Fleischmann: Messeanlagen im Film

#1 von Siegstrecke , 19.07.2021 20:28

Hallo Fleischmänner!

Ich möchte Euch an einem Film teilhaben lassen, den ich auf Youtube entdeckt hatte. Ich bin überglücklich, da ich persönlich diese Anlage als die schönste Messepräsentation des Unternehmens empfand.
Es ist die Messeanlage mit dem Kopfbahnhof und Messinggleis.

Den Thraed-Titel habe ich bewusst für andere Filmschätze anderer Messeanlagen offengelassen und so auch formuliert. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluss und hier sind ja nun auch meine Hoffnungen bestätigt worden.

Viel Vergnügen beim Schauen dieser eindrucksvollen Bilder!



Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: hartmut1953, juerje, Knolle und vwlucas
hartmut1953, 1borna, *3029*, aus_Kurhessen, Hasi, papa blech und KaHaBe haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.963
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 19.07.2021 | Top

RE: Fleischmann: Messeanlagen im Film

#2 von Siegstrecke , 19.07.2021 20:46

Hallo Forenkollegen,

die Anlage ist ja vermutlich noch sehr viel älter als aus den 1990er Jahren. Da hat vielleicht jemand von Euch konkretere Daten. Schließlich ist die Anlage noch mit dem Modell-Gleis bestückt. Zur Präsentation des Profi-Gleises gab es zu Beginn der 1980er Jahre eine andere Großanlage. Diese empfand ich etwas weniger gelungen. Anscheinend fand das Unternehmen die Kopfbahnhofanlage ebenfalls ansprechend. In den späten 1980er Jahren tauchte die Anlage in Katalogabbildungen wieder auf. Zu Beginn der 1990er Jahre sah man die Anlage als Flaggschiff auf den Messen. Auch in einer Ausgabe einer in meinem Besitz befindlichen Zeitschrift "Eisenbahnmagazin" wurde die Anlage damals erwähnt.

Leider hatte ich damals keinen Fotoapparat besessen. Vermutlich hätte ich auch keinen zu einer Messe mitgenommen. Als Jugendlicher dachte ich einfach nicht an diese Dinge. Aus heutiger Sicht ist das natürlich mehr als schade. Auch weil ich diese Anlage unbedingt noch einmal sehen wollte.
Mit dem eingestellten Video ist schon ein kleiner Wunsch in Erfüllung gegangen! Ich bin gerade richtig froh...


Gruß Martin


Knolle hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.963
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 19.07.2021 | Top

RE: Fleischmann: Messeanlagen im Film

#3 von Siegstrecke , 19.07.2021 21:19

Hallo zusammen,

man möge mir verzeihen, dass ich mich an dieser Anlage nun labe und weide. Das Video habe ich nun schon viermal gesehen und auch schon Screenshots gemacht. Mensch, freue ich mich darüber!

Zu bestaunen ist sehr schönes altes Material des Unternehmens. Die Welt der Personenwaggons im Maßstab 1:100 reißt mich in schöne Erinnerungen. Ich persönlich fahre die Reisezugwagen zwar im Maßstab 1:93,5, jedoch hat dies andere Gründe. Als ich mich 1994 entschloss, erneut mit der Epoche IV anzufangen, waren die älteren Fahrzeuge im Auslauf. Hätte ich gewusst, dass zehn Jahre später durch das Internet eine Verfügbarkeit vorhanden ist und ich schon Epoche-IV-Modelle im Maßstab 1:100 besessen hätte, hätte ich den Schritt zum neuen Maßstab wohl nicht vollzogen.

Obwohl die Anlage mit Gleisen übersät ist, macht sie keinerlei Eindruck einer Gleiswüste. Da auf Messeanlagen viel rollendes Material präsentiert (und später verkauft) werden soll, neigen diese zu Gleiswüsten mit Unstimmigkeiten.
Hier gibt es ein Straßensystem (nicht zu eng), das Bw passt in Anordnung absolut zum Bahnhof, betriebliche Trennung des Güterverkehrs,...
Ich find' die Anlage top!👍


Gruß Martin


*3029* und Knolle haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.963
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann: Messeanlagen im Film

#4 von volvospeed , 20.07.2021 01:15

Hallo zusammen,

das wieder hat nicht nur dich begeistert. Ein Kopfbahnhof in Aktion sieht man nicht so häufig, das es hier so gar als funktionierende Messe Anlage betrieben wird umso erstaunlicher. Mir gefällt als jemand der mit Fleischmann groß geworden ist natürlich auch das Rollmaterial. Auch heute noch fahre ich bewußt 1:100 Wagen und bin nach wie vor mit der Entscheidung sehr zu frieden.

Besonders faszinierend, sind die verbauten Automatismen.
Die BR260 mit den 2 Wagen die hektisch auf ihrer Pendestrecke hin und her sausst. Der Lokwechsel, die Wagen werden noch während der Fahrt abgehängt, die heerankommende Lok wird auch nicht gerade weich angekuppelt. Aber es funktioniert! Nachheutigem Stanrdard wäre sowas natürlich alles viel weicher und realistischer machbar. Wobei das Manko der nicht immer funktionierenden Kupplungen bleibt.
Es ist richtig viel Aktion auf der Bahn und zeigt viele interessante Abläufe, mit der Technik, was damals so machbar war.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz und vwlucas
Knolle und konstanz haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 2.799
Registriert am: 10.01.2011


   

Fleischmann Schaufensteranlagen / Werksanlagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz