Seitenraddampfer "Regina"

#1 von altes Blechel , 04.03.2010 16:33

Hallo Dampfmaschinen-Freunde,
heute möchte ich meinen Seitenraddampfer "Regina" vorstellen(Namen meiner besseren Hälfte). Man soll immer sein Hobby in irgend einer Form mit seiner Frau in Verbindung bringen und wenn es der Namen ist.
Somit gibt es auch keinerlei Probleme, wenn man mit Freunden am Wochenende am Teich verbringt und stolz seinen Dampfer mit dem Schiffsnamen der besseren Hälfte präsentiert.







Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Seitenraddampfer "Regina"

#2 von Pete , 04.03.2010 16:35

Wunderschön!

Danke fürs Zeigen,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.911
Registriert am: 09.11.2007


Danke an Oli !!!

#3 von altes Blechel , 04.03.2010 16:43

Hallo Oli,
und alles OK ? Schließlich hat Oli ( Knolps ) gestern mit mir lange geübt,damit es mit dem reinsetzen der Bilder klappt.

Nochmals Danke , Oli !


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


weitere Bilder vom Seitenraddampfer " Regina "

#4 von altes Blechel , 04.03.2010 17:03

Ich habe von Wilesco eine passende 2 Zylinder Dampfmaschine eingebaut,welche sich gut umsteuern läßt , so kann man den Dampfer auch vorwärts und rückwärts fahren.Alles wird über Sender,Empfänger und Servos gesteuert.
Der Bausatz des Dampfers ist ,glaube ich, von Graupner,habe ihn schon vor vielen Jahren gebaut.







Gruß von Gunter aus dem Erzgebirge !


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


verschwundene Bilder

#5 von altes Blechel , 07.03.2010 21:30

Hallo,wer kann mir sagen,wieso meine Bilder verschwunden sind ?

Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Seitenraddampfer "Regina"

#6 von martin67 , 07.03.2010 22:37

Sie sind wieder da! Picr.de hatte wohl vorhin ein kleines Problem...

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Seitenraddampfer "Regina"

#7 von altes Blechel , 08.03.2010 09:18

Guten Morgen,Martin,
vielen Dank für Deinen Hinweis,dachte schon der Eine oder Andere
mag mich nicht,

Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Seitenraddampfer "Regina"

#8 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 14.04.2010 10:13

Wieso das denn, Gunter ?!

Dein Boot ist Dampfmodellbau der feinsten Kategorie !

Einfach nur schön! .... Da fehlen einem die Worte !


Volle Kraft voraus !

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Seitenraddampfer "Regina"

#9 von STUPIDIX , 14.04.2010 10:56

Hallo Gunter!

Finde das Schiffchen echt super.

Wie groß ist das Ding?
Ich habe zuhause einen Mississippidampfer (Chaperon) in E-Betrieb stehen, ist ca 120 x 30, hat mein Vater vor so 8 Jahren gebaut ....
Nur der E-Antrieb ist SCHEISSE
Das gehöt geändert - Langzeitprojekt!
Wenn die Wilesco diese Schiffsgröße noch schafft wäre das für mich am einfachsten.

Also nach Umbau gibt es sicher Bilder.

Derzeit ist mir die Komplettierung der Gartendampffahrstreche in Spur 1 noch wichtiger.

LG
Heinrich


 
STUPIDIX
Beiträge: 707
Registriert am: 28.01.2009


RE: Seitenraddampfer "Regina"

#10 von altes Blechel , 14.04.2010 16:59

Hallo Heinrich,wie Du siehst handelt es sich um eine Wilesco 2 Zylinder-
Dampfmaschine,diese Maschine läßt sich sehr gut mit einem Servo per Funk umsteuern und fährt dadurch auch schön von allein vorwärts,rückwärts und stop,auf Bild 4 sieht man den Draht ,welcher von links (Servo ) zum roten Regler führt,Du wolltest die Länge des Rumpfes wissen,genau 100 cm.Habe noch mehrere Schiffsmodelle,allerdings werden diese mit 1 bzw 2 E-Motoren angetrieben,so z.B. die Schaarhörn
und ein Modell angelehnt am Seefalke,habe zwar Bilder davon,aber da es sich hier um ein Forum "Alte Modellbahn" handelt ,weiß ich nicht,ob diese Bilder hierher gehören.Habe mich viele Jahre mit dem Schiffsmodellbau beschäftigt.
Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


   

Wer ist der ursprüngliche Hersteller?
Dampfkraft? Ja bitte!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz