Bilder Upload

Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#1 von martin67 , 20.01.2011 21:37

Hallo,

in den frühen 80ern, es war so ab 1981/82, waren Herpa Laster ganz gross im Rennen. Etwas grösser als Wiking, der Maßstab 1:87, die Detaillierung um einiges besser. Eigentlich als Zubehör für die Modellbahn gedacht, entwickelte sich rasch eine grosse Fangemeinde um diese Modelle. Und Firmen entdeckten sie als Werbeträger. "Werbemodell" war der Inbegriff für ein in kleiner Serie produziertes Fahrzeug, das sehr schwer zu bekommen war. "Schau mal beim Schlüter", in der Tat hatte Modellbahn-Schlüter immer eine Verkaufsanzeige für diese, damals teuren Modelle in der ModellAuto Zeitschrift (MAZ).

Albedo-Forkel aus Heilsbronn fing an, Herpa-Modelle sher aufwändig zu bedrucken. Auf der Basis von Herpa Trucks entstanden so sehr attraktive Modellaster.

Gerade gestern sind mir ein paar schöner, früher Herpa/Albedo Modelle reingeflattert. Den Anfang macht ein Herpa Mercedes NG 1938S der bekannten, norditalienischen Spedition FERCAM. Das Design dieser Spedition hat sich bis heute nicht wirklich gross geändert. Das Modell war damals kaum zu bekommen!



Bonduelle-Dosengemüse aus Frankreich. Dieser Volvo F12 von Albedo hat gelbe Scheinwerfer, sehr französisch! Die deutsch-französische Beschriftung und die Trilex-Räder lassen aber eher auf ein Modell nach schweizer Vorbild schliessen.



Für die Fa. Mercantilia in Castrop Rauxel ist dieser Volvo Tankzug (ebenfalls Albedo) unterwegs. Rot-orange sind Farben der frühen 80er. Auch dieser Sattelzug hat die schönen Trilexfelgen.



LKW-Hersteller machten sich die detailreichen Modelle zu Nutzen und brachten Werbedrucke von Werkslackierungen auf den Markt. Ebenfalls von Albedo ist dieser DAF 3300 bedruckt und kam so ins Katalogprogramm von Albedo 1983.



Mittlerweile können diese alten Herpa-Laster kaum mehr mit den aktuellen mithalten. Und irgendwie habe ich das Gefühl, nostalgischer Charme entwickelt sich erst nach Jahren, wenn Zeitgeschmack und das technisch machbare sich verändern.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#2 von 101 ( gelöscht ) , 21.01.2011 08:08

Bei Modellbahn-Schlüter habe ich früher immer meine Wiking-Autos gekauft, leider ist das Geschäft vor einiger Zeit geschlossen worden, der Modellauto-Bereich wurde ausgelagert in ein Industriegebiet vor den Toren Oldenburgs, da läuft mittlerweile das Meiste per Versand.

Gruss
Jens


101

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#3 von martin67 , 21.01.2011 21:37

Hallo,

wir hier im Süden haben in den 80ern immer bei Schlüter bestellen müssen. Internet gab es ja nicht. Unsere Informationsquellen waren die MAZ und die Herpa Hauszeitschrift "Der Maßstab". Und viel war damals finanziell nicht drin, wir waren ja noch Schüler. Ab und zu gab´s aber ein "Werbemodell", und stolz waren wir.... Die normalen Katalogmodelle wurden immer wieder gnadenlos umgebaut und aufgerüstet, die Werbemodelle bekamen nicht mal Spiegel angeklebt!

Ach, was waren das noch für Zeiten!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#4 von dieKatze , 22.01.2011 10:13

Hallo,

sowas war für uns schon unerreichbar. Ein HERPA Laster kostete 8.- oder 9.- DM, je nach Ausführung. Taschengeld als ich zwölf war, 1980 / 81 pro Monat 25.-DM ( Für die junge Generation: € 12,50 für den gesamten Monat und für alles außer Schulsachen). So ein Ding kostete wenn man die Zugfahrt nach Köln noch dazurechnete einen halben Monatslohn. Ich kann mich aber auch nicht erinnern Albedos damals im Geschäft wahrgenommen zu haben, HERPA war schon das Größte. Auch wenn WIKING eigentlich Standard war und man irgendwie immer ein schlechtes Gewissen hatte keinen "echten" WIKING zu kaufen. Aber Herpas hatten Chrom und Zurüstteile! Zurüstteile waren der absolut letzte Schrei damals!
Und ich brauche es wohl nicht zu erklären, den Magirus mit lenkbarer Vorderachse und Kippfahrerhaus musste ich natürlich unbedingt haben. Ich war auch mächtig stolz und habe ihn gleich noch weiter optimiert, Scheibenwischer schwarz, "Turbo" Schriftzug silber, der Auflieger sah auch ein bißchen billig aus, da auch gleich mal mit dem Pinsel drüber, Rückleuchten, Nummernschild und so.
Hat natürlich alles nicht überlebt und deshalb ist der hier gezeigte ein erst vor wenigen Jahren gekaufter Börsenfund und völlig original:







Keine Sonne im Rheinland, deshalb schlechte aber topaktuelle Bilder von eben gerade...



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 22.01.2011 14:29

Hallo Leute,

es ist unfassbar das das auch schon wieder 30 Jahre her sein soll. Ich kann mich noch gut dran erinnern, als die ersten Herpa Autos auf den Markt kamen und deutlich billiger als Wiking waren. Ich habe damals auch angefangen Herpa zu sammeln, aber habe es nicht lange gemacht, da es aus Platzgründen unmöglich war da immer am Ball zu bleiben. Die ersten US Trucks habe ich damals auch gesammelt, habe die aber vor einigen Jahren alle für recht gutes Geld verkauft.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 21.282
Registriert am: 28.05.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#6 von Lesabendio ( gelöscht ) , 20.03.2011 11:27

Zitat von dieKatze



Keine Sonne im Rheinland, deshalb schlechte aber topaktuelle Bilder von eben gerade...




Hallo Ralf

da ist doch genug "Sonne" vorhanden wenn ich deine Bilder sehe. Den untersten habe ich auch gefahren. Volvo F1020 bzw. F1220. Mit Kässbohrer Schweröl bzw. Bitumen Kessel. Ich hatte einen F1220 als Globetrotter mit 330 PS. Da war man schon der "Chef" auf der Autobahn. Waren das Zeiten. Über 300 Stunden Arbeiten im Monat und trotzdem zufrieden. Wir konnten garnicht erwarten bis das Wochenende vorbei war. Dann nix wie raus Sonntags um 22.00 Uhr nach Spanien mit dem Kühlauflieger.
Heute habe ich 460 PS und allen Schnick-Schnack. Heute könnte das Wochenende 7 Tage haben. Es macht einfach keinen Spaß mehr.


Gruß
Michael


Lesabendio
zuletzt bearbeitet 20.03.2011 11:30 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#7 von arokalex , 21.03.2011 00:41

Hallo zusammen,

als eines der ersten Herpa LKW-Modelle aus dem Jahr 1979 mit noch angegossenen Spiegeln erschien dieser Volvo F 12 Shell Tanksattelzug
unter der Art.Nr. 801203, hier unbespielt im Originalkarton aus meiner Sammlung:



Ein weiteres Modell aus der Anfangsserie ist dieser Renault GR 350 Bitumen-Tanksattelzug der Firma Bonifer aus Offenbach, leicht erkennbar
am " B " an der Rückseite des Aufliegers. Herpa Art.Nr. 802204.



Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 21.03.2011 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#8 von martin67 , 16.07.2011 18:21

Hallo,

ein paar neue, schöne Trucks der 80er Jahre hab ich hier bekommen. Es waren schöne Jahre!

Wer damals den Volvo F12 Globetrotter fuhr, war der König. Hier ein Albedo 3-Achser mit dreiachsigem Auflieger "Trans-Iberia", wunderschöne Farbkombination!



In den Hausfarben des holländischen LKW-Bauers DAF ist der folgende Hängerzug lackiert, das Modell ist ebenfalls von Albedo, passend zum weiter oben gezeigten Sattelzug!



Selten und teuer sind die Modelle des österreichischen MAN-Ablegers ÖAF. Dieser war Ladegut auf einem Liliput Rola-Wagen. Und diese Rola ist jetzt ab sofort meine neue Baustelle. Wer zufällig einen ÖBB-Schürzenwagen 2. Klasse in grün hergeben möchte, bitte melden. Und weitere Niederflurwagen der ÖBB wären natürlich auch gern gesehen!



Bis bald,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#9 von martin67 , 16.07.2011 22:34

Einen hab ich vergessen, den Iveco UNIC Hängerzug "Iveco Service" von Herpa.





Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#10 von Pluto , 16.07.2011 23:15

Zitat von dieKatze


(...)
Und ich brauche es wohl nicht zu erklären, den Magirus mit lenkbarer Vorderachse und Kippfahrerhaus musste ich natürlich unbedingt haben.
(...)



Ja, der Magirus Rungensattelzug war damals der absolute Knaller!
Den habe ich mir gleich mehrfach gekauft, so toll fand - und finde ich ihn auch heute noch. HERPAS detailverliebter und innovativer Formenbau hat mich seinerzeit derart begeistert, daß ich WIKING jahrelang über den Haufen geworfen habe.
Die frühen HERPA-Modelle sind sicherlich ein interessantes Sammelthema, zumal diese günstig zu erstehen sind.

Pluto


Pluto  
Pluto
Beiträge: 39
Registriert am: 18.03.2011


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#11 von martin67 , 24.01.2012 11:13

Hallo,

mir ist wieder ein schöner Truck untergekommen, ein griechischer Scania LB 111 "Milonakis". Das Modell war seinerzeit nur in einem Set zu bekommen, "Edition Europa". Ja, damals war man noch stolz auf Griechenland.



Schönen Gruss,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#12 von martin67 , 17.10.2013 23:07

Hallo,

hier ein paar neue Herpa Klassiker in meiner Sammlung.

Der folgende Sattelzug wirbt für OTOMARSAN (Mercedes Türkei). Das Modell war nicht so im Standard-Sortiment, nur als Werbemodell schwer erreichbar.



Noch ein Werbemodell, diesmal ein Sattelzug der italienischen HEMAK (Fercam)



Und ein Volvo F12 mit Naßschiebe-Beschriftung. Hat jemand Info? Der Volvo stammt aus der ersten Serie mit angegossenen Spiegeln. Zu jener Zeit was eine Beschriftung mit Schiebebildern auch bei Albedo noch üblich.



Schönen Gruß

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 18.10.2013 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#13 von gs800 , 18.10.2013 08:52

Hallo Martin,

ist das ein Folienaufkleber oder ein Nass-Schiebebild? Ich meine die Folienaufkleber waren Anfang der 80er bei einem Kibri Bausatz LKW dabei.


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.203
Registriert am: 26.02.2012


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#14 von martin67 , 18.10.2013 18:12

Hallo,

das ist ein Naßschieber, und zwar in einer vermutlich sehr guten Qualität. Die Trägerfolie ist nicht vergilbt und es ist erst wirklich auf den zweiten Blick erkennbar, daß es kein Aufdruck ist. Die Kribri-Aufkleber kenne ich gut, die sind viel dicker und sehen immer irgendwie milchig aus. Außerdem ist mir von Kibri diese Spedition nicht geläufig.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#15 von martin67 , 16.08.2014 12:39

Hallo,

zwei neue alte Herpa Trucks sind bei mir angekommen. Der erste stand schon lange auf meiner Wunschliste und ist das zweite Werbemodell für Mercedes Otomarsan in der Türkei. Dieses Modell gab es in Deutschland in den 80ern in geringer Auflage bei Schlüter. Die Zugmaschine (Mercedes NG 1928) hat den etwas ungewöhnlichen Auspuff unter der vorderen Stoßstange, wie er zu jener Zeit eigentlich bei Tanklastern üblich war. Im Gegensatz zu dem weiter oben vorgestellten Otomarsan Zug ist hier die Zugmaschine zweiachsig und der Auflieger dreiachsig.



Der zweite ist ein Iveco 190.35 der holländischen Spedition PAX in einer sehr ansprechenden Farbgestaltung. Das Modell ist, wie alle frühen Ivecos mit einer lenkbaren Vorderachse ausgestattet. Ich hatte den vor vielen Jahren schon mal, irgendwann habe ich ihn verkauft und jetzt neu erworben. Auch dieses Modell ist ein sog. Werbemodell und war nur über wenige Händler zu bekommen und nicht im Katalog gelistet.



Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 16.08.2014 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#16 von dieKatze , 16.08.2014 17:16

Okay,

in meinem Beitrag von 2011 sind alle Bilder weg und schon nach drei Jahren kann man den nicht mehr edithieren. Also hier nochmal mit picr:


















Und weil das natürlich langweilig ist müssen auch ein paar neue ran. Mit rotem Kopf muß ich zugeben sogar freiwillig mir einige Mercedes NG gekauft zu haben, ich mochte die Autos früher nie, aber jetzt wo sie aus dem Straßenbild verschwunden sind geht es langsam.









Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#17 von pete , 18.08.2014 20:11

Servus Ralf,

ich hab die ein paar Bilder wieder in den 2011er Beitrag gehängt.
Das mit dem Editieren hat leider seine Gründe ....

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.725
Registriert am: 09.11.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#18 von martin67 , 18.08.2014 21:54

Samma bunt heit?

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#19 von Darthj , 09.10.2014 19:16

Pseudo-Werbemodell mit Schachtel aus Flandern. Es gab eine Menge solche Modelle (ohne Schachtel), immer nur die Plane oder Pritsche bemalt wie grundierung für die einfache einfarbige Aufdruck.




Darthj  
Darthj
Beiträge: 74
Registriert am: 18.07.2014

zuletzt bearbeitet 09.10.2014 | Top

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#20 von martin67 , 09.10.2014 21:44

Hallo,

der Volvo ist dehr interessant. Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches "Werbemodell" bekommen:



Gleicher Truck, andere Beschriftung.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#21 von einviertel ( gelöscht ) , 09.10.2014 21:49

Ich tippe mal auf eine Kibri Folienbeschriftung.
Gruß
Martin


einviertel

RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#22 von martin67 , 09.10.2014 22:02

Falsch! Hatten wir schon eine Seite vorher. Ist keine Folienbeschriftung, sondern ein qualitativ extrem hochwertiger Naßschieber, dessen Trägerfolie in den vergangenen 30 Jahren kein bißchen vergilbt ist. Dürfte bei dem belgischen Sattelzug der gleiche sein.

Kibri hatte keine Naßschieber, nur recht dicke Aufkleber.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#23 von martin67 , 17.10.2014 22:53

Hallo,

zwei Neuzugänge. Zuerst ein Modell, das für Herpa-Modelle aus Bayern wirbt, da kommen die nämlich her. Das Modell ist ein recht frühes Exemplar und dürfte aus ca. 1980 herum stammen. Der Auflieger hat ein Doppelachsaggregat, welches nur in der Anfangszeit und bei US-Modellen verwendet wurde. Das Wappen auf der Seitenwand ist eine Goldprägung. Zusammen mit den feinen bayrischen Rauten sollte wohl für die Druckmöglichkeiten geworben werden.



Ich glaube, 1985 war's, da hat Herpa den damals aktuellen Scania R142 vorgestellt. Das Modell übertraf damals alles dagewesene. Vorbildentsprechendes Fahrgestell, kippbares Fahrerhaus, darunter ein vorbildentsprechender V8 Motor, ein superfein gestalteter Kühlergrill und nachrüstbare Lenkung. Das Vorbild meiner Neuerwerbung fuhr bei der Spedition Lapiana Spa. in Trento. Der Sattelauflieger bekommt wohl in Kürze ein Viberti-Fahrgestell mit zweimal Doppel- und einmal Einzelbereifung.





Dann war da noch ein Volvo F12 (2. Generation) von Albedo im Paket drin. Der möchte aber noch etwas restauriert werden. Er ist in den Hausfarben der holländischen Spedition Jan de Rijk lackiert und fährt auf dem Kofferauflieger Werbung für KLM Cargo spazieren. Dieser LKW war wohl im Luftfracht Ersatzverkehr/Road Feeder Service für die niederländische KLM zwischen den großen Flughäfen Europas unterwegs. Wenn er fertig ist, gibt's natürlich Bilder.

Bis dann,

Martin

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Noch nicht ganz 30: Herpa/Albedo LKW

#24 von Darthj , 18.10.2014 17:29

Hier noch einige -->

Sondermodell für Noch, mit Magnete für das "Auto-Rail System" ausgestattet



Nr 838000



Sondermodell von Modellauto L+L aus Aachen



Pseudo-Werbemodell Niederlände.



Nr 806501



Nr 800502 Volvo F10.



Sondermodell ?



Nr 801276



Pseudo-Werbemodell Belgien auf Basis Nr 803291. Berliet Ausführung.



Albedo Modell



Werbe Set für MAN - VW Niederlände.


Darthj  
Darthj
Beiträge: 74
Registriert am: 18.07.2014


   

Heute war Weihnachten...
Resi, ...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen