Bilder Upload

Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.04.2008 15:42

Hallo Leute,

seit ca. 1 Stunde bin ich aus Dortmund zurück und beim schreiben dieser Zeilen lecke ich meine Wunden, äh Füße, nein meine Füße stehen in Wassser denn ich kann kaum noch laufen.

Bevor ich meinen Bildbericht für meine HP zusammen stelle möchte ich Euch einige Bilder zeigen die sehr gut zum Thema Alte Modellbahnen passen, denn es gab in Dortmund eine alte Zeuke Spur "0" Bahn zu sehen. Ich denke das ich mit diesen Bildern meinem alten Freund Volker, unserem Schrotti, eine Freude machen kann.

Hier die Bilder.



































und ein kleines Video habe ich auch noch für Euch.

http://www.myvideo.de/watch/3982837

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.643
Registriert am: 28.05.2007


Re: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortm

#2 von Pete , 19.04.2008 17:18

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
... Ich denke das ich mit diesen Bildern meinem alten Freund Volker, unserem Schrotti, eine Freude machen kann ...



Nicht nur dem!

Danke auch,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.416
Registriert am: 09.11.2007


RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#3 von sulka , 19.04.2008 18:34

sehr schön !

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#4 von pepinster , 19.04.2008 19:23

Hallo zusammen,

da ich quasi gleichzeitig mit der "Mauer" auf die Welt gekommen bin,
habe ich noch nie von so edlem Spielzeug aus der DDR etwas gesehen oder gehört. Waren solche Bahnen (wie die frühen Farbfernseher) nur wenigen betuchten Kunden zugänglich oder wurde das sogar in "den Westen" exportiert? Ist der Doppelstockzug auch alt oder ein späterer Eigenbau?

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#5 von abit , 19.04.2008 20:50

...die alte Zeuke-Bahn ist mir gestern gar nicht aufgefallen - aber ich bin ja morgen nochmals auf der Intermodellbau. Da werde ich sie mir mal anschauen.

Gruß
Andreas


abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#6 von schrotti ( Gast ) , 22.04.2008 14:32

Hallo Freunde !

Möchte mich ganz sehr bei Heinz-Dieter bedanken, für die herrlichen Aufnahmen von Zeuke.

So schöne Anlagen sieht man nur selten, und ich möcht versuchen mit dem Club Kontakt zu bekommen.
Dann könnte man ja mal schaun, ob man sich mal im Norden sieht.

Heinz-Dieter, nochmals Dank für die Bilder von Dir.

Gruß Volker

Hallo pepinster


Zitat
Hallo zusammen,

da ich quasi gleichzeitig mit der "Mauer" auf die Welt gekommen bin,
habe ich noch nie von so edlem Spielzeug aus der DDR etwas gesehen oder gehört. Waren solche Bahnen (wie die frühen Farbfernseher) nur wenigen betuchten Kunden zugänglich oder wurde das sogar in "den Westen" exportiert? Ist der Doppelstockzug auch alt oder ein späterer Eigenbau?

Gruss von
Axel



Axel, ich möchte eigendlich die politische Schiene nicht fahren, aber eine Textstelle bleibt zu kritisieren.
Hoffe, es gibt nicht wieder unangenehme Postings !
Also, es gab auch bei uns Farbfernseher, die preisgünstig waren, jene, die RADUGA zB hießen. Teurer waren jene aus der Produktion der DDR.

Aber das hat mit Zeuke nicht viel zu tun, denn jene Spur0 gab es nur bis maximal ca. 1960 in der DDR.
War aber nicht begehrt, weil zu platzaufwendig, so ging es auch der SpurS der DDR ! Ich denke, in sofern ging es Zeuke, Liebmann und Stadtilm genauso wie der Firma Carl BuB Nürnberg u.a., ok ? Hier hatte sich die Spur TT alle Vorteile erkämpft, vom Preis her und vom Platz.
Spur N blieb ein Stiefkind, weil zu wenig verschiedene Materialien in Roll- und Zubehörartikeln

Gruß von mir an die Runde


schrotti

RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#7 von schabbi ( gelöscht ) , 22.04.2008 19:19

Hallo Axel der Doppelstockwaggon ist auch alt sieht aber restauriert aus genauso wie der grüne C Kuppler das müßte eine T55 von Zeuke sein .
Wer noch mehr über alte Spur 0 DDR Sachen wissen will solte mal auf die Seite www.spur-null.de gehen meiner Meinung nach eine der besten Seiten zu diesen Thema.

Gruss Tino


schabbi

RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#8 von schrotti ( Gast ) , 23.04.2008 15:14

schabbi

Zitat
Hallo Axel der Doppelstockwaggon ist auch alt sieht aber restauriert aus genauso wie der grüne C Kuppler das müßte eine T55 von Zeuke sein .



Hallo schabbi !

Laut Vorsitzendem des Club´s von Lübz ist der Doppelstockzug als einziger Artikel von Liebmann/Stadtilm, während die übrigen Dinge allesamt Zeuke sind. Ach nein, der Triebwagen, den ich auch Liebmann zuordnen wollte, ist ein Eigenbau !
Soweit meine Zeilen zur Klärung.

Gruß Volker


schrotti

RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#9 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 02.03.2009 10:45

Oldskool - Tinplate vom Feinsten ! Nicht nur Schrotti ist begeistert.
Ich auch!

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Zeuke Spur "0" bei der Intermodellbau in Dortmund

#10 von picomane , 02.03.2009 12:40

Hallo
Schöne Bilder , Danke. Zeuke hat übrigens laut meinen Informationen bis ca.1962 Spur 0 hergestellt und Spur S wurde auch nach 1962 noch gebaut und vertreiben .
Gruss Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


   

Ist diese Uhrwerkslok von Ottmar Beck ?
B-Lok von Hornby in Spur 0

Xobor Ein eigenes Forum erstellen