Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#1 von martin67 , 22.04.2010 22:19

Hallo,

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...922,-ciwlt.html

in diesem Beitrag habe ich bereits angekündigt, einen kleinen Überblick über die von Lima produzierten Pullman-Wagen der CIWL zu geben.

Modellgeschichte:

Diese Modelle kamen um 1962 auf den Markt und wurden bis 2004 produziert. Bei einem Produktionszeitraum von über 40 Jahren bleiben da gewisse Änderungen nicht aus. Die Modelle an sich sind auf 22cm verkürzte Kopien zeitgenössischer Pocher-Wagen. Lima produzierte zwei verschiedene Wagenkästen, einen Pullman-Salonwagen und einen Gepäckwagen. Der Speisewagen basierte auf dem Salonwagen, hatte folglich einen falschen Aufbau. Ein Schlafwagen fehlte ganz.

Die ersten beiden Serien von Lima waren mit Regeldrehgestellen preussischer Bauart ausgestattet. Diese Drehgestelle waren hervorragend gestaltet. Bei der ersten Auflage war der Bereich zwischen der Oberkante der Fenster und der Dachkante weiss. Das CIWL-Wappen war etwas verwischt aufgedruckt. Bei der zweiten Serie verschwand der weisse Streifen über den Fenstern, er war nun blau.



Die schönen Drehgestelle wurden bei der nächsten Serie gegen eine italienische Bauart getauscht. Das Logo war ein "Logo", nicht mehr das Wappen. Die Wagen der ersten Serien hatten erhabene Leisten am Wagenkasten und eingesetzte Faltenbalge. Ebenso war die Unterbodendetaillierung ein separat eingesetztes Teil.



Ab ca. 1974/75 wurde der Wagenkasten gründlich überarbeitet. Er war nun glatt, die Faltenbalge waren in eingezogenem Zustand angespritzt.



Hier der Wagen des "Flèche d´Or"



Spätere Varianten erhielten wieder ein CIWL-Wappen, die letzten Versionen hatten Drehgestelle einer italienischen Bauart mit Schraubenfedern.

Die folgenden Bilder zeigen die Speisewagen, deren Evolution analog zu den Pullmanwagen verlief und die auch (leider) den gleichen Wagenkasten besaßen.





Nachfolgend die neuere Variante mit glatten Wänden. Dies wurde wahrscheinlich für eine bessere Bedruckung geändert.



Die Entwicklung der Gepäckwagen verlief recht ähnlich, nur wurde bei diesem Wagentyp die Seitenwand nie geglättet.



Braun-weiss war die Farbe des "Flèche d´Or", sieht fast noch edler als blau aus!



Der weiss blaue Gepäckwagen wurde nur für ein Jahr produziert (1977) und tauch relativ selten auf.



Es gab aber noch weitere Modelle auf Basis dieser Wagen.

Für den englischen Markt wurden ab 1975 die folgenden Modelle angeboten:

Pullmanwagen braun-gelb "Louisa", Fabgebung der GWR



Pullman "Golden Arrow" hellblau-grau der BR (Intercity-Lackierung)



Pullman "Golden Arrow" grün-grau. Dieses Modell ist extrem selten, wahrscheinlich wurde nur eine sehr kleine Auflage hergestellt.



Abschliessend seien noch zwei Gepäckwagen erwähnt, die den gleichen Aufbau wie die CIWL-Wagen haben. Zunächst der grüne Wagen, ganz ohne Beschriftung. Ich vermute, dass dies eine Produktion für den schweizer Markt war, da die meisten dieser Modelle in der Schweiz auftauchen.



Äusserst selten ist der rot-graue Wagen, den ich einem französischen Startset zuordnen würde. Die Verwendung der preussischen Drehgestelle weist ihn als einen Wagen der frühen 60er Jahre aus.



So, das war eine relativ, aber nicht ganz, komplette Übersicht über diese Wagenserie. Für weitergehende Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#2 von pepinster , 22.04.2010 23:01

Hallo Martin,

der Wagen in Rotbraun mit den dunkelgrauen Türbereichen trägt die früher für PTT Frankreich typische Lackierung der bei der SNCF eingestellten Postwagen. Es gibt doch auch noch einen italienischen Postwagen von Lima (laut Modell-Eisenbahn H0 International, das bekannte dicke Buch). Hat der Wagen den selben Wagenkasten?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.849
Registriert am: 30.05.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#3 von martin67 , 22.04.2010 23:14

Hallo,

die FS-Wagen rechne ich eigentlich (trotz des gleichen Wagenkastens) nicht dazu, weil sie eigentlich einen anderen Wagentyp darstellen sollen. Bei diesem Wagen ist das Dach über die Wagenenden hinausgezogen. Hier aber trotzdem ein Bild:



Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#4 von Django , 23.04.2010 07:41

Danke Martin für Deine interessanten Ausführungen. Gehe ich aber richtig in der Annahme, dass es sich bei den Pullmann/CIWL-Wagen von LIMA im Prinzip allesamt um ziemliche Fantasieprodukte handelt?


 
Django
Beiträge: 1.225
Registriert am: 13.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#5 von pepinster , 23.04.2010 09:41

Hallo Django,

da misch' ich mich nochmal ein:

http://farm4.static.flickr.com/3422/3940..._291b8ff97a.jpg

http://farm4.static.flickr.com/3466/3941..._7532a3317d.jpg


Phantasiemodelle, ja schon, aber doch irgendwie deutlich an Vorbilder angelehnt.

Längenmassstab, Drehgestelle, Dächer, auch wesentlich teurere Hersteller als Lima gehen im 21. Jahrhundert noch diverse Kompromisse ein, um insbesondere Farbvarianten ausländischer Bahnen zu produzieren...

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.849
Registriert am: 30.05.2007


Gepäckwagen

#6 von Zweihundert , 23.04.2010 17:42

Danke Martin für die schöne Übersicht. Der blaue Gepäckwagen befindet sich auch in meinem Bestand, mein Vater hat in wohl gebraucht mit der V200 (1.Version) und einigen 24cm Blechwagen erworben - war unser erster Schnellzug.
Leider löst sich der Bodenkunststoff des Gepäckwagens im Bereich der Drehgestelle merkwürdig auf und bildet tropfenförmige Gebilde. Schade!
Habt ihr das auch schon mal erlebt ?
Zweihundertfache Grüße


Zweihundert  
Zweihundert
Beiträge: 17
Registriert am: 18.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#7 von Limafan , 23.04.2010 19:40

Hallo Martin

Danke für die Übersicht.

Die unterschiedlichen Versionen könnten ein Grund sein für die teils heftigen Preisschwankungen im Gebrauchthandel.
(Insofern jemand ausser Dir bisher davon Kenntnis hatte )

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#8 von martin67 , 24.04.2010 07:05

Hallo,

von tropfenförmigen Auflösungserscheinungen habe ich gerade im Bezug auf Lima noch nie gehört. Allgemein sind eher vergilben oder verziehen die Probleme. Stell doch mal ein Bild ein, würde mich sehr interessieren!

Die Preisunterschiede sind mir (aber nicht nur beim Orient-Express) auch schon aufgefallen. ich habe aber bisher kein "System" erkennen können.

Danke Axel, für Deine Links zum Vorbild. Man kann erkennen, dass die Wagen so schlecht nicht waren. Die richtige Wahl der Drehgestelle war ja für fast alle Hersteller ein immenses Problem, Verkürzungen darf man in den 60ern keinem ankreiden. Meine Kritik an dieser Wagenserie von Lima wäre eigentlich nur, dass Schlaf- und Speisewagen komplett fehlen.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#9 von pepinster , 24.04.2010 08:44

Hallo zusammen,

von den genannten Lima Wagen besitze ich nur den blauen Packwagen, und das auch, weil er eben nicht so schlecht ist.

Leider passt er als Einzelstück nicht so gut zu meinen übrigen thematisch vielleicht passenden Wagen, da der Lima Formenbau (Fensterrahmen, Zierleisten) einen anderen "Stil" hat als bei Jouef, auch ist die stark aufgehellte blaue Farbe nicht kompatibel zu den blauen CIWL Blechwagen von Märklin (kann man Lima natürlich nicht ankreiden). Dazu kommt noch eine gewisse Hochbeinigkeit.

Also bleibt mir nur, entweder noch die anderen Lima Wagen aufzutreiben oder ihn durch Wagen von Primex und Jouef zu ersetzen...



Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.849
Registriert am: 30.05.2007


LIMA Farbe CIWL

#10 von longjohn , 24.04.2010 19:44

Hallo Axel,

was hältst Du von einer Änderung der LIMA- Farbe durch Nachdunkeln, Sprayen etc. (natürlich nur, wenn man kein Sammler, sondern in erster Linie Fahrer ist und kein besonders wertvolles Stück "killt")?

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 193
Registriert am: 02.03.2009


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#11 von Limafan , 24.04.2010 20:13

Hallo Axel

Klare Sache,Du musst natürlich noch die anderen Wagen auftreiben

(und dann hier zeigen )

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#12 von Metall forever , 23.05.2015 18:14

Hallo Martin,

etwa mit dem Wechsel von preussischen auf italienische Drehgestelle verschwand auch das wunderschöne CIWL Wappen in Wagenmitte. Es wurde durch eine stark stilisierte Darstellung ersetzt.
Auf dem zweiten Bild des Speisewagens hat besagter zwar noch preussische Drehgestelle, aber schon das stilisierte CIWL-Emblem; eine Art "Übergangsvariente".

Es hatte schon des öfteren Rechtsstreitigkeiten mit der CIWL wegen der Nachbildung der Wappens gegeben, mal in den Sechzigern, mal in den Neunziger Jahren (Rivarossi hatte damit um 1997 herum auch große Probleme [finanzielle Vergütungen an die CIWL oder Verbot der Darstellung], die dann aber beigelegt wurden).

Offensichtlich konnte man Mitte der Siebziger Jahre dann wieder das wunderschöne vollständige Emblem verwenden.

Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 434
Registriert am: 02.01.2012


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#13 von 64krokodil , 31.01.2018 19:09

Hallo miteinander,

ich hätte mal eine Frage zu der Anordnung der Wagen : War der Gepäckwagen vorne hinter der Lok oder hinten am Zug eingestellt ?

Vielen Dank für eine Antwort.

Gruß, Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 330
Registriert am: 23.09.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#14 von SNCF231E , 31.01.2018 19:37

Im Allgemeinen war der Gepäckwagen direkt hinter der Lokomotive; einige CIWL-Züge hatten 2 Gepäckwagen; eine hinter der Lokomotive und eine am Ende.
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 448
Registriert am: 05.03.2017


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#15 von 64krokodil , 31.01.2018 19:58

Hallo Fred,

vielen Dank für deine Antwort,hilft mir sehr weiter.

Gruß, Jürgen


 
64krokodil
Beiträge: 330
Registriert am: 23.09.2007


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#16 von adlerdampf , 19.08.2018 07:08

Servus miteinander,

Da ja Lima eine Nase für doch recht koriose Modelle hatte, hier mal eine neue Variante eines Gepäckwagens für den Orientexpress.
Der hat Kunststoffradsätze, was auf eine Zugpackung/Startset vermuten läßt. Hat jemand diese Variante des Gepäckwagens schon mal gesehen?




Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.780
Registriert am: 10.03.2010


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#17 von SNCF231E , 19.08.2018 11:22

Hallo Karsten,

Das ist ein seltener Fund! Ich habe diesen Wagen nie zuvor gesehen. Es scheint auf dem Gepäckwagen Lima 9309 zu basieren. Ich beginne eine Suche, um sie meiner CIWL-Sammlung hinzuzufügen: http://sncf231e.nl/ciwl-carriages-by-fredsmall/

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 448
Registriert am: 05.03.2017


RE: Sammlerleitfaden: CIWL-Wagen

#18 von tartaruga , 19.08.2018 20:25

Hallo Karsten,

Ich muss mal in meinem Fundus nachschauen. Der Wagen stammt aus einem einfachen mitte 80er Jahre Startset. Das hat eine vereinfachte BR80, den Gepäckwagen und zwei Personenwagen der gleichen Bauart beinhaltet.

gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 330
Registriert am: 23.04.2012


   

[LIMA] 1.Klasse INOX Wagen der CP Portugiesische Staatsbahn
Lima / Rivarossi 1:87 neu /Wiederauflage

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz