Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#1 von Swiss-Tinplater , 10.06.2010 10:27

Hallo in die Runde

Auf meinem Bahnhof steht eine solche Gepäckkarre. Ich weiss nicht ob sie von Elastolin oder Lineol ist. Leider ist der Fahrer davongelaufen (Schlechter Lohn?). Ich suche deshalb eine solche Fahrerfigur. Sie hat einen Dorn im Fussbereich und einen im Rücken eingelassenen Haken zum Einhängen an der Stirnwand des Fahrzeugs.



Weiss jemand ob es davon Replikas gibt? Ein Original wird schwer zu finden sein, ausser es liegt bei jemandem ein arbeitsloses Exemplar herum.
Auf ein Echo freut sich
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#2 von altes Blechel , 10.06.2010 11:43

Hallo Swiss-Tinplater,der Bahnkarren und Figur ist von Elastolin.
Ich weiß,wo 2 komplette angeboten werden und zwar im "Figuren-Journal"
dieses Forum öffnen und dann bei Suchen,rechts die Kategorie "Eisenbahn" anklicken,es werden zwei Stück angeboten.
Allerdings komplett und jeweils zu 89 Euro bzw 139 Euro.Ich bin in diesem Forum registriert,sodaß ich Dir evtl. helfen kann.

Mit "altem Blechle" Gruß
Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#3 von Swiss-Tinplater , 13.06.2010 11:16

Hallo Gunter

Herzlichen Dank für Deinen Hinweis zum Figuren-Journal. Ich habe mir die beiden Angebote angeschaut. Da deren Preise jedoch nicht gerade schnäppchenverdächtig sind muss ich mir die Sache doch noch durch den Kopf gehen lassen.
Deine prompte Reaktion hat mich aber sehr gefreut!

Mit ebenfalls blechernen Grüssen
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#4 von altes Blechel , 13.06.2010 14:57

Hallo Swiss-Tinplater, nun habe ich eine Frage, vielleicht kannst Du mir helfen.Bin soeben vom Flohmarkt aus Chemnitz zurückgekehrt und habe dort folgende Figurengruppe erstanden. Die Figuren haben eine
Größe von 55 mm und die Kinder von 40 mm,leider sind sie nicht gemarktet.Kennst Du oder ein anderer MOBA Freund diese Figuren ?
Vielen Dank !
Mit "altem Blechle" Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#5 von altes Blechel , 13.06.2010 15:02








war vorhin zu schnell auf die "Absenden Taste" geraten.

Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#6 von Lorbass , 13.06.2010 16:00

Hallo Gunter,

mach mal bitte ein Foto von der Unterseite des Sockels,ist trotz fehlender Markung möglicherweise ein Indiz für den Hersteller.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#7 von altes Blechel , 13.06.2010 16:24

Hallo Frank,habe gleich noch 4 Figuren fotografiert,auch die Restlichen sehen am Sockel so aus.

Vielen Dank Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#8 von Lorbass , 13.06.2010 17:59

Hallo Gunter,

die Figuren stammen von der Firma Lisanto.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#9 von altes Blechel , 13.06.2010 19:20

Hallo Frank,möchte mich bei Dir für Deinen fachlichen Hinweis bedanken.
Freue mich über meinen heutigen Flohmarktfund.

Einen "alten Blechle" Gruß,

Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#10 von altes Blechel , 13.06.2010 19:40

Hallo Swiss - Tinplater habe heute beim e-bay durchsuchen einen
Ersatzteilspender mit "Arbeitskraft" entdeckt.
Die e-bay Nr. ist 190404723790, vielleicht kannst Du mit dieser Arbeitskraft einen neuen Arbeitsvertrag aushandeln.

Mit "alten Blechle" Gruß

Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Gesucht: Spur 0 - Arbeitskraft

#11 von Swiss-Tinplater , 22.06.2010 10:31

Hallo altes Blechel

Das Angebot auf das Du mich hingewiesen hast, habe ich angeschaut. Die Figur im Konvolut scheint zum vorne abgebildeten Kibri-Gepäckkaaren zu gehören und ist für das Lineol-Fahrzeug leider etwas zu kleinwüchsig.
Trotzdem herzlichen Dank für den Tipp!

Freundliche Grüsse
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#12 von Swiss-Tinplater , 16.01.2012 17:48

Endlich bin ich glücklicher Besitzer einer kompletten Gepäckkarre, d.h. inkl. dem sehr seltenen Fahrer. Was ich leider noch nicht schlüssig herausgefunden habe, ist von welchem Hersteller das Gefährt stammt. In Sammlerkreisen werden die Firmen ELASTOLIN, LINEOL und KIBRI genannt. Letzterer dürfte es kaum sein, denn auf den Exemplaren die ich genauer anschauen konnte, fehlt der sonst bei KIBRI übliche Stempel. Wer kennt sich wirklich aus? Eine kompetente Antwort würde mich freuen.


Besten Dank im Voraus!
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#13 von altes Blechel , 16.01.2012 18:34

Hallo Swiss-Tinplater,

Deine E-Karre mit Fahrer ist mit aller Wahrscheinlichkeit von der Firma Elastolin.
In den Katalogen von 1936 bis 1939 wird diese Figur vorgestellt,
Nr. 6641,"Elektrokarren mit Führer" ,Preis -,50 Rpf.



Hausser-Elastolin Katalog von 1936,
ich hoffe,daß ich Dir helfen konnte,

Gruß, Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#14 von Lorbass , 16.01.2012 18:56

Hallo Swiss-Tinplater,

ergänzend zu Gunters Aussage möchte ich hinzufügen,dass die Räder die typisch für Elastolin sind,man findet sie genauso beim Mann mit Sackkarre sowie bei Pferdegepannen mit Rollbrett.

Viele Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#15 von Swiss-Tinplater , 17.01.2012 09:55

Hallo Gunter und Frank
Herzlichen Dank für eure Hinweise. Mit der Katalogabbildung ist die Herkunft eindeutig geklärt. Elastolin-typisch sind offensichtlich auch die Räder, jedenfalls habe ich noch nie an einem anderen Fabrikat diese Blechräder angetroffen.
Nochmals vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft und schöne Grüsse aus dem eiskalten (-8°C) Zürcher Oberland
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#16 von Fritz Erckens , 18.01.2012 20:01

Hallo Swiss-Tinplater,

gibt es auch in blau die Arbeitskraft ! Hier auf grünem E-Karren allerdings von einer "Aushilfskraft" gefahren und vom Bahnhofsvorsteher geprüft !!!

Gruss von F.E.





 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 18.01.2012 | Top

RE: Spur 0 - Arbeitskraft gesucht

#17 von Swiss-Tinplater , 20.01.2012 18:26

Hallo Fritz

Diese Karre hat es offensichtlich in verschiedenen Farben gegeben. Wie Du siehst besitze ich noch ein rotes Exemplar, jedoch ohne Original-Fahrer, weshalb ein kleinwüchsiger "Fremdarbeiter" einspringen musste. Vielleicht gelingt es mir gelegentlich vom Original-Mitarbeiter einen Silikon-Abguss herzustellen, was mit anderen Elastolin-Figuren auch schon geklappt hat.



Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.154
Registriert am: 11.02.2010


   

Spirituslok, bestimmung gesucht.
HAG Ellok Spur 0 Nr. 551 "427" - Einbau Schleifer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz