Zeche Zollverein

#1 von Gerd--Limited Edition , 28.11.2012 16:52

Hallo zusammen,
vor vier Jahren gekauft. Nun endlich, mit der Kleberei angefangen und auch vollendet.
Die in der Bauanleitung angegebenen 80 Stunden, sind wirklich die Untergrenze
für diese aufwendige Arbeit. Aber ich glaube es hat sich gelohnt.
Darum möchte ich Euch das Ergebnis gerne vorstellen.

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd




















Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: Zeche Zollverein

#2 von Monsfelder , 28.11.2012 19:41

Donnerwetter


Respekt


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Zeche Zollverein

#3 von gs800 , 28.11.2012 20:50

Sehr schönes Ensemble, braucht aber bestimmt iene Menge Platz.

Grüssle
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.517
Registriert am: 26.02.2012


RE: Zeche Zollverein

#4 von halbnull , 28.11.2012 21:06

Zitat von Monsfelder im Beitrag #2
Donnerwetter

Respekt


Diesen Worten möchte ich mich ohne Einschränkung anschliessen

Wirklich schön anzuschauen Glückwunsch

Gruß
Michael


 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Zeche Zollverein

#5 von Nick , 28.11.2012 21:29

Hallo, wer hat den Bausatz eigentlich seinerzeit aufgelegt ? Das Teil hat schon was, würde mein Platzangebot aber locker sprengen.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE: Zeche Zollverein

#6 von adlerdampf , 28.11.2012 21:29

Hallo Gerd, hallo Leute,

sieht sehr schön aus, noch so hübsch "neu". Und nach den ersten Tonnen Kohleförderung und ein paar Jahren auf der Bahn, werden die Gebäude etwas dunkler und der Staub wächst.
Mit Gleisen und weiteren Gebäuden kann es dann so aussehen:





Im Hindergrund die Zollverein, im Vordergrund eine Kokerei, in der Mitte der Bahnsteig für die "Werktätigen", der kleine gelbliche Bahnhof mit passendem Stellwerk ist für die Touristen und Anwohner in der Nachbarschaft, das Stellwerk für die Gleisanlagen in diesem Bereich.
Kohlenstaub und Gleisschotter fehlen halt noch. Aber bis zur Rente ist ja noch Zeit.

Viel Spass beim Platz suchen


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.960
Registriert am: 10.03.2010


RE: Zeche Zollverein

#7 von Schwelleheinz , 28.11.2012 21:39

Zitat von Nick im Beitrag #5
Hallo, wer hat den Bausatz eigentlich seinerzeit aufgelegt ? Das Teil hat schon was, würde mein Platzangebot aber locker sprengen.


Hallo Nick,

das war Trix, auch mit entsprechendem Wagenmaterial.


Grüße vom Hochrhein


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.210
Registriert am: 14.01.2012


RE: Zeche Zollverein

#8 von Roco-Clubber , 28.11.2012 22:13

Wahnsinn! Sehen beide gut aus! Respekt! Ein UNESCO-Welterbe und bekannt als die schönste Zeche der Welt!

LG
Norbert
(auch aus dem Ruhrgebiet)


 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011

zuletzt bearbeitet 28.11.2012 | Top

   

Stellwerk und Edeka
Holzsignal

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz