Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#1 von roggalli , 27.02.2023 11:08

Hallo zusammen,

gestern war Gelegenheit den Modellbahnclub-Glauchau zur Ausstellung zu besuchen und es hat richtig Spaß gemacht.
Tolle Truppe und schöne Anlagen, seht selbst.

Das Bw Glauchau.





Die große H0-Anlage.













Und Motive aus Graubünden.











Und noch ein Film, schön die Darstellung des Oberleitungsfeuers, gleich am Anfang die Giraffe, die wird wohl nach der Ausstellung zum Friseur müssen


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


 
roggalli
Beiträge: 5.059
Registriert am: 05.04.2016


RE: Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#2 von tunnelposten , 27.02.2023 16:43

Hallo Uwe und Glück Auf miteinander,
an dieser Stelle vielen Dank für Euren Besuch und Deinen Beitrag darüber.
Allerdings war gestern auf der Anlage des Bahnbetriebswerkes Glauchau etwas anders, als wie an anderen Tagen, oder?
Der Drehscheibenwärter scheint darüber immer noch etwas verwirrt zu sein.




Beste Grüsse aus dem Tunnel
Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: RailFun, pmtfan, Major Tom und UKR
konstanz und pmtfan haben sich bedankt!
 
tunnelposten
Beiträge: 1.306
Registriert am: 09.02.2010


RE: Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#3 von pmtfan , 27.02.2023 19:21

Hallo Uwe, hallo Klaus,

sehr schöne Bilder und Videos von dieser phantastischen Modellbahn!
Der Star war natürlich das Gastspiel des V 360 Prototyps der VES-M Halle, Zweigstelle Dresden!

Viele grüße
Wolfram


UKR findet das Top
tunnelposten hat sich bedankt!
 
pmtfan
Beiträge: 1.380
Registriert am: 19.07.2012


RE: Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#4 von telefonbahner , 27.02.2023 21:29

Hallo zusammen,
nachdem die beiden anderen schon fleißig waren hab ich nun noch paar Bilder beizusteuern.
Auch in Glauchau ist man bei handbeschrifteten Eintrittskarten um nicht Opfer eines "Hackerangriffs" auf ihre Kasse zu werden.

Im Bw herrschte helle Aufregung weil diese neue Lok da nicht auf ihre Drehscheibe passen würde.

Dabei ist das drehen völlig unnötig, ist doch keine Lok mit Einrichtungsführerstand und ins Haus passt sie eh nicht rein.

Auf der H0 Anlage kam mir dieser VT vor die Knipse, mit Inneneinrichtung und Beleuchtung ein Schmuckstück geworden!

In diesem Gebäude war wohl die Innen-Deko das interessanteste...

Der Elektriker war bei den Kindern begehrt. Auf Knopfdruck erklimmt er die Leiter und fängt an die flackernde Lampe zu inspizieren. Er baut dabei einen Kurzschluß und rutscht die Leiter hinunter.

Am Zwischenbahnhof der Nebenbahn steht dieser Museums-Sonderzug auf dem Abstellgleis.

Ein Stückchen weiter kam dieser VT angedieselt.

Sehenswert auch dieses kleine Diorama mit Auhagen/MAMOS Bausätzen gestaltet.

Hier entsteht eine größere TT Anlage auf der schon der Probebetrieb auf den erstem BA stattfinden kann.

Dies wird der zukünftig im Untergeschoß gelegene "Schattenbahnhof" bei dem es recht eng zugeht, aber dafür gibts ja den Probebetrieb.

Vor dem RhB Bahnhofsgebäude hatte ein "fliegender" (besser fahrender) Händler seinen Verkaufswagen geparkt. Leider war er viel zu früh so das die Lieferung per Zug noch nicht eingetroffen war.

Mal schauen was er dort wohl feilbieten wird....

Diese Lok ist ja wohl FAM gerecht da sie aus Stein gemeißelt wurde und bei einer historischen Grabung zu Tage gekommen ist.

Im Pausenraum des Klubs entdeckte Ede diesen wohl etwas älteren "Spezialschlüssel" der bei der Abwicklung der MITROPA wohl übrig geblieben war.

Die beiden vermuteten dann auch messerscharf das dieser nicht nur so zur Deko herumlag sondern das es da wohl auch die entsprechenden Gefäße mit Inhalt geben müsste.

Aber die Enttäuschung folge für den armen Ede auf dem Fuß, Immi hatte das Dilemma schon entdeckt und konnte de kaum beruhigen,

Das schlimme was ja das dies kein "Einzelfall" war sondern das da jemand das Ges... kistenweise gebunkert hatte.

Da hat sich Ede dann doch lieber über den leckeren Pfannkuchen (der in anderen Gegenden als Berliner geführt werden) hergemacht und auf dies seltsame Getränk aus Flaschen verzichtet.

Einzig den Kronenkorken kann man als "Helmersatz" verwenden...


Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: pmtfan, Major Tom, konstanz und UKR
aus_Kurhessen, pmtfan, Major Tom, konstanz, UKR und tunnelposten haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.575
Registriert am: 20.02.2010


RE: Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#5 von krkier , 28.02.2023 12:44

Hallo Ede!

Also ich sehe in dem Kasten mindestens 2 Flaschen Warsteiner.

...Gut, ist jetzt auch nichts Besonderes....

-Kristian


 
krkier
Beiträge: 685
Registriert am: 11.08.2019


RE: Besuch beim Modellbahnclub-Glauchau

#6 von telefonbahner , 28.02.2023 12:53

Hallo Kristian,
die "Fremdfabrikate" waren aber Leergut.



Gruß Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.575
Registriert am: 20.02.2010


   

Bilder von der Faszination Modellbahn 10.-12.03.2023
Ausstellung des MAK in Kaarst am 25.02. und 26.02.2023

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz