3 unbekannte Waggons

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 23.11.2010 12:52

Dickes fettes Messing,interssanter Aufbau teilweise genietet und verlötet ,Achslager vom Rehse VT.Die Waggons standen zusammen mit den D Zugwaggons von Gebert bei siggi nann im ebay.











Lackierung ist von mir.
Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 24.05.2012 14:32 | Top

RE: 3 unbekannte Waggons

#2 von Zodiak_O , 09.12.2010 23:04

SWART? MFG aus Moskau.


Zodiak_O  
Zodiak_O
Beiträge: 2
Registriert am: 22.10.2010


RE: 3 unbekannte Waggons

#3 von picomane , 10.12.2010 10:34

Hallo Oleg
Lange nichts mehr von Dir gehört oder gesehen . ich würde sagen der Wagen ist ein Eigenbau unter Verwendung von Ehlcke Teilen . Von unten sieht er aus wie ein Tankwagen aus Blech von Ehlcke.
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.381
Registriert am: 28.06.2008


RE: 3 unbekannte Waggons

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 10.12.2010 12:31

Ehlcke ist das nicht .Die dicken Bleche,die Rehse Achsblenden und das die Wagenkästen mit den Fahrwerken vernietet sind passt eher zu Rehse nur das es bei Rehse keine Waggonbausätze gab oder doch??

Links Ehlcke rechts Unbekannt

Unten Ehlcke oben Unbekannt

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 24.05.2012 14:33 | Top

RE: 3 unbekannte Waggons

#5 von picomane , 10.12.2010 12:48

Hallo Tino
Ich habe nicht gesagt das es ein Ehlcke Wagen ist , sondern das er unter Verwendung von Ehlcke Teilen entstanden sein könnte.
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.381
Registriert am: 28.06.2008


RE: 3 unbekannte Waggons

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 10.12.2010 13:35

Ja Bernd ich verstehe das schon ,du ziehlst auf die Bordwände ab? Die sind völlig anders als bei Ehlcke das einzige was von Ehlcke sein dürfte ist die Doppletür .Bei siggi nann gab es damals mehere solche Waggons, viele waren noch garnicht gabaut ,sie wurden in Einzelteilen angeboten.Kurz um es dürfte ein Eigenbau oder ein Bausatzwagen sein.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 24.05.2012 14:33 | Top

RE: 3 unbekannte Waggons

#7 von Ostmodell69 , 13.12.2010 15:47

Hallo Bernd und Tino,

ich denke auch das es Eigenbau-Modelle sind für die Teile von Ehlcke und Rehse verwendet wurden. Größere Ähnlichkeiten gibt es auch mit dem Modell auf dem Rehse Bauplan E 613, hier besonders das Fahrwerk.
Ich finde es sind schöne Modelle leider konnte ich damals keinen der angebotenen Wagen/Teile ersteigern, aber man kann ja nicht alles haben.

Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


   

SANTA FE Wagen vorher - nachher
Alte H0/00? Zuglaufschildern

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz