Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#1 von Lokomotivführer , 12.07.2010 18:38

Hallo zusammen,
Ende des Monats komme ich auf dem Weg von Dresden nach Aachen bei Meiningen vorbei. In der Stadt soll ja ein Dampflokomotivenausbesserungswerk liegen.
Lohnt es sich da hin zu fahren? Kommt man überhaupt in die Halle? Vielleicht sind ja momentan keine Lokomotiven dort.
Weiß jemand genaueres?

viele Gruße
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#2 von TWE 12930 , 12.07.2010 19:38

Hallo Richard,

..das solltest du schon mal anschauen.

Ist ja nicht nur irgendein Ausbesserungswerk.
http://www.dampflokwerk.de/index.htm

Führungen sind jeden 1. und 3. Sa im Monat.

Und Loks sind da sicher immer welche zur Reparatur.

bis 18. 7. ist aber dort Urlaub 2

Grüße, Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#3 von telefonbahner , 12.07.2010 21:38

Hallo Richard,
das Dampflokwerk Meinigen ist sehenswert.
An deiner Strecke liegt allerdings auch das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf . Hinweise unter:

www.sem-chemnitz.de

Auch dort lohnt sich ein Besuch,aber du hast ja in und um Dresden ausgiebig Eisenbahnerlebnisorte.

Gruß aus Dresden
Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#4 von Lokomotivführer , 12.07.2010 21:54

Vielen Dank für die nützlichen Hinweise!
Ich fahre am 24. von Aachen nach Berlin, ca. am 26. nach Dresden und ca. am 31. wieder nach Aachen.
Leider ist es die 4. Woche im Monat. Meiningen kann ich also streichen Dabei habe ich mich so gefreut endlich mal die beeindruckende 18201 und die 45010, die vielleicht gerade wieder flott gemacht wird, zu sehen. Aber das Museum ist ein guter Tipp! Das werde ich mir vormerken.
Gibt es in der Nähe von Dresden noch ein Dampflokomotivenmuseum?

viele Grüße
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#5 von telefonbahner , 12.07.2010 22:18

Wo will man da anfangen.....
Ich weiß ja nicht, welche Richtung dich am meisten interessiert.
zum Thema Schmalspurbahnen gibt es die Seite:
www.dampfbahn-route.de
Direkt in Dresden gibt es das Verkehrsmuseum mit Schienenfahrzeugteil am Neumarkt (Montags geschlossen).
Schreib mal, was am meisten interessiert, und dann werde ich mal weitere Tipps liefern.

Gruß aus Dresden
Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#6 von Lokomotivführer , 13.07.2010 09:41

Hallo Gerd,
mich interessieren (neben alten Raddampfern) alle Dampfmaschinen und Dampflokomotiven.

vieleGrüße
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#7 von telefonbahner , 13.07.2010 17:25

Hallo Richard, da bist du ja genau in der richtigen "Ecke" in Dresden.
Unsere historische Raddampferflotte dürfte ja allgemein bekannt sein.
Eine Mitfahhrt lohnt sich da auf jeden Fall. Du mußt nur aufpassen, das du nicht die gruseligen Neubaukähne "August der Starke" oder "Gräfin Cosel" erwischst, die haben gar nix mit Raddamperflotte zu tun! Wenn die Zeit knapp ist mach wenigstens eine Schlösserfahrt nach Pillnitz und zurück. Fahrplan gibts bestimmt unter "Weiße Flotte Dresden" oder so ähnlich.
Als Dampflokfan haben wir vor den Toren von Dresden 2 dem öffentlichen Personennahverkehr dienende. planmäßig mit Dampflok fahrende Schmalspurbahnen. Das ist einmal die "Weißeritztalbahn" von Freital- Hainsberg nach Dippoldiswalde und dann den "Lößnitzdackel" von Radebeul-Ost über Moritzburg nach Radeburg. Genaueres unter dem Link zur Dampfbahnroute im vorhergehendem Beitrag.
Im Verkehrsmuseum hast du eine ganze Abteilung Schienenfahrzeug mit herrlichen Originalfahrzeugen (u.a. die älteste original erhaltene Dampflok, die "Muldenthal")und Modellen.
Jas , dann hatte ich ja für einen weiteren Zwischenstop auf der Weitereise das Chemnitz-Hilbersdorfer Bw genannt und dann gibt es in Chemnitz noch das Sächsische Industriemuseum mit vielen historischen Sachzeugen. Dort steht u.a. auch die letzte der BR 98.0 "Windberglok". In dem Museum war ich allerdings auch noch nicht wie ich zu meiner Schande gestehen muß. Ich fahre zwar jeden Tag von Dresden nach Chemnitz auf Arbeit, aber museumsbummel in Chemnitz ? Muß ich gelegtlich nachholen.


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#8 von Lokomotivführer , 14.07.2010 10:53

Vielen Dank für die vielen Tipps!!
Eine Raddampferfahrt werde ich auf jeden Fall machen, nach Pillnitz oder ins Elbsandsteingebirge.
Gibt es noch einen Dampfer mit echter Dampfmaschine? Am Rhein hat man den letzten Dampfer vor ein paar Jahren mit einem Dieselmotor ausgerüstet.

Gruß
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#9 von TWE 12930 , 14.07.2010 13:43

Hi Richard,

..guck mal hier http://www.saechsische-dampfschiffahrt.de/

Nur der Wasserstand ist derzeit ein Problem.

Grüße, Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#10 von Lokomotivführer , 14.07.2010 21:59

Danke für den tollen Link!
Ich muß schon sagen - eine beeindruckende Flotte! Viele Raddampfer sind sogar noch aus dem 19. Jahrhundert und haben sogar noch Dampfmaschinenantrieb
Hoffentlich regnet es bis ich hinfahre, damit der Pegel der Elbe etwas steigt

viele Grüße
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#11 von telefonbahner , 15.07.2010 21:47

Hallo Richard
nach Regen siehts bis jetzt nicht aus, aber es hat ja noch etwas Zeit.
Wenn ich mich richtig erinnere fahren die kleineren Dampfer bis 65 cm Dresdener Elbpegel.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#12 von telefonbahner , 24.07.2010 23:16

Hallo Richard,
ich hoffe, es hat genug geregnet diesen Samstag für deine geplante Dampferpartie. Ich war heute mit der S-Bahn entlang der Elbe unterwegs und habe festgestellt das die Dampferflotte voll im Einsatz war.

Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dampflokwerk Meiningen sehenswert?

#13 von Lokomotivführer , 04.08.2010 14:39

Hallo zusammen,
ich bin wieder in Aachen eingetroffen. Es war eine herrliche Woche! Die Elbe hatte genug Wasser und ich hatte gleich zweimal das Vergnügen! Einmal mit der Stadt Wehlen eine Rundfahrt gemacht und eimal zur Bastei mit der Meißen. Ich muß wirklich sagen - eine herrliche Flotte! Direkt nach dem Ablegen ertönt nach lauter werdendem Zischen ein kräftiger Dampfpfiff und los gehts. Die Dampfmaschinen sehen aus wie neu, obwohl sie ja schon deutlich über 100 Jahre sind.
Und am Rhein hat man alle Dampfer verschrottet

In Chemnitz Hilbersdorf war ich auch. Leider gab es zu der Zeit keine Veranstaltung. Aber die Loks sind schon beeindruckend.

Gruß
Richard


 
Lokomotivführer
Beiträge: 67
Registriert am: 06.03.2010


   

Dampflokfest in Meiningen am 04.09.2010
Forentreffen Süd am 01.08.2010

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz