Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#1 von schwabenwikinger , 29.08.2011 14:19

Hallo Zusammen,

ich suche für ein 1:87 Dioramaprojekt Westberliner Polizisten (Schupos) und Feuerwehrleute in Uniformen, wie sie Ende der 50-er, Anfang der 60-er Verwendung fanden. Leider hat meine Recherche bei Fachhändlern nichts ergeben. Weiss jemand einen Hersteller, der sowas aufgelegt hat?

Für Hilfe bin ich dankbar
Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#2 von Holger , 30.08.2011 00:08

Hi Götz,

das dürfte schwierig werden.

Von Preiser gibt es meines Wissens aktuell nur einen einzelnen Schutzpolizisten (28104). Mehr habe ich nicht gefunden, erst recht keine Berliner Feuerwehr. Wobei ich mich hinsichtlich deren Uniformen noch weniger auskenne.

Über frühere Programme von Merten oder Preiser bin ich zwar nicht orientiert, kann mir allerdings kaum vorstellen, daß man für einen relativ exotischen, begrenzten Markt wie das damalige Westberlin eigens Figuren geschaffen haben sollte.

Vielleicht kannst Du Dir ja durch Abändern bzw. Umlackieren ähnlicher Figuren helfen.

Liebe Grüße von Holger


Holger  
Holger
Beiträge: 75
Registriert am: 12.12.2009


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#3 von cdeini , 30.08.2011 23:10

Hallo Götz,

wie es der Zufall so will habe ich mir gerade die Seiten von Krauthauser angeschaut und dann erst Deinen Beitrag gelesen.

Vielleicht hast Du so etwas gesucht:

http://www.krauthauser.de/shop/historische-figuren-h0/ (nach unten scrollen)

Gruß
Christof


 
cdeini
Beiträge: 47
Registriert am: 30.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#4 von schwabenwikinger , 31.08.2011 08:26

@ Holger und cdeini: Danke für Eure Tipps! Den Preiser Schupo habe ich gestern in einer älteren MM auch gefunden. Ist leider nur der eine im Pack mit Motorrad und 2 Zivilisten. Die "Krauthauser" sind interessant, aber hatten die (West)-Berliner Polizisten von 1916-1962 die gleiche Uniformen? Kaiserzeit, Weimar, III. Reich, BRD bzw. Westberlin?

Gruß ,
Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#5 von cdeini , 31.08.2011 09:41

Hallo,

auf diesem Link sind zumindest einmal die Uniformen belegt: http://sor7.homestead.com/Pol-Bln-bis1975.html (etwas nach unten scrollen).
Und dieser Link http://www.wehrmacht-awards.com/forums/s...ad.php?t=368684 zeigt, dass die DDR-Schupos sogar die gleichen Farben wie die gesamtdeutschen seit den 20ern hatten.

Dieser Link gibt an, dass in Berlin eher blaue Uniformen getragen wurden: http://de.wikipedia.org/wiki/Polizeiuniform_(Deutschland)#Nachkriegszeit
Und hier noch ein weiterer Link: http://www.phsb.eu/uni1.html

Gruß
Christof


 
cdeini
Beiträge: 47
Registriert am: 30.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#6 von schwabenwikinger , 31.08.2011 10:44

Klasse Christof,

v.a. der erste link iast recht hilfreich. Zeigt er doch, dass in der ersten Hälfte der 60-er Jahre bereits Schirmmützen üblich waren, Tschakos nur noch bei Parade, Demos o.ä. (die waren wohl stabiler). Die Uniformfarbe war blaugrau. Dann muß ich meine Preiserlein von grün auf blaugrau umstricken, dann dürfte das passen.

Danke und Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.08.2011 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#7 von hansi59 , 31.08.2011 14:57

Ich bin in den Sechzigern in Berlin aufgewachsen und erinnere mich nur an Schupos mit Mütze. Die Uniformen waren blaugrau, das stimmt auch. "Tschakos" habe ich nicht mehr gesehen.


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#8 von Holger , 03.09.2011 00:22

Hallo,

was die Tschakos angeht, hier ein weiterer Link, in dem Berlin explizit erwähnt wird:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tschako#Polizei

Blaue Uniformen (und Fahrzeuge) kann ich im übrigen bestätigen. ;-)

Liebe Grüße

Holger


Holger  
Holger
Beiträge: 75
Registriert am: 12.12.2009


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#9 von schwabenwikinger , 05.09.2011 12:48

@ Holger: Blaue Fahrzeuge? Das hör ich jetzt zum ersten Mal. Die waren doch auch dunkelgrün, vielleicht manchmal schwarz, aber blau?

Verwirrte Grüße
Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#10 von U 406er , 05.09.2011 13:32

Hallo Götz
Aber sicher gab es blaue Polizeifahrzeuge
Es gab z.B. von Wiking den Mercedes 220 S und VW Käfer Polizei in blau.
Siehe hier,
http://www.wiking-datenbank.de/magic_vie...php?f=392&t=676
und
http://www.wiking-datenbank.de/magic_vie...hp?f=207&t=1571
Viele Grüße
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 1.106
Registriert am: 18.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#11 von siggi , 11.09.2011 20:07

Hallo,
vielleicht hilft das weiter.
http://www.berlin.de/polizei/wir-ueber-u...kriegszeit.html
Gruß Siggi (geborener und gelebter Berliner seit 1952)


siggi  
siggi
Beiträge: 303
Registriert am: 17.08.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#12 von schwabenwikinger , 12.09.2011 08:07

Danke an Alle, die mir mit Tipps und links weitergeholfen haben. Die Preiserlein haben zwischenzeitlich die richtigen Hosen an, die Feuerwehrleute den farblich richtigen Helm auf. Ich werde es mir aber verkneifen, meine Wikinger von tannengrün, blaugrün und schwarzgrün auf blau umzulackieren.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#13 von Holger , 13.09.2011 02:03

Zitat von schwabenwikinger
Ich werde es mir aber verkneifen, meine Wikinger von tannengrün, blaugrün und schwarzgrün auf blau umzulackieren.



Hi Götz,

das verstehe ich nur zu gut.

Von Brekina gab (oder gibt?) es aber passende blaue Fahrzeuge. Wenn Du bei Ebay "Brekina Polizei Berlin" eintippst, wirst Du fündig.

Entschuldige vielmals, falls ich zu klugscheißerisch klinge, aber ein Diorama mit grünen Polizeifahrzeugen in der von Dir dargestellten Epoche kann aus Sicht des Zeitzeugen nur völlig unglaubwürdig wirken. Sie existierten schlicht und einfach nicht. Da Du Dir schon so große Mühe mit den Uniformen gibst, wäre es irgendwie schade darum.

Liebe Grüße von Holger


Holger  
Holger
Beiträge: 75
Registriert am: 12.12.2009

zuletzt bearbeitet 13.09.2011 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#14 von schwabenwikinger , 14.09.2011 14:00

Hallo Holger,
das ist nicht "klugscheißerisch", das ist hilfreich!

Mein Diorama soll den Rahmen für ein deutschlandweites Wiking-Treffen im Herbst geben. Im Mittelpunkt sollen dabei die Wikinger stehen. Brekina geht bei diesem Event sowas von gar nicht....

Aber auch hier gibt es eine Lösung: Wiking hatte auch schwarze Polizeifahrzeuge für den Export im Programm, von denen ich zum Glück alle Ponton-Typen (180 Schmal- und Breitkühler, 220) habe. Jetzt kommen die zum Einsatz....

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#15 von hansi59 , 14.09.2011 14:42

Zitat von schwabenwikinger
Mein Diorama soll den Rahmen für ein deutschlandweites Wiking-Treffen im Herbst geben. [ . . . ] Brekina geht bei diesem Event sowas von gar nicht....



Hallo Götz,

beim Versuch, mir das vorzustellen, musste ich wirklich herzlich lachen.


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#16 von 101 ( gelöscht ) , 14.09.2011 15:36

Zitat von schwabenwikinger
...Wiking hatte auch schwarze Polizeifahrzeuge für den Export im Programm ...



Hallo Götz,

das ist ein Märchen, welches sich leider seit Jahren nicht aus der Welt schaffen lässt, bei diesen Modellen handelt es sich durchweg um Fälschungen aus Taxis, deren Aufkleber defekt oder nicht mehr vorhanden waren.

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 23:22 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#17 von schwabenwikinger , 14.09.2011 15:52

Jens,
das wär dann doch zu einfach. Um aus dem Taxi ein Polizeiauto zu machen bräuchte man auch den Polizei-Schriftzug, und zwar den echten, originalen! Und da gibt es große Unterschiede zu den heute als Decal erhältlichen Schriftzügen (Lupentest!!!). Ohne das alte Wasserabziehbild läßt sich also kein Taxi zu einem Polizeiauto umpfriemeln, das einer Prüfung standhalten würde.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#18 von 101 ( gelöscht ) , 14.09.2011 17:19

Götz,

genau andersrum wird ein Schuh draus, Du kannst mir glauben, von den originalen Schriftzügen sind noch etliche verfügbar, analog zu den Wasserschiebern der Schiffsmodelle, die tauchen ja sogar recht häufig bei Saure auf.

Diese Fakes gab es schon in den 80´er Jahren, zu damaligen Zeiten entsprechende Schriftzüge zu bekommen war erst recht kein Problem. Dazu kommt noch, dass diese Modelle in den 60´er und 70´er Jahren niemandem bekannt waren, ausserdem tauchen sie immer nur in Deutschland auf, aber nicht im Ausland, das passt nicht wirklich zur Export-These.

Nächster Punkt: wozu sollte Wiking Modelle mit deutschem (!) Schriftzug in den Export geben? Angeblich sollen die Modelle ja nach Schweden gegangen sein, das entbehrt aber jeglicher Logik, Polizeiautos sind dort seit Jahrzehnten schwarz-weiss, kommen von Volvo oder Saab und nicht Mercedes-Benz, und tragen den Schriftzug POLICE, aber nicht POLIZEI.

Ich weiss, dass viele Sammler glauben (wollen?), echte Modelle vor sich zu haben, das ist aber definitiv ein Trugschluss.

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 23:22 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#19 von schwabenwikinger , 14.09.2011 18:00

Jens,
ja, ich hab die, und ja, ich will an die Originalität glauben.
"Schwedenexporte", hab ich auch schon gehört, halt das aber für kompletten Unfug. Dann hätte das ein Volvo oder Saab in entsprechendem Outfit sein müssen. Meiner Ansicht nach waren die Schweiz (Marktchance Postautos), Italien mit Rivarossi und Österreich die "Hauptexportländer". Und dann stimmt der Schriftzug, bis auf Italia, schon. Und schwarz war dann zumindest näherungsweise eine universell einsetzbare Polizeifarbe.

Und dass es in Dtl. mehr schwarze als im Ausland gibt ist nicht zu beweisen. Wer kann schon sagen, wie das Verhältnis tatsächlich ist, nur weil die schwarzen den intensiven deutschen Sammlermarkt so umtreiben.

Und warum sollten in den 80-er Jahren fakes der Polizei-AZB angefertigt worden sein? Zu der Zeit gab es noch keinen Sammlermarkt wie wir ihn heute kennen, mit den ganzen Bescheißereien, Fälschungen, Färbungen, Vorserien, Umbauten usw., Du weißt was ich meine.

Ich glaub an das kleine Schwarze, solange ich keinen schlüssigen Gegenbeweis habe.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#20 von hansi59 , 14.09.2011 18:42

Zitat von 101
tragen den Schriftzug POLICE, aber nicht POLIZEI.



Hallo Jens,

nur der Richtigkeit halber: Schwedische Polizeiautos tragen die Aufschrift "POLIS". Wie leicht zu erraten ist, ist das schwedisch und heißt "Polizei".

Heja Sverige!


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#21 von 101 ( gelöscht ) , 14.09.2011 19:34

Zitat von schwabenwikinger

Und warum sollten in den 80-er Jahren fakes der Polizei-AZB angefertigt worden sein? Zu der Zeit gab es noch keinen Sammlermarkt wie wir ihn heute kennen, mit den ganzen Bescheißereien, Fälschungen, Färbungen, Vorserien, Umbauten usw., Du weißt was ich meine.



Götz, da hast Du mich falsch verstanden, es wurden Original-AZB verwendet, keine Nachahmungen, und Du kannst mir glauben, ich weiss, wer das initiiert hat.

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 23:22 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#22 von 101 ( gelöscht ) , 14.09.2011 19:35

Zitat von hansi59

Zitat von 101
tragen den Schriftzug POLICE, aber nicht POLIZEI.



Hallo Jens,

nur der Richtigkeit halber: Schwedische Polizeiautos tragen die Aufschrift "POLIS". Wie leicht zu erraten ist, ist das schwedisch und heißt "Polizei".

Heja Sverige!




Stimmt, fiel mir auf dem Nachhauseweg auch ein, lautsprachlich sind die Schreibweisen ja identisch, und da ich kurz vor meinem Posting eine Mail an einen Kollegen aus New York gemacht habe, liess ich mich selbst in die Irre leiten.

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 23:21 | Top

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#23 von schwabenwikinger , 15.09.2011 07:41

@ Jens: Hast PN.
Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#24 von einviertel ( gelöscht ) , 23.09.2011 09:49

Zitat von schwabenwikinger

Mein Diorama soll den Rahmen für ein deutschlandweites Wiking-Treffen im Herbst geben. Im Mittelpunkt sollen dabei die Wikinger stehen. Brekina geht bei diesem Event sowas von gar nicht....



Hallo Götz,
das wollen wir doch mal sehen!!! ;o)
Ich sach nur: "Wech mit Traditionen!"

Gruß
Martin


einviertel

RE: Hersteller von Berliner Schupos in 1:87?

#25 von Monsfelder , 23.09.2011 10:46

genau.


neue Ideen braucht das Land



ich wills auch sehen


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


   

Figuren frage
Unbekannte Figuren und ein Weihnachtsbaum

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz