ADE Bauanleitung

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 21.06.2007 15:10

Hallo Leute,

beim Aufräumen meines Zimmers,oder besser gesagt "umschichten" denn ein Aufräumen ist nicht mehr möglich, bin ich auf eine Montageanleitung für ADE Wagen gestoßen.

Wenn ich mir die heute so ansehe frage ich mich wie ich diese Wagen damals zusammen bekommen habe









Es war sogar noch ein Extrablatt für das Fahrgestell vorhanden



Hier noch ein Prospekt von ADE.





das waren übrigens die Wagen die ich damals gekauft hatte. Ich glaube der Preis für einen Bausatz war damals 54 DM und das Fertig Modell sogar 83 DM und das war für die damalige Zeit nicht gerade wenig.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


1borna, hartmut1953, Blech und Ralf-Michael haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.211
Registriert am: 28.05.2007


RE: ADE Bauanleitung

#2 von ET426 , 22.06.2007 20:17

Ach du lieber Himmel - jetzt weiß ich, warum die Dinger so teuer sind.....

Da ist ja das Modell des Bahnhofes HH-Dammtor noch einfacher....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.145
Registriert am: 06.06.2007


RE: ADE Bauanleitung

#3 von konstanz , 23.03.2020 14:06

Mal aus den Tiefen reanimiert

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE Bauanleitung

#4 von M-Nostalgiker , 23.03.2020 15:25

Hallo HD,

der Zusammenbau eines ADE-Wagen war nach einiger Einübung für einen normalen 2.-Klasse-Wagen eine Geschichte von 45 Minuten.
Speisewagen und Eurofimawagen waren aufwändiger.


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 4.884
Registriert am: 17.09.2012


RE: ADE Bauanleitung

#5 von Silvolde , 26.03.2020 15:44

Ja, die Eurofima Reisezugwagen waren aufwendig aber ebenso die Mitteleinstieg Eilzugwagen und die Reisezugwagen mit messing Fenster der letzte Produktion (Ade Eisenbahn Modelle).

Jetzt sind die Doppelsitze der City-Bahn Steuerwagen in die Fertigung.City-Bahn 2e kl zitbank.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Silvolde
Beiträge: 75
Registriert am: 03.09.2008

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#6 von konstanz , 26.03.2020 16:46

Zitat von Silvolde im Beitrag #5
Ja, die Eurofima Reisezugwagen waren aufwendig aber ebenso die Mitteleinstieg Eilzugwagen und die Reisezugwagen mit messing Fenster der letzte Produktion (Ade Eisenbahn Modelle).

Jetzt sind die Doppelsitze der Ciry-Bahn Steuerwagen in die Fertigung.






Hallole Rob
Schau mal das original Foto der Inneneinrichtung an.

Die Haltegriffe zur Fensterseite sind im Gegensatz zum Modell vom Willi falsch.
Und die durchgehende Haltestange sollte unten statt oben geführt werden

Vielleicht kannst DU das noch berücksichtigen.


Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


Silvolde hat sich bedankt!
 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 26.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#7 von Siegstrecke , 26.03.2020 20:53

Hallo Horst,

von wann und wo stammt die Aufnahme des S-Bahn-Waggons (ex City-Bahn)?


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.304
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 26.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#8 von konstanz , 26.03.2020 22:28

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #7
Hallo Horst,

von wann und wo stammt die Aufnahme des S-Bahn-Waggons (ex City-Bahn)?


Gruß Martin



Hallo,

Wann die Gummersbacher Garnitur aufgenommen wurde, weiß ich nicht
Muss ich mal bei einen meiner Quellen orten

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE Bauanleitung

#9 von Silvolde , 27.03.2020 13:07

Hallo Horst,

Da Du mir mit dem Bild überrascht hast habe ich mein Literatur mal nachgeschaut.
In der EK Special 98 habe ich ein Bild von Detlev Behrendt gefunden daß zeigt daß Ade es richtig gemacht hat.

LG,

Rob
City-Bahn Ausschnitt.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Silvolde
Beiträge: 75
Registriert am: 03.09.2008


RE: ADE Bauanleitung

#10 von krkier , 27.03.2020 13:17

Der zweite gezeigte Wagen hat Fenster zum Öffnen, der Erste nicht. Das sind zwei verschiedene Wagentypen.

-Kristian


krkier  
krkier
Beiträge: 407
Registriert am: 11.08.2019


RE: ADE Bauanleitung

#11 von konstanz , 27.03.2020 13:21

Zitat von Silvolde im Beitrag #9
Hallo Horst,

Da Du mir mit dem Bild überrascht hast habe ich mein Literatur mal nachgeschaut.
In der EK Special 98 habe ich ein Bild von Detlev Behrendt gefunden daß zeigt daß Ade es richtig gemacht hat.

LG,

Rob



Hallole Rob

So wie es aussieht, gab es dann wohl beide Ausführungen.
Das Bild von mir ist ein AB Wagen

Danke für die Aufklärung

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#12 von konstanz , 27.03.2020 13:24

Zitat von krkier im Beitrag #10
Der zweite gezeigte Wagen hat Fenster zum Öffnen, der Erste nicht. Das sind zwei verschiedene Wagentypen.

-Kristian



Hallole

Das ist richtig , Bild vom Rob stammt aus der ersten Umbauserie (1984)

Die zweite Serie Gummersbach und Stade wohl (1987)

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE Bauanleitung

#13 von Siegstrecke , 27.03.2020 13:33

Hallo Leute,

Ihr seid aber richtig genau und detailverliebt. Wahnsinn! Mir wäre das nicht aufgefallen, obwohl ich in diesen Waggons zu S-Bahn-Zeiten regelmäßig gefahren bin. 1991 wanderten diese Waggons zur S-Bahn-Linie 12 (Köln-Nippes - Hennef (Sieg)). Durch die Jalousien des Waggons auf Horsts Bild meine ich eine Baureihe 111 zu erkennen. Dies war die Standardlok auf der S 12.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.304
Registriert am: 23.07.2019


Gummersbacher

#14 von konstanz , 27.03.2020 14:15

HAllole All

Das Bild vom Rob zeigt den Prototyp city-bahn-5080 22-34 180-6 der in Karlsruhe umgebaut wurde.
Weitere 9 Wagen 2 Klasse wurden In Hannover umgebaut.

Die Steuerwagen wurde allesamt in Karlruhe mit der selben Innenausstattung wie von Rob gezeigt umgebaut

Grüßle Horst

PS: Meine Quelle sendet weitere Unterlagen über diese City-Bahn Wagen


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#15 von KaHaBe , 27.03.2020 15:13

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #13
Hallo Leute,

Ihr seid aber richtig genau und detailverliebt. Wahnsinn! Mir wäre das nicht aufgefallen, obwohl ich in diesen Waggons zu S-Bahn-Zeiten regelmäßig gefahren bin. 1991 wanderten diese Waggons zur S-Bahn-Linie 12 (Köln-Nippes - Hennef (Sieg)). Durch die Jalousien des Waggons auf Horsts Bild meine ich eine Baureihe 111 zu erkennen. Dies war die Standardlok auf der S 12.


Gruß Martin


Moinsen,

um noch genauer zu sein (eigentlich ist das "OffTopic", meine ich).

Als die modernisierten Silberlinge rund um Gummersbach eingesetzt waren, standen dafür 10 Loks der BR 218 mit der CityBahn-Lackierung
zur Verfügung. Ich meine, es waren 218 140 bis 149. Ich habe sie oft in ihrem Heimat-Bw Hagen-Eck rumstehen sehen. Nicht selten mit der
141 248-5, die mit der "Karlsruher" Lackierung. Und wenn ich großes Glück hatte, fuhr mich ein kompletter Zug dieser Lackierungsvariante
über Witten nach Dortmund. Allerdings waren diese "Karlsruher" meist nicht in einem Zugverband unterwegs. Bei der Bundesbahn wurde im
damaligen Bww Hagen Hbf noch oft umgekuppelt. Hauptsache n-Wagen...

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


konstanz findet das Top
konstanz hat sich bedankt!
 
KaHaBe
Beiträge: 3.686
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#16 von konstanz , 27.03.2020 16:09

Zitat von KaHaBe im Beitrag #15
Zitat von Siegstrecke im Beitrag #13
Hallo Leute,

Ihr seid aber richtig genau und detailverliebt. Wahnsinn! Mir wäre das nicht aufgefallen, obwohl ich in diesen Waggons zu S-Bahn-Zeiten regelmäßig gefahren bin. 1991 wanderten diese Waggons zur S-Bahn-Linie 12 (Köln-Nippes - Hennef (Sieg)). Durch die Jalousien des Waggons auf Horsts Bild meine ich eine Baureihe 111 zu erkennen. Dies war die Standardlok auf der S 12.


Gruß Martin


Moinsen,

um noch genauer zu sein (eigentlich ist das "OffTopic", meine ich).


Liebe Grüße

Klaus Hinrich



Hallole KH
Nö - gehört zum detailverliebten Adebastler zur Grundlage dazu
Ohne Vorbild, kein Nachbild oder so

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


M-Nostalgiker findet das Top
 
konstanz
Beiträge: 4.945
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: ADE Bauanleitung

#17 von krkier , 28.03.2020 10:46

Zitat von konstanz im Beitrag #12
Das ist richtig , Bild vom Rob stammt aus der ersten Umbauserie (1984)

Die zweite Serie Gummersbach und Stade wohl (1987)



Naja...., Haltegriffe auf der Fensterseite machen ja auch nicht wirklich Sinn, da hat man die halt aus Kostengründen weg gelassen.
Und bei der Konstruktion der Kopfstützen hat wohl jemand den Plan verkehrt herum gehalten, da ist die Verbindungsstange nach unten gerutscht....

-Kristian


krkier  
krkier
Beiträge: 407
Registriert am: 11.08.2019


   

Ade Taschenwagen T3 Übersicht
? Adewagen + Räder + Beleuchtung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz