etwas Last mit der Z21-App

#1 von adlerdampf , 05.09.2020 13:10

Hallo zusammen,

hier kommt mal eine Anfrage für die digitalos unter uns...
Es geht um die Z21 von Fleischmann/Roco.
Bisher war ich von der App eigendlich recht angetan, alles hat so funktioniert wie gewünscht. Loks/Wagen anlegen, konfigurieren, fahren, gut.
Laut "Anlagenverwaltung" haben sich in Summe 123 Loks und 9 Wagen angesammelt, kein Zubehör, keine Züge, soweit sogut.
Wenn ich nun unter "Schienenfahrzeuge" nachschaue, sind es nur noch in Summe 110 Einträge (101Loks und 8Waggons).
Alle Einträge mit einer Adresse größer als 1912 werden nicht mehr dargestellt.
Auch mehrmaliges Exportieren/Löschen/Importieren/Deinstallation/Neuinstallation brachte nichts.
In der Datenbank jedoch, scheinen alle Fahrzeuge vorhanden zu sein. Dies konnte ich mit einem entsprechenden Tool prüfen.
Ein Senden des von der App erstellten Fehlerbericht schlägt fehl, weil das Postfach beim Empfänger zu klein ist (max.25MB).
Hat da jemand irgendwelche hilfreichen Infos für mich?
Android 10 und 8.1; App-Version 1.3.2 (5479), Datenbankversion 12

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 05.09.2020 | Top

Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#2 von Doc1981 , 07.09.2020 14:58

Hallo,
bin noch auf der Suche nach der richtigen Digitalzentrale für mich, nachdem ich schon bei LENZ, Intellibox und Ecos nachgelesen habe.
Da ich - auch wegen der vielen nötigen Programmierungen der Weichen und Signale - kein PC Programm nutzen möchte, kam ich auf die Z21 und der neuen APP für Tablet usw.
Dann habe ich heute bei der ROCO Hotline für nähere Informationen angerufen und bin nun etwas verwirrt über die Auskünfte wegen des WLANs und der Probleme bei Anbindung an die Fritzbox. Ich soll das ROCO WLAN separat lassen und nicht an die Fritzbox anbinden. Und es gab viele verwirrende Infos mit
IP Adressen usw.
Wer benutzt die Z21 mit dem vorgeschlagenen "standalone" WLAN und ist das dann problemlos möglich?

Gruß
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 270
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#3 von adlerdampf , 07.09.2020 20:39

Hallo Bernd,

bei mir isr u.a. die Z21 im Einsatz. Die Netzwerkadresse habe ich auf eine in meinen Netzwerk passende geändert. Das Netzwerk wird von meiner Fritzbox aus verteilt. Der Grund ist recht einfach, wenn ed mehere Netzwerke gibt, versucht das Tablet im Zweifelsfalle sich jeweils ins beste WLAN einzuwählen. Wenn dieses dann zufälliger Weise das Moba-Netz ist, gut. Wenn nicht....
Wenn es nur ein Netzwerk gibt, tummeln sich die benötigten Geräte immer in eben diesem Netzwerk. Bei mir funktioniert das sehr gut, ohne Ausfälle.
Die Adresse der Z21 lässt sich mit dem Maintenace Tool (PC Software) verändern, und in der App wird die neue Adresse dann entsprechend eingestellt.
Der mitgelieferte Router ist unbenutzt noch in der Z21-Schachtel, eine Komponente weniger die ggf. Probleme verursachen könnte.
Das Roco-WLAN separat zu lassen, halte ich für nicht wirklich zielführend. Wie soll denn die z.B. die Lokdatenbank im Internet erreicht werden, wenn es keine Ve4bindung zum WWW gibt?

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Doc1981 und Skl haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 07.09.2020 | Top

RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#4 von Doc1981 , 08.09.2020 18:40

Vielen Dank Karsten.

das hört sich ja schon mal anders an. Konkrete Antworten bei der Hotline zu bekommen war bei einem Telefonat von 1 Stunde schwierig bis unmöglich.
Viel Gerede, kaum Fakten.

Gruß
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 270
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#5 von Heiligsblechle , 08.09.2020 19:18

Hallo Bernd,
ich bin viel bei den Spur1-Freunden Freiburg, dort ist seit letztem Jahr auch eine ROCO Z21 im Einsatz, da die alte ZIMO Zentrale nach 15 Jahren ihren Geist aufgegeben hat und auch die alten Regler immer öfters Probleme bereiteten.

Jetzt wird alles über Smartphone und Tablett gesteuert. Funktioniert sehr gut. Man muss sich halt wie immer bei solchen Sachen immer erst reindenken.

Es läuft übrigens über den mitgelieferten Router. Die Anlage ist ca. 23x10m und je nachdem sind auch mal 8 Lokführer gleichzeitig tätig in den verschiedenen Bereichen.

Also ich kann nur positives berichten bisher.

Gruss Markus


Doc1981 hat sich bedankt!
Heiligsblechle  
Heiligsblechle
Beiträge: 292
Registriert am: 29.04.2013


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#6 von Michaelos , 08.09.2020 19:32

Hallo Bernd,

soweit ich das Konzept von Roco verstanden habe, soll ein Produkt ohne Hintergrundwissen um WLAN&Co angeboten werden.

Eine Verbindung zum WWW müsste aber möglich sein, wenn man für ein Update der Z21 den beigelegten Router temporär z.B. mit LAN-Kabel an den vorhandenen "WWW.Router" anschließt.


Viele Grüße
michael


Doc1981 hat sich bedankt!
 
Michaelos
Beiträge: 80
Registriert am: 06.10.2013


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#7 von weichenzwerg , 09.09.2020 11:00

Hallo zusammen,
bisher habe ich das maintenance-Tool (z.B für Update) auf meinem Rechner aus dem Netz gezogen. Danach das WLan Netz des Laptop auf das der z21 geändert und die Zentrale bearbeitet ( Update, Anlegen von Rückmeldern,...)


Viele Grüße
weichenzwerg


Doc1981 hat sich bedankt!
weichenzwerg  
weichenzwerg
Beiträge: 157
Registriert am: 16.04.2019


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#8 von FallerFan , 09.09.2020 11:15

Hallo,

auch bei mir läuft die z21 über mein WLAN und die Frtzbox. Das funktioniert völlig problemlos. Ich habe die z21 auch günstig als Einzelgerät erworben. Die Umstellung der IP Nummer ist problemlos. Auch die Steuerung über ein PC-Programm funktioniert, nutze ich aber nicht, da ich keine Automatik benötige. Also der Roco Router ist völlig unnötig.


Gruß
Uwe


Doc1981 hat sich bedankt!
 
FallerFan
Beiträge: 253
Registriert am: 25.02.2011


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#9 von Pidi , 09.09.2020 19:07

Zitat von FallerFan im Beitrag #7
Also der Roco Router ist völlig unnötig.


Man muss ihn aber trotzdem kaufen, weil man nur damit den Freischaltcode bekommt, oder?

Cheers Peter


Doc1981 hat sich bedankt!
Pidi  
Pidi
Beiträge: 125
Registriert am: 30.01.2017


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#10 von FallerFan , 09.09.2020 22:12

Hallo,
den Freischaltcode gibt es auch einzeln.


Gruß
Uwe


Doc1981 hat sich bedankt!
 
FallerFan
Beiträge: 253
Registriert am: 25.02.2011


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#11 von Pidi , 22.09.2020 17:27

Zitat von FallerFan im Beitrag #10
Hallo,
den Freischaltcode gibt es auch einzeln.


Geht das auch mit der z21 (weiß)?

In den Webshops finde ich dazu nur die Art.-Nr. 10814 (z21 WLAN Package), was den Access Point enthält. Der Link auf den Freischaltcode führt auf eine Seite, wo man drei Nummern (C1, C2, C3) und die Seriennummer einer Z21 eingeben muss. Mir ist nicht bekannt, dass die z21 solche Nummern hätte. Zumindest findet sich nichts auf dem Typenaufkleber.

Cheers Peter


Doc1981 hat sich bedankt!
Pidi  
Pidi
Beiträge: 125
Registriert am: 30.01.2017


RE: Wer hat Erfahrung mit dem ROCO Z21 WLAN ?

#12 von FallerFan , 22.09.2020 18:18

Hallo,

ja, das geht mit der weißen z21. Die schwarze Z21 ist ja schon freigeschaltet. C1, C2 und C3 sind Teile des gekauften Codes. Der Code hat die Nr. 10818. Ich habe den von einem Händler bei ebay gekauft.


Gruß
Uwe


Pidi hat sich bedankt!
 
FallerFan
Beiträge: 253
Registriert am: 25.02.2011


   

Roco 61471 - Zugset „175 Jahre K.Bay.Sts.B.‟ mit Dampflok Gattung S 3/6
Roco 62689 E-Lok BR 111 017-0 DB Bahnland

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz