Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#1 von Mikka2013 , 27.10.2022 11:13

Hallo,
hier sind ein paar Bilder vom Gelsenkirchener Blechbahnstammtisch.
Ich hatte ein Klein Anlage in Märklin Spur 0 und 00 aufgebaut und einige Fahrzeuge laufen lassen.
Schade das niemand aus den angesprochen Foren den Wag nach Gelsenkirchen auf sich genommen hatte.
Vielleicht war die Einladung aber auch zu kurzfristig bzw. in diesen Zeiten muß jeder auch auf die Reisekosten achten.
Aber ich war trotzdem nicht allein, denn die Gaststättenbesucher waren neugierig. Bei einigen rief die 00 Bahn Erinnerungen an eine eigene
Märklin Bahn wach und so ergaben sich noch interessante Gespräche.
Ich habe die nächste Veranstaltung für den letzten Dienstag im November geplant.
Vielleicht ist ja dann auch das "Fachpublikum" interessiert.





















Kennt jemand den Hersteller diese Bahnhofs ? Könnte der von GÖSÖ sein ?



Mit freundlichen Grüßen
Clemens


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, Power, Eils Wolfgang Kaeppel, UKR, Folkwang, koef2 und weichenschmierer
noppes, Doc1981, pvmann, aus_Kurhessen, UKR, Folkwang, koef2 und weichenschmierer haben sich bedankt!
Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.321
Registriert am: 26.03.2013

zuletzt bearbeitet 27.10.2022 | Top

RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#2 von noppes , 27.10.2022 11:23

Hallo Clemens,

wirklich schade das sich "noch" keiner angesprochen fühlte. Ich hatte den Termin mir zwar notiert, aber wie beim MIST 47 in Kamp-Lintfort musste ich gesundheitlich bedingt passen.
Du solltest den Kopf aber nicht in den Sand stecken, den wie Du schon richtigerweise angemerkt hast sind die Umstände in diesen Zeiten ein bisschen schwieriger wie sonst.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


UKR hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 11.896
Registriert am: 24.09.2011


RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.10.2022 06:32

Hallo Clemens,

Schön das Du es gemacht hast, aber was ich nicht schön finde ist das man Deinen Stammtisch jetzt als Konkurrenz zu Witten ansieht. Wenn man in Witten nicht in der Lage ist einen geeigneten Raum mit Gastronomie zu finden ist es doch prima das Du Dich dafür einsetzt das es in der Region doch einen Stammtisch gibt und dafür sollte man Dir dankbar sein.

Das ist auf jeden Fall meine Meinung.


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes und konstanz
koef2 hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.852
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#4 von Eisenbahn-Manufaktur , 29.10.2022 07:38

Hallo Leute,

ich glaube, daß es zunehmend schwieriger wird, Veranstaltungen wie z.B, Stammtische, durchzuführen.

Derzeit befinden wir uns in einer Situation, wo der einzelne gründlicher überlegen muß, ob das Geld am Ende des Monats ausreicht oder nicht. Allgemein rapide steigende Preise, nicht nur bei Gas und Treibstoff, lassen manchen bei einer Inflationsrate über 10% mehr denn je das Geld zusammenhalten. Ergebnis: Auto-Fahrten werden auf das Nötigste reduziert, und Gastronomie-Besuche ausgesetzt.

Und dann auch noch Corona! Da überlegt sich mancher, ob er sich bei stetig steigenden Infektions-Zahlen für mehrere Stunden mit anderen in einen geschlossenen Raum begibt.

Gute Beispiele dafür sind auch die Kinos und sonstigen kulturellen Veranstaltungem, die über einen drastischen Besucher-Schwund klagen müssen.


(Oben Geschriebenes spiegelt meine persönliche Sicht auf die Situation wieder. Dieser Beitrag ist nicht politisch gemeint.)


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Fahri01, noppes, Heinz-Dieter Papenberg, konstanz und koef2 haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.305
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 29.10.2022 | Top

RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.10.2022 12:10

Hallo Klaus,

vollkommen richtig, denn da überlegt jeder ob er eine weitere Anfahrt für sein Hobby machen will oder nicht. Auch die Preise in Kamp-Lintfort im Laguna haben sich erhöht und natürlich nicht nur da, so kostete früher da ein Fleischgericht ab 11,50 € heute fangen die bei 16,50 € an. Da überlege ich auch ob ich nicht lieber eine Pizza esse, die zwar auch 3 € teurer geworden sind, oder nicht.

Auf der anderen Seite muß ich auch damit rechnen das uns der Wirt, der wirklich sehr freundlich und uns wohlgesonnen ist, wenn nur noch 19 Personen kommen ob wir den bisher kostenlosen Raum nicht auch bezahlen müssen. Das war früher bei 40 bis 45 Personen gar keine Frage. Beim letzten Stammtisch haben wir uns besprochen und sind zu dem Ergebnis gekommen das wir dem Wirt wenn nur so wenige Personen kommen nicht eine Spende zukommen lassen wollen und jeder hat sofort JA gesagt und so hat dann auch jeder, freiwillig, 5 € gespendet, was ich dann unserem Wirt, der sehr überrascht war, gegeben habe. Übrigens haben wir auch schon die Termine für das Jahr 2023 festgelegt und er hat nichts von bezahlen gesagt.


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur und weichenschmierer
Preussenhusar, Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.852
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#6 von claus , 29.10.2022 12:29

Moin Heini,

es wäre doch auch ne Option, den Stammtisch nur alle 2 Monate durchzuführen, vllt. kommen dann mehr Leutchen. Soviel Neues kann es doch nach nur 30 Tagen nicht immer geben...

Wenn ich andererseits sehe, welche Massen nicht nur mit teuersten Wohnmobilen permanent auf den Autobahnen zu sehen sind und auf Stellplätzen los ist, frage ich mich ernsthaft, ob es tatsächlich eine Inflationskrise gibt.
Oder kommen zu Stammtischen nur weniger Betuchte?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 23.422
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder vom Gelsenkirchener Blechstammtisch 25.10.2022

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.10.2022 12:56

Hallo Claus,

die Leute kommen nicht um zu zeigen was sie sich wieder geleistet haben, sondern um lange Züge fahre zu lassen. Immerhin werden bei der digitalen Anlage über 200 m Schienen verbaut und so eine Anlage hat keiner von denen die zu uns kommen bei sich zu Hause stehen.

Selbst unsere analoge 6 m Anlage ist fast größer als die Anlagen die zu Hause stehen und aus den Gründen kommen die Leute gerne. Wenigstens solange bis uns Corona einen Strich durch die Rechnung machte und jetzt natürlich auch noch die hohen Preise.


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


koef2 hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.852
Registriert am: 28.05.2007


   

29.10.+30.10.22 10. Internationales Bing-Spielertreffen in Freinsheim
29.10. bis 31.10.22 Modellbahnausstellung Pößneck

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz