RE: Kleinbahn hört auf.

#26 von dabbelju , 24.01.2021 00:04

Hallo Jörg,
wenn Du in Deutschland bist, ist das hin-und herschicken auf jeden Fall ziemlich teuer.
Hier, Inland-Österreich kostet hin- und herschicken (Paket mit Sendungsverfolgung) zweimal 3,90 - und gut ist! - Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 833
Registriert am: 16.01.2013


RE: Kleinbahn hört auf.

#27 von Profi-Cappel , 01.02.2021 22:42

Ohne die Gründe zu kennen, lässt sich zwar keine Prognose abgeben, aber ich würde die herrlich nostalgischen Modelle gerne retten. Finden sich evtl. Mitstreiter, um eine Nachfolgegesellschaft zu gründen? Bei Interesse bitte PN.

Gruß aus dem Lipperland
Dirk


Profi-Cappel  
Profi-Cappel
Beiträge: 215
Registriert am: 09.08.2010


RE: Kleinbahn hört auf.

#28 von Petz , 02.02.2021 08:35

Retten im Sinne des Wortes braucht man da nichts denn Kleinbahn produzierte seit längerem schon keine Artikel mehr und lebt(e) nur vom Bestandsabverkauf. Und aufgrund der (um es diplomatisch höflich auszudrücken) äußerst kostenbewussten Firmenploitik die KB immer schon hatte wird der lokale Abverkauf solange laufen bis 99 % ihres Lagers abverkauft sein werden.
Insider meinen auch das der größte Teil der Produktionsformen mittlerweile defekt oder zumindest so beschädigt sind das sich eine Weiternutzung aus Rentabilitätsgründen von selbst verböte.
Und um es nochmals klarzustellen, Fam. Pfneisl ist nicht insolvent sondern beendet den Geschäftszweig Modelleisenbahn um die Liegenschaft in der Gatterederstraße anderweitig zu vermarkten. Übrigens hatte Firmengründer Erich Klein schon vor Jahrzehnten in sehr weiser Voraussicht prophezeiht das es mit dem Modelleisenbahnmarkt langfristig bergab gehen würde


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


longjohn hat sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 314
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2021 | Top

RE: Kleinbahn hört auf.

#29 von Jim Knopf , 07.07.2021 17:29

Folgende Information konnte ich heute der Internet-Seite des Unternehmens entnehmen:
"Wir schließen definitiv am 17.Juli 2021

Sie haben bis dahin noch die Möglichkeit, in unserem Geschäft in 1230 Wien, Gatterederstraße 4 einzukaufen.

Achtung geänderte Öffnungszeiten:

Mo-Mi 10.00 - 13.00 Uhr
Do-Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Sa 09.00 - 12.00 Uhr

Es darf auch weiterhin nur 1 Kunde mit Maske in das Verkaufsgeschäft.
Halten Sie auch vor dem Geschäft den Abstand ein.
Parken Sie nur auf den gekennzeichneten Flächen
und wenn bereits zuviel da sind, kommen Sie später.

Nur Barzahlung, keine Bankomat und Kreditkartenzahlung möglich"

Also in Kürze (17.7.2021) ist wohl endgültig Feierabend bei Kleinbahn.
Grüße Joachim


Jim Knopf  
Jim Knopf
Beiträge: 67
Registriert am: 03.01.2010


RE: Kleinbahn hört auf.

#30 von Petz , 07.07.2021 19:22

Allerdings stellt sich mittlerweile schon die Frage ob man angesichts solcher Verhaltensweisen gegenüber Kunden dort überhaupt noch was kaufen sollte:

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/ind...8156#post528156


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


maeflex und sugo haben sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 314
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 07.07.2021 | Top

RE: Kleinbahn hört auf.

#31 von *3029* , 07.07.2021 21:05

Hallo zusammen,

was heisst " Verhaltensweisen " ??

Das Unternehmen befindet sich in Auflösung und Abverkauf der Restbestände.

Was erwartet ihr denn da noch ??

Viele Grüsse vom Untermain

Hermann



konstanz findet das Top
konstanz hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.503
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kleinbahn hört auf.

#32 von Jim Knopf , 08.07.2021 01:35

Es ist für mich so, dass ich das Unternehmen Kleinbahn in der ehemaligen Verkaufsstelle in Bregenz kennengelernt habe und mit der damaligen Kundenbedingung recht zufrieden war, daher das heutige Verhalten für mich ehrlich gesagt erschreckend und nicht nachvollziehbar ist.
Ich kann mir das nur so erklären, dass sich die heutige Firmenleitung aus welchen Gründen auch immer von ihren Kunden abwendet und eine LMAA Haltung einnimmt. Eigentlich schade, wenn ich an die langjährige gute Unternehmensführung zumindest in Bregenz denke. Schade!
Grüße Joachim


Folgende Mitglieder finden das Top: sugo und Petz
Jim Knopf  
Jim Knopf
Beiträge: 67
Registriert am: 03.01.2010


RE: Kleinbahn hört auf.

#33 von Petz , 08.07.2021 07:06

Zitat von *3029* im Beitrag #31
Was erwartet ihr denn da noch ??
Hallo Hermann !
Nichs anderes als ein Verhalten gegenüber dem Kunden das den üblichen Gepflogenheiten entspricht. Und nachdem dort in letzter Zeit offenbar nur mehr die Chefitäten den Verkauf machen umso mehr; ein Angestellter hätte bei einer solchen "Kundenbetreuung" schneller die Tür von außen gesehen als er gucken könnte. Gerade diesbezüglich könnten sich die Chefs von ihren ehemaligen Filialmitarbeitern dickste Scheiben abschneiden denn deren Kundenverhältnis war zumindest in Innsbruck und Bregenz so das man auch ohne eigentliche Kaufabsicht in die Läden ging wenn man in der Gegend war und "natürlich" trotzdem auch jedesmal mit erleichterer Brieftasche die Geschäfte verließ - spreche da aus Erfahrung.... Klipp und klar gesagt bevor man so arbeitet sollte man den Laden besser dichtmachen denn das haben gerade jene Modellbahner die KB allen Fachzeitschriftenverrissen zum Trotz jahrzehntelang die Treue hielten und Umsatz brachten sicher nicht verdient !!!


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz
Beiträge: 314
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2021 | Top

RE: Kleinbahn hört auf.

#34 von STUPIDIX , 08.07.2021 09:02

Liebe Kollegen,

Kleinbahnwebseite:

Wir schließen definitiv am 17. Juli 2021

Wird wohl bald die nächste Wohnsiedlung gebaut .....

Liebe Grüße
Heinrich


Morzi hat sich bedankt!
 
STUPIDIX
Beiträge: 700
Registriert am: 28.01.2009


RE: Kleinbahn hört auf.

#35 von Profi-Cappel , 18.07.2021 11:05

Hallo zusammen,

schade, dass es nicht mehr weitergeht .. ich mochte bzw. mag die Modelle und habe mich bei meinen Besuchen in Österreich gerne eingedeckt.

Aber wenn sich der Betrieb wirtsvhaftlich nicht mehr aufechterhalten läßt, muß man die Notbremse ziehen.

Die Formen hätte ich gerne gerettet, um vielleicht später eine eigne Produktion für Liebhaber aufzuziehen, aber wenn die mittlerweile defekt sind, geht das ja auch nicht. Und Mitstreiter für die Idee haben sich niht gefunden ...

Trotzdem liebe Grüße an alle Kleinbahn-Freunde
Dirk


Profi-Cappel  
Profi-Cappel
Beiträge: 215
Registriert am: 09.08.2010


RE: Kleinbahn hört auf.

#36 von *3029* , 18.07.2021 14:21

Zitat von Profi-Cappel im Beitrag #35
Hallo zusammen,

...

Die Formen hätte ich gerne gerettet, um vielleicht später eine eigne Produktion für Liebhaber aufzuziehen, ...

Trotzdem liebe Grüße an alle Kleinbahn-Freunde
Dirk


Hallo Dirk,
hallo zusammen,

der " Schrottwert " der Formen wird möglicherweisemit zur Abdeckung
der Verbindlichkeiten beitragen müssen ...

Im Geschäftsleben muss der Verstand das Herz überstimmen,
auch wenn das hart klingen mag.

Bewahrt Euch die angenehmen Erinnerungen - und erfreut Euch an den KB-Modellem.

Ich bin den grössten Teil meines Lebens Unternehmer - und weis wovon ich rede.

Schöne Grüsse vom Untermain

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.503
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kleinbahn hört auf.

#37 von Petz , 18.07.2021 18:04

Zitat von *3029* im Beitrag #36
der " Schrottwert " der Formen wird möglicherweise mit zur Abdeckung der Verbindlichkeiten beitragen müssen ...
Hallo Hermann !
Davon kann (gottseidank) absolut keine Rede sein und deshalb will ich hier eindeutig klarstellen das Kleinbahn nicht aus finanziellen Nöten sondern absolut freiwillig die Tätigkeit einstellt. Die Tocher des Firmengründers Ing. Erich Klein, Angelika Pfneisl geht in ihre wohlverdiente Rente (sie ist meines Wissens bereits fast 70 Jahre alt), ihr Sohn Matthias wurde leider nie mit dem Modellbahnvirus infiziert und hat deshalb kein Interesse das Unternehmen weiter fortzuführen.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz
Beiträge: 314
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.07.2021 | Top

   

Kleinbahn 322 (Schneeschleuderwagen) aus der Umbauwerkstatt

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz