Lima Hughes Crab Dampflokomotiven

#1 von Michelloano ( gelöscht ) , 20.12.2015 21:27

Hallo zusammen

in der Serie der englischen Dampfloks, die Lima produzierte, erlaube ich mir hier einen weiteren Thread. Diesmal geht's um die Lima Hughes Crab / Horwich Mogul Dampfloks mit Achsfolge 2-6-0. Die entsprechenden Wiki Einträge mit allen Details zum Vorbild findet man hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/LMS_Hughes_Crab

Lima produzierte deren 2 Versionen dieser Loks:

- Katalog-Nr. 205119, Variante in der crimsonroten London, Midland, Scottish Railway (LMS) mit der Loknummer 13000 und dem entsprechenden LMS Wappen. Das Vorbild dieses Modells, erbaut in den Horwich Fabriken, ist wunderschön erhalten im Shildon Museum, wie ihr im Wiki Eintrag sehen könnt. Lima baute dieses Modell zwischen 1982-1984.

- Katalog-Nr. 205120, Variante in schwarz der British Railways (BR) mit der Loknummer 42700 und dem BR Wappen. Auch hier gibt's ein Vorbild, gebaut in den LMS Crewe Fabriken, das noch vorhanden ist, allerdings mit anderer Laufnummer. Lima baute dieses Modell zwischen 1984-2001, es gibt also eine recht breite Palette verschiedener Generationen dieser schönen Lima Lok. Unter derselben Laufnummer hat Lima ebenfalls eine "Limited Edition" Variante mit der Laufnummer 42760 auf den Markt gebracht mit 500 Stück und entsprechenden Zertifikaten.

In England werden die Laufnummern von Dampfloks relativ häufig verändert, daher gibt es viele verschiedene Varianten dieser beiden Loks, je nach Gusto des Besitzers. Unten sieht ihr eine BR Hughes Crab mit der Laufnummer 42808. Ich habe diese Lok umnummeriert auf Grund des Fotos hier, das Vorbild sieht man auf der linken Seite:
https://c1.staticflickr.com/5/4067/45863...d722fcece_b.jpg

So und nun zu den Bildern. Hier die beiden Loks von vorne im Schnellzugstempo!



Technisch gesehen, ist das wahrscheinlich eine der aufwändigsten Dampfloks, die Lima je produzierte. Das sieht man hier auf den beiden Seitenaufnahmen, sehr schön zu sehen ist der charakteristische Winkel des Kolbens:



Und hier noch ein paar Detailaufnahmen der Wappen und der Tender. Ausser der Farbe und den Linien gibt es keine nennenswerte Unterschiede zwischen diesen beiden Loks.




Diese Loks sind tendergetrieben, das ist Geschmackssache. Die Vorteile liegen auf der Hand: Service und Reparatur sind extrem einfach durchzuführen. Man muss einfach nur bei den Rastnocken aufpassen. Die Stromabnahme ist zufriedenstellend. Die Getriebestangen müssen gut gepflegt werden, da sie, wenn schlecht unterhalten, zum blockieren tendieren. Ansonsten ist die Laufleistung und Zugkraft dieser Loks absolut einwandfrei bis hervorragend. Es sind sicherlich sehr schöne Loks mit vielen sorgfältig ausgearbeiteten Details. Auch die Grösse ist zum Vorbild sehr stimmig.

Hier noch ein Schlussfoto von oben und eingespannt in der passenden Wagenkomposition:




Michelloano
zuletzt bearbeitet 18.01.2016 23:12 | Top

RE: Lima Hughes Crab Dampflokomotiven

#2 von adlerdampf , 20.09.2018 08:00

Hallo zusammen,

hier sind meine drei Crab´s:



Alle drei laufen sehr gut. Es gibt jedoch ein ABER. Die Tendergewichte haben das "Faulen" angefangen und die Gehäuse waren schon ausgebeult.
Notdürftig habe ich die erstmal abgefeilt, aber bei Gelegenheit werde ich mir neue gießen.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.960
Registriert am: 10.03.2010


RE: Lima Hughes Crab Dampflokomotiven

#3 von RailFun , 20.09.2018 11:36

Hallo Karsten,

die „Crabs“ sind definitiv eine hochinteressante Konstruktion mit ihren schräg gestellten Zylindern.
Vor allem in der roten Farbgebung macht sich die Maschine hervorragend.

Ich habe mir vor einigen Jahren auch die etwas neuere Konstruktion von Bachmann zugelegt - die Maschine hat einfach was Besonderes.

Schöne Grüße
Peter


Model Railroading is Fun !
Nicht wirklich eine „alte Modellbahn“ …


RailFun  
RailFun
Beiträge: 329
Registriert am: 15.05.2015


   

Lima J50 Class Dampflokomotive
Lima 9400 Class Dampflokomotiven

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz