das Wochenende einzuplanen.

Viele Grüße,
Michael (Michel) und
Andreas (DL800)


Michel  
Michel
Beiträge: 147
Registriert am: 10.11.2008


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#2 von AG Tinplate Spur 1 , 28.02.2010 22:13

hallo zusammen,

hallo Michael und Andreas..

ich freue mich, das das Projekt nun konkreter geworden ist und sage schon mal danke für Eure Bemühungen das alles zu organisieren: Ich bin sicher, dass hier etwas Interessantes "auf die Beine gestellt werden kann".

Wenn wir uns nun sogar schon aus Schleswig-Holstein auf den Weg machen, hoffe ich, dass sich auch noch weitere Kollegen einfinden werden, die ebenso Interesse an einer solchen Ausstellung haben.

Viele Grüsse.. Michael + Kollegen der AG Tinplate Spur 1..


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.688
Registriert am: 03.10.2008


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#3 von Pete , 28.02.2010 22:28

Hallo Jungs,

Interesse ist schon da, aaaaber ...

a.) ist mein Zeug überhaupt interessant für sowas?
b.) läuft bis dahin noch viel Wasser die Isar runter und ich kann noch nicht so langfristig zusagen

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.073
Registriert am: 09.11.2007


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#4 von B12 ( gelöscht ) , 28.02.2010 22:32

Hey KLASSE!

wenn ich es irgendwie einrichten kann, bin ich dabei!
Eine Anlage werde ich nicht stellen können, aber wenn Zubehör
gefragt ist kann ich einiges mitbringen.

Gruss
Daniel


B12

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#5 von ET426 , 28.02.2010 22:33

Ich wäre auch dabei, aber um es mit Peter zu halten

Zitat von Pete

b.) läuft bis dahin noch viel Wasser die Isar runter und ich kann noch nicht so langfristig zusagen



Vielleicht kann man ja, wenn mehrere aus dem Süden hinfahren, ne Fahrgemeinschaft bilden...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.152
Registriert am: 06.06.2007


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#6 von DL 800 ( gelöscht ) , 01.03.2010 09:51

Hallo zusammen,

@ Pete,ob Dein "Zeug"interessant ist für die Ausstellung,kannst nur Du alleine entscheiden,da wie erwähnt,die Rahmenbedingungen sehr "offen"sind...

2.)-Selbstverständlich bist Du als Gast,Gastfahrer,oder Verkäufer gerne willkommen.

3.)-Es ist bestimmt interessant ,weitere Foraner zu Treffen...

Grüße


DL 800

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#7 von Weltenbummler , 01.03.2010 23:14

Hallo Michel,

Andreas hatte da in Gaggenau schon von gesprochen.
Den Termin hab ich mir schonmal eingetragen.
Gehe mal davon aus das man sich dort sieht


Gruß
Thomas


Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.525
Registriert am: 22.04.2008


Anfrage

#8 von gn800 , 04.03.2010 09:09

Hallo Leute, bezüglich der Veranstaltung im Oktober habe ich Fragen: Wo ist das? Der PLZ nach müsste es im Bereich Kassel sein, kommt das hin? Wird da auf Puko- oder Mittelschienen- Gleisen gefahren? Was kostet die Übernachtung beim CVJM? Wenn es passt, würde ich mich gerne mit der einen oder anderen Maschine beteiligen. Gruß Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.437
Registriert am: 31.10.2009


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#9 von DL 800 ( gelöscht ) , 05.03.2010 13:22

Hallo Johannes,
Buseck liegt ca.5km von Gießen entfernt,die Übernachtung kostet ,glaube ich 15,-,

Bitte fordere das Info Blatt bei michel an.


DL 800

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#10 von Michel , 06.03.2010 11:29

Hallo zusammen,

da die Automobilindustrie gerade wieder verrückt spielt und auf scheinbar auf Teufel-komm-raus wieder auf Lager produziert (hatten wir dieses nicht schon einmal - sorry, off-topic), habe ich unter der Woche immer nur kurz mitgelesen, aber Eure Fragen nicht beantwortet, was ich nun gerne nachhole – ohne Wertung, sondern in der Reihenfolge der Beiträge:

Zitat von Pete

a.) ist mein Zeug überhaupt interessant für sowas?
b.) läuft bis dahin noch viel Wasser die Isar runter und ich kann noch nicht so langfristig zusagen


Peter, wenn ich sehe, dass Deine Signatur „Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos“ trägt, kann ich Dir sagen, dass Dein „Zeug“ eindeutig und insgesamt von Interesse ist.

Natürlich fließt noch viel Wasser nicht nur die Isar hinab, aber

Zitat von Weltenbummler
Den Termin hab ich mir schon mal eingetragen.


Thomas‘ Bemühen des Kalenders habe ich mit dem frühen Posten bezweckt, in der Hoffnung, dass dieses bereits möglichst viele gemacht haben. Ich gehe auch einmal davon aus, dass der eine oder andere, zumindest von Michael + Kollegen der AG Tinplate Spur 1 weis ich es, bereits die Herbsttermine plant. Umso besser ist es, wenn man mögliche Termine frühzeitig kennt.

Zitat von B12
Eine Anlage werde ich nicht stellen können, aber wenn Zubehör gefragt ist kann ich einiges mitbringen.


Daniel, ich verfolge im Forum auch den Bereich „Altes Zubehör“. Bei der Anzahl von Beiträgen und der Aktivität insbesondere bei den Gebäuden ist das doch eindeutig mit „Ja“ zu beantworten, oder?

Zitat von ET426
Vielleicht kann man ja, wenn mehrere aus dem Süden hinfahren, ne Fahrgemeinschaft bilden...


Flo, ich hoffe nicht nur aus dem Süden, sondern aus ALLEN Himmelsrichtungen.

Zitat von gn800
Hallo Leute, bezüglich der Veranstaltung im Oktober habe ich Fragen:


Johannes, das sind die Fragen, die ich erhofft hatte – Herzlichen Dank!

In der Reihenfolge beantwortet:

- Buseck ist eine Nachbargemeinde von Gießen, ca.60 km nördlich von Frankfurt/Main. Wer sich an BAB-Nummern orientiert, in der Nähe des Gambacher Kreuzes der A5 Frankfurt-Kassel mit der Sauerlandlinie A45 Siegen-Gießen-Aschaffenburg. Die Postleitzahl trügt etwas, weil es der südlichste Zipfel des Bereiches 3…. Ist, weiter „unten“ fängt dann gleich der Bereich 6…. an.

- Puko- oder Mittelschienen-Gleise – ich hoffe auf beiden und nicht nur auf Märklin. Ich habe bisher im Vorfeld nur Einige insbesondere auf die größeren Spuren oder Anlagen angesprochen. Ich hoffe, dass aus dem großen Bereich der H0-Freunde sich viele melden, die sich beteiligen, sei es als komplette Anlagen, als Teppich-Bahning oder auch Mitfahrer.

- Die Unterbringung im CVJM-Heim ist recht günstig, der genaue Preis richtet sich allerdings nach der genauen Anzahl der Schläfer, weil es einen Grundbetrag für die Hausreinigung gibt. Die Mindestanzahl, die angesetzt werden, sind 10 Personen. Wenn 4- oder 6-Bett-Zimmer auch nur mit 2 Personen belegt wird, haben wir für 26 Personen Platz (maximale Belegung: 47 Personen). Überschlägig kostet die Übernachtung maximal 16 EUR. Wer seine Bettlaken mitbringt (keine Schlafsäcke erlauft), kann aber 4 Euro sparen. Das Haus ist für Selbstversorger ausgelegt, aber da ich die Woche vorher Urlaub eingeplant habe, will ich nach Absprache mit den Übernachtungsgästen zum Selbstkostenpreis Getränke (HD – mit Sicherheit auch Dein Spezialwunsch in ausreichender Menge) und Frühstück organisieren. Nur erwartet bitte kein Hotelservice und ich hoffe, dass Ihr mir beim „Besenrein“ zu Schluss auch helft!!!


Zwei Sachen noch einmal zum Schluss:
1.) Dieses Wochenende ist Mittel zum Zweck eines Forentreffens und des persönlichen Kennenlernens. Die öffentliche Ausstellung am Sonntag ist der Rahmen, der uns ermöglicht, die Veranstaltung quasi zum Null-Tarif machen zu können (Saalmiete, Versicherung, etc.). Und sind wir ehrlich, ein wenig stolz sind wir ja doch auf unsere Schätze, auf dass wir sie gerne zeigen. Beim Weihnachtsmarkt habe ich erleben dürfen, wie insbesondere die Kinder gestaunt haben, wenn es auf den Blechgleisen rattert – die 3 Tage Arbeit hatten sich damit richtig gelohnt. Außerdem: Öffentlichkeitsarbeit tut unserem Hobby sicherlich auch gut und ich habe bei meinen (bisher wenigen) Wochenendaktionen auch schon nette Kontakte knüpfen können.

2.) Das Wochenende kann und soll für alle mit möglichst wenig Unkosten verbunden sein, insbesondere auch für Andreas und mich. Abgesehen von der Anreise, Übernachtung, Verpflegung und den Museumseintritt für Nicht-Aussteller kann und soll es nur noch Zeit und Mühe kosten. Dass ich vorher das CVJM-Haus buchen und bezahlen muss, ist klar, aber das Risiko gehe ich gerne ein. Ich denke, es kommt vielen entgegen, oder?

Drum sagt uns bitte – auch wenn noch viel Wasser auch die Lahn hinabfließt – möglichst frühzeitig Bescheid. Dieses gibt es natürlich auch als Feedback zurück und animiert andere Foraner auch zum Mitmachen. Dass aus welchen Gründen auch immer ggf. eine Anmeldung zurückgezogen werden muss, kann natürlich immer passieren, aber besser so als wenn sich niemand meldet und man nicht weis, ob man sich die Gedanken umsonst macht.

Allen ein schönes sonniges und nicht zu schneereiches Wochenende,

Michael


Michel  
Michel
Beiträge: 147
Registriert am: 10.11.2008


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 06.03.2010 11:57

Hallo Michael, hallo Leute.

Ich habe mir vorgenommen mit meiner Anlage Heinhausen zu kommen, aber.............

..........ich benötige dazu auch Eure Hilfe, denn ich darf und kann nicht mehr tragen, ich müßte also einige Leute bitten mir beim Ausladen und tragen zu helfen. Bisher war ich nur auf Ausstellungen in meiner Nähe und da hat mir meine Frau geholfen, das wird aber bei Euch nicht möglich sein.

Es tut mir selber leid Euch um so was bitten zu müssen, aber meine Gesundheit geht da vor. Ich hoffe das Ihr das verstehen könnt.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.472
Registriert am: 28.05.2007


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#12 von Christian H. ( gelöscht ) , 06.03.2010 12:01

Zitat von Michel


Drum sagt uns bitte – auch wenn noch viel Wasser auch die Lahn hinabfließt – möglichst frühzeitig Bescheid. Dieses gibt es natürlich auch als Feedback zurück und animiert andere Foraner auch zum Mitmachen. Dass aus welchen Gründen auch immer ggf. eine Anmeldung zurückgezogen werden muss, kann natürlich immer passieren, aber besser so als wenn sich niemand meldet und man nicht weis, ob man sich die Gedanken umsonst macht.

Allen ein schönes sonniges und nicht zu schneereiches Wochenende,

Michael



Michael, Andreas – Ihr beide macht Euch die Gedanken sicherlich nicht umsonst, und für Eure bisherige Arbeit kann man nur den Hut ziehen!

Unter Vorbehalt kündige ich mich dann also auch schon mal an. Unter Vorbehalt deshalb, weil ja die Flüsse wirklich noch arg viel Wasser befördern, wie wir schon festgestellt haben. (Bei mir wäre es übrigens Gevatter Rhein)

Also nochmals DANKE an Euch, die Veranstaltung wird mit Sicherheit DER Hit!!!

Viele Grüße,
Christian


Christian H.

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#13 von Michel , 06.03.2010 12:36

Hallo Heinz-Dieter,

Deine Zusage freut mich.

Dass wir Dir - und bei Bedarf auch allen anderen - helfen, ist doch selbstverständlich. Dass heißt aber nicht, dass Du an diesem WE nicht auf Deine bessere Hälfte verzichten brauchst

Wenn es Dinge gibt, die wir in der Organisation wissen sollten, dann werden wir selbstverständlich alles Mögliche tun, um dieses zu verwirklichen.

Viele Grüße,
Michael


Michel  
Michel
Beiträge: 147
Registriert am: 10.11.2008


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#14 von Heinz-Dieter Papenberg , 06.03.2010 13:08

Hallo Michael,

meine Frau kann nicht mitkommen, da wir einen Hund haben der nicht alleine bleiben kann und mein Sohn am WE auch immer auf Achse ist. Aus dem Grund konnte ich heute auch nicht nach Kaarst fahren, aber morgen

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.472
Registriert am: 28.05.2007


"Mitbringsel"

#15 von gn800 , 06.03.2010 17:32

Hallo leider kann ich nicht definnitiv zusagen, dass ich komme. Aber nördlich von etwas Südlicherem vergrößert meine Chancen. Mitbringen könnte ich leider nur Rollmaterial in H0. Wenn sie bis Oktober fertig ist, werde ich z. B. auch meine "Spezial- G 800" mitbringen. Das ist meine auf Hamo (DC) umgebaute Flohmarktmaschine mit vier HR, die ich bereits auf AC zurückgerüstet habe. Besonders ist, dass einer der Vorbesitzer bei einer Getriebe- Überholung die gesamte Untersetzung geändert hat. Dazu gibt es aber noch ein eigenes Thema mit Bildern. - Kosmetik etc. stehen noch an, und mit dem Umschalter habe ich auch noch etwas vor... Gruß Johannes


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.437
Registriert am: 31.10.2009


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#16 von DL 800 ( gelöscht ) , 07.03.2010 14:27

Hallo Heinz-Dieter,

vielleicht läßt sich da mit Hans-gerd etwas arangieren,zwecks der schlepperei der Anlage...es geht ja hauptsächlich ums Einladen inNRW.

auf der Veranstaltung gibt es ja helfende Hände...

Es wäre schön wenn Du auch kommen Könnest


DL 800

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.03.2010 14:52

Hallo Andreas,

zu Hause ist das mit dem Einladen kein Problem mein Sohn, fast 20 Jahre und ein Kraftprotz hoch 3 macht das für mich, auch wenn ich ihm hin und wieder erst in den Hintern treten muß , aber er macht es.

Wenn am Veranstaltungsort Hilfe da ist, dann werde ich auch bestimmt kommen, es sei denn meine Gesundheit macht nicht mit, aber das wollen wir nicht hoffen.

Ich freue mich auf jeden Fall schon.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.472
Registriert am: 28.05.2007


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#18 von Christian H. ( gelöscht ) , 07.03.2010 16:15

Vielleicht könnte man ja auch eine Ruhrgebiet-Rheinland-Fahrgemeinschaft organisieren.
Einen großen Kombi hätte ich, und kräftig genug zum ein-und ausladen bin ich allemal...
Nur kann ich eben heute noch nicht zu 100% zusagen, was aber kein Problem sein dürfte. Im Kalender ist das We jedenfalls schon vermerkt!


Christian H.

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#19 von DL 800 ( gelöscht ) , 07.03.2010 19:30

Hallo Christian,
wäre schön ,Dich zu Treffen...


DL 800

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#20 von Christian H. ( gelöscht ) , 07.03.2010 19:33

Zitat von DL 800
Hallo Christian,
wäre schön ,Dich zu Treffen...



Andreas, das geht mir auch so!


Christian H.

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#21 von DL 800 ( gelöscht ) , 07.03.2010 19:39


DL 800

Schleswig-Holsteiner nach Hessen

#22 von strandloper , 17.03.2010 14:14

Moin Andreas, lese heute erst von Deinem Vorhaben.
Die Idee finde ich große Klasse und habe mir den Termin schon einmal vorgemerkt.
An meine SH Landsleute eine Bitte, wer interesse an der Teilnahme hat, sollte sich bei mir melden, zwecks einer Fahrgemeinschaft am Freitag.
Ein paar alte Klamotten (DC) aus dem Ossi-Land : : :
habe ich auch. Natürlich auch einige westliche Sachen
Schön währe es, wenn die "Bayern" auch dabei mitmachen, denke da einmal an MARTIN mit seiner Baghdad-Bahn
Viele Grüße aus dem Land zwischen den Meeren
Manfred


 
strandloper
Beiträge: 104
Registriert am: 20.01.2010


RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#23 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.03.2010 21:54

"You are welcome" -das hoffen Wir auch ,daß "Mitglieder " aus den südlichen Regionen ,sich mal in der "Mitte "treffen


DL 800

RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#24 von Gelöschtes Mitglied , 17.03.2010 22:08

Hallo
hiermit sage ich auch die Teilnahme des Trix ExpressEuregio Stammtisches zu.Sonst wird das ganze zu Märklinlastig.
Wir werden eine Anlage oder zwei mitbringen. Mal schauen.
Und wir werden etwa 3-4 Personen aus diesem Forum sein.
Bis denn
Rei



RE: "Historische Modelleisenbahnen & Co." - Forent

#25 von DL 800 ( gelöscht ) , 17.03.2010 22:46

Hallo Rei,

ich freue mich schon auf Eure Abordnung


DL 800

   

die Bilder des MIST47 vom 17.09.2010 sind online
TRIX EXPRESS & Co. auf der Berliner Spielzeu

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz