Bilder Upload

Stube-Schwebebahn

#1 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 26.12.2010 11:41

Guten Morgen!

Ich möchte euch gerne ein paar Bilder meiner neuesten Errungenschaft präsentieren! Es handelt sich um eine komplette Schwebebahn der Fa. Stube aus Gevelsberg. Die Bahn ist bis auf den Originaltrafo und den Weichenschalter m.E. nach komplett. Nach einer kurzen Reinigung und einer leichten Schmierung des Motorwagens lief dieser auch zuerst zwar bedächtig dann aber immer schneller sofort an! Wäre toll wenn jemand von euch wüßte wie ich an einen Originaltrafo sowie weiteres Zubehör für dieses Schätzchen kommen kann! Ich hoffe die Bilder sind gut genug da ich leider nicht der beste Fotograf bin!

Grüße!
Dirk

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 stube-schwebahn 001.JPG 

pumpkinracer
zuletzt bearbeitet 24.03.2011 07:01 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#2 von arokalex , 26.12.2010 15:48

Hallo Dirk,

herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderbaren Spiel- und Sammler-Traum.
Ich wünsche dir viel Freude mit der Schwebebahn.
Danke für die Fotos.

Auf einem der Fotos glaube ich im Hintergrund eine alte Modelleisenbahn-Anlage zu erkennen,
die mich neugierig macht...
Wäre es möglich, dass du davon etwas mehr zeigst und Bild(er) einstellen könntest?

Dir noch einen schönen zweiten Weihnachtstag.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#3 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 26.12.2010 16:31

Hallo Alex,

Vielen Dank! Ich bin auch ziemlich stolz auf das Teil! Gut beobachtet, die Bahn im Hintergrund habe ich aus einem Nachlass! Es ist eine alte Märklin mit M-Gleisen und Oberleitung mit einer Faller ams Strecke. Die Bahn wird etwas umgebaut wird dann Teil meiner Anlage werden! Ich werde im Laufe der nächsten Wochen u. Monate immer mal wieder ein paar Fotos von den Bauarbeiten einstellen vorausgesetzt da es dich und die anderen Mitstreiter interessiert!

Grüße!
Dirk


pumpkinracer

RE: Stube-Schwebebahn

#4 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 26.12.2010 18:09

Nochmal Hallo!

Hier vorab schon mal ein paar Aufnahmen der alten Märklinanlage und meinem "Schatzschränkchen"! Bei der Anlage sind die ersten Abbrucharbeiten nicht zu übersehen!
Gruß!
Dirk


pumpkinracer
zuletzt bearbeitet 24.03.2011 07:01 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#5 von elaphos , 26.12.2010 23:44

Hallo,
ist das die?
Stube
Gruß, elaphos


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009

zuletzt bearbeitet 26.12.2010 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#6 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 27.12.2010 07:39

Hallo,

nein, diese ohne den Originalkarton und wurde wie du siehst vn mir versteigert! Die Obige ist das gleiche Modell, war aber noch im Karton und es sind noch 2 anscheinend selbstgebaute Wendeschleifen mit dabei! Beide Bahnen stammen aus einem Nachlass! Ich werde mal noch ein paar Bilder einstellen!

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Stube-Schwebebahn

#7 von Blech , 27.12.2010 14:04

Dirk, "selbstgebaute Wendeschleifen"?
Das interessiert mich sehr! Gibt es ein Foto davon?
Es gab serienmäßige Wendeschleifen -zwei zusammen bilden den so genannten "Hundeknochen", das ist Katalogware.
Aber vielleicht hast Du ja eine Besonderheit ausgegraben.
Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Stube und habe auch dazu mehrfach in der Fachliteratur oder Foren berichtet., z.B. AS-"Altes Spielzeug" oder "Trödler".
Einen originalen Trafe brauchst Du eigentlich nicht -es geht auch jeder DC-Bahntrafo. Das funktioniert sogar in aller Regel besser und ist üblich.
Du suchst Zubehör? Was fehlt Dir denn noch an Deinem Glück?
Beim bekannten Februar-Fahrtreffen im Gaggenauer Unimog-Museum wird eine Stubebahn fast regelmäßig vorgeführt. Schau mal nach auf den Seiten von Peter Berg oder Peter Roster, Rainer Haug oder auch Frank Ronneburg -alles Leute, die in Gaggenau dabei sind.
Vielleicht kannst Du ja mal nach Gaggenau kommen.
Ein gutes 2011 wünscht Dir
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.158
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 27.12.2010 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#8 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 27.12.2010 16:14


pumpkinracer
zuletzt bearbeitet 24.03.2011 07:02 | Top

RE: Stube-Schwebebahn

#9 von Blech , 27.12.2010 16:29

Na, Dirk, da staune ich aber!
Nein, diese Schleifen habe ich noch nie gesehen!
Das scheint mir Eigenbau zu sein, nicht ganz einfach, mit der Wulstschiene am Rand. Oder ist das ein aufgelöteter Draht?
Vielleicht sind diese Schleifen privat entstanden, als Stube die Fertigung bereits eingestellt hatte.
Oder hat jemand hier im Forum eine andere Erklärung?
Übrigens:
Stube war ja von Hause aus ein Hersteller von Küchengeräten und die Schwebebahn soll von einem externen Entwickler stammen.
Diese Mann, es soll Zahnarzt gewesen sein, habe auch die Alweg-Bahn bei Schuco entwickelt haben. So weit die Aussage eines Modellauto-Herstellers vor einigen Jahren im privaten Gespräch. Mehr ist bis heute nicht bekannt, trotz vieler Fragen. Aber vielleicht weiß ja hier im Forum jemand etwas. Bislang hatte ich hier noch nicht danach gefragt.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.158
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stube-Schwebebahn

#10 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 27.12.2010 16:41

Hallo Botho,

hab gerade gesehen das mein Text irgendwie verschollen ist. Dann halt nochmal: Lt. dem Bruder des Vorbesitzers hatte dieser die Schleifen selbstgebaut und mit druntergeschrauben Holzstücken abgestützt (siehe Schrauben) Beide Schleifen wurden jeweils in einem Berg versteckt! Zu- und Abfahrt erfolgte durch Tunnelportale!
Die Schleifen sind keine Schönheiten aber es muß funktioniert haben, denn die Schienen passen haargenau!

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Stube-Schwebebahn

#11 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 27.12.2010 16:47

Ach ja und zu deiner Frage was ich noch brauche: Ich hab momentan einen alten Fleischmann-Trafo dranhängen und es läuft vorzüglich aber man hätt's eben gern original. Auch hätte ich gerne den Signalschalter. Mit dem Herrn Roster habe ich schon telefoniert, er plant schon einen Besuch bei mir!

Gruß!
Dirk


pumpkinracer

RE: Stube-Schwebebahn

#12 von Blech , 27.12.2010 17:14

Dirk, das mit dem "unter Berg versteckt" habe ich mir gedacht -denn ich sah das mal bei der Hübchen-Ausstellungsbahn.
Wenn Du mit Peter Roster in Kontakt bist, hast Du Dir das Wissen eines Stube-Experten gesichert.
Ich frage mal einen Kollegen nach Schaltern -vielleicht hat er noch welche übrig. So war die Nachricht im November. Wenn ja, kommt eine PN. Auch bei den Schaltern kann mit mit "Fremdmaterial" gut auskommen -aber wenn Du Purist bist, dann klar...
Schönen Abend wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.158
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stube-Schwebebahn

#13 von Weltenbummler , 27.12.2010 18:32

Hallo,
bin eben erst auf den Thread gestossen.
Peter Roster fiel mir auch sofort ein, als ich das Thema las.
Freue mich schon auf seine Anlage in Gaggenau im Februar.


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas
http://mist1.de


Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.401
Registriert am: 22.04.2008


RE: Stube-Schwebebahn

#14 von Blech , 28.12.2010 08:30

Ja, Thomas,
das Fahrertreffen im Gaggenauer Unimog-Museum, 19. und 20. Februar 2011, kann man nur jedem Modellbahnfreund empfehlen!
Seit Jahren schon treffen sich dort Fans historischer Tischbahnen (aber auch größer) mit ihren Anlagen in interessanter Umgebung.
Dort sind fast alle Marken vertreten und das in allen Sortierungen -uralt bis vielleicht achtziger Jahre. Aber auch solche Dinge:
Märklinbaukasten-Konstruktionen, Märklin-Minex-Bahn, Schiebetrix, US-Bahnen, Spur S, Eheim-Obus, Hamo-Tram oder Stube-Schwebebahn, Mignon, usw. Man trifft Freunde aus ganz Deutschland oder dem nahen Ausland. Am Samstag findet abends das bekannte Schnitzelessen statt mit großem Modellbahn-Palaver. Ja, und wer Mut hat, kann mit originalen Unimogs Steilwände erklimmen -tatsächlich! Es ist viel los in Gaggenau und wir sind gern dabei!
Alice und Botho Wagner
Wer es noch nicht gemerkt hat -das ist deutliche Werbung für eine tolle Sache!
Info findet man auf den Seiten von Berg, Roster, Haug oder Ronneburg.


Blech  
Blech
Beiträge: 12.158
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stube-Schwebebahn

#15 von UlfHaN , 28.12.2010 23:06

....hier ein kleiner Eindruck aus Gagenau 2010:



Die STUBE-Schwebebahn zusammen mit SCHUCO-Vairianto und edlen RS-Gebäuden.

Freue mich auch schon auf das nächste Mal.

Grüße aus KA, nahe Albtalbahnhof
Ulf


AC oder DC?
Dumme Frage, natürlich AC/DC - Rock'n'Roll Train!
-----------
Hast Du nix als Stress? Brauchst Du TRIX Express!


 
UlfHaN
Beiträge: 711
Registriert am: 04.12.2007


Stuppy Alwegbahn

#16 von Charles , 30.05.2013 18:21

Zitat von Blech im Beitrag #9
Stube war ja von Hause aus ein Hersteller von Küchengeräten und die Schwebebahn soll von einem externen Entwickler stammen.
Dieser Mann, er soll Zahnarzt gewesen sein, habe auch die Alweg-Bahn bei Schuco entwickelt.


Hallo,

schließt sich da ein Kreis ?

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...823#msg-6428823

http://img440.imageshack.us/img440/2915/pz1955alweg.jpg

http://www.motograziella.de/Monorail/Pic/Ostermann.jpg


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.706
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 30.05.2013 | Top

RE: Stuppy Alwegbahn

#17 von Blech , 06.06.2013 10:06

Charles
-erst heute meine Reaktion, wir waren nicht im Land.
Das ist ja interessant, was die "Betti" da berichtet.
An "Stuppy" als eifrigen H0-Modellbauer und Artikelschreiber habe ich aus frühen Miba-Heften eine gewisse Erinnerung.
Aber an einen Dr.-Titel kann ich mich dabei nicht erinnern.
Aber die Sache mit dem Zahnarzt ist auch nicht belegt! Das war Teil der Erinnerung eines Modellauto-Konstrukteurs auf einer Börse damals im Badischen.
Du hast ja schon Betti danach gefragt -bleibst du bitte am Ball?
Zu bedenken dabei ist auch, dass die Stube-Bahn 1956 am Markt erschienen ist.
Die OstermannBahn ist mir bekannt. Sie hat aber keine konstruktive Anklänge an die Stubebahn -an die von Schuco dann schon eher.
Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt -aber gleich schönen Dank für Deine Aufmerksamkeit in dieser Sache!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.158
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stube Schwebebahn, Maße gesucht

#18 von Topograph , 19.07.2013 12:47

Hallo zusammen,
für ein Projekt, die Schwebebahn virtuell im Modell nachzubilden, habe ich bisher nur in Erfahrung gebracht, daß die gerade Länge der Fahrbahn 18 cm und der Radius der gebogenen Fahrbahn 36 cm (wahrscheinlich das Achsmaß in der Mitte ?) mit einem Winkel von 30° betragen soll .

Nun benötige ich noch folgende Angaben:

Wie breit ist so eine Fahrbahn ? (nach den Bildern geschäzt ca. 5 - 6 cm oder unten mehr ?)

Wie lang und wie breit ist die Wendeschleife, jeweils das größte meßbare Maß, also einschließlich Verschwenkung.

Vielen Dank, sagt schon mal
Henry


Der längste Weg zwischen zwei Punkten ist die Abkürzung ...


 
Topograph
Beiträge: 19
Registriert am: 09.04.2012

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

   

Fahrleitung für die Lehnhardstrassenbahn
Firmengeschichte der Firma Brawa

Xobor Ein eigenes Forum erstellen