Der rote und der braune...

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 12.05.2011 12:52

....klingt wie der sächsische Landtag?Ne es geht um den roten Lowawaggon von Piko und den braunen Personnewaggon beide habe ich gestern neben einen Berg alter Ersatzteile bekommen .Die Waggons sind schwer zu bekommen ,vom Piko Lowa gibts massig braune und graue und die Piko D Zugwaggons sind immer rot,rotbraun oder grün selten das man mal einen blauen ,braunen oder grauen bekommt.



Ich suche noch den Piko D Zugwaggon in grau tausche gegen den in blau.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 29.02.2012 23:09 | Top

RE: Der rote und der braune...

#2 von Jerry ( gelöscht ) , 12.05.2011 13:44

Hallo Tino,

erzähl' doch mal bitte etwas mehr zu den Wagen, mir als Märklin-Wessi sagt das leider alles nüscht!



Grüßlich!

Jerry


Jerry

RE: Der rote und der braune...

#3 von schabbi ( gelöscht ) , 12.05.2011 16:56

Hallo Jerry was soll ich sagen schau doch mal nur ein Mensch interessiert sich für die Waggons die anderen findens langweilig und springen nur auf noch auf eine Provokation an anstatt auf das was hier gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz weit oben als Überschrift steht "modellbahn".Scheinbar muß man immer irgendwelche abgefuckten Texte schreiben damit man überhaubt noch ne Reaktion bekommt???Selbst auf so simple Frage wie "Was taugen die Nachgußräder von Ing.Nowack bekommt man keine Antwort obwohl das halbe Forum auf diesen Rädern rumgurgt oder auf die Frage ob mal einer den Katalog 25.Jahre Schnabel einstellen kann warte ich seit 2 Jahre mittlerweile habe mir den Scheiß Katalog selber gekauft....danke!
Oli regt sich über meine Art auf wie ich mit den Plastsachen um gehe ...Oli komm vorbei bring ein Auto mit und hol dir meine restlichen 50-60Plaste loks und werd glücklich damit aber denk ja nicht das es das Zeug so für 2 Euro das Stück.

Achso beinahe habe ich das vergessen die Waggons sind aus Bakelit,Baujahr ca.1950.


schabbi
zuletzt bearbeitet 29.02.2012 23:09 | Top

RE: Der rote und der braune...

#4 von 101 ( gelöscht ) , 12.05.2011 17:19

Zitat von schabbi
Hallo Jerry was soll ich sagen schau doch mal nur ein Mensch interessiert sich für die Waggons die anderen findens langweilig und springen nur auf noch auf eine Provokation an anstatt auf das was hier gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz weit oben als Überschrift steht "modellbahn".Scheinbar muß man immer irgendwelche abgefuckten Texte schreiben damit man überhaubt noch ne Reaktion bekommt???Selbst auf so simple Frage wie "Was taugen die Nachgußräder von Ing.Nowack bekommt man keine Antwort obwohl das halbe Forum auf diesen Rädern rumgurgt oder auf die Frage ob mal einer den Katalog 25.Jahre Schnabel einstellen kann warte ich seit 2 Jahre mittlerweile habe mir den Scheiß Katalog selber gekauft....danke!
Oli regt sich über meine Art auf wie ich mit den Plastsachen um gehe ...Oli komm vorbei bring ein Auto mit und hol dir meine restlichen 50-60Plaste loks und werd glücklich damit aber denk ja nicht das es das Zeug so für 2 Euro das Stück.

Achso beinahe habe ich das vergessen die Waggons sind aus Bakelit,Baujahr ca.1950.



Hör doch einfach mal auf mit diesem permantenen Rumgeheule, es nervt mittlerweile ganz gewaltig! Genau dieses Geheule ist es, was dann wieder gewisse Klischees hervorruft, Du bedienst sie in Perfektion - denk mal drüber nach.

Gruss
Jens


101
zuletzt bearbeitet 13.05.2013 19:57 | Top

RE: Der rote und der braune...

#5 von Jerry ( gelöscht ) , 12.05.2011 17:52

Zitat von 101
Hör doch einfach mal auf mit diesem permanenten Rumgeheule, es nervt mittlerweile ganz gewaltig! Genau dieses Geheule ist es, was dann wieder gewisse Klischees hervorruft, Du bedienst sie in Perfektion - denk mal drüber nach.


Aber vor allem hat es ganz offensichtlich zur Folge, dass einige vollkommen entnervt einfach nicht mehr antworten, und in Art einer selbsterfüllenden Prophezeiung bewirkt Schabbi damit genau das was er eigentlich beklagt - mangelnde Resonanz!

Schade eigentlich ... Ich persönlich finde Tinos Beiträge nämlich regelmäßig hoch interessant!


Jerry
zuletzt bearbeitet 12.05.2011 22:54 | Top

RE: He, he, he!

#6 von Pikologe , 12.05.2011 19:07

Hallo,

kommt mal wieder runter und hört auf zu streiten.
Jeder hat sein Steckenpferd und wird damit seelig. So soll es sein und das sollte jeder respektieren.
Diese Vielfalt macht so ein Forum aus.

So nun is gut und vertragt Euch!

Grüße
Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.951
Registriert am: 26.06.2010


RE: He, he, he!

#7 von telefonbahner , 12.05.2011 22:11

Hallo miteinander,
nachdem sich alle mal wieder "ausgemeckert" haben will ich mal versuchen zum Anfang des Beitrages zurückzukommen.
Der offene LOWA Wagen war in der Ausführung als Bakelitmodell ab ca 1953/54? im Angebot.
Mir sind bisher 4 Varianten davon bekannt.
1. Der Wagen besteht aus durchgefärbtem braunem Bakelit
2. Der Wagen besteht aus schwarzbraunem Bakelit und ist braun lackiert.
3.Der Wagen besteht aus schwarzbraunemem Bakelit und ist grau lackiert.
und seit heute kenn ich nun noch den rotlackíerten.
Die Wagen hatten die großen, eckigen PIKO- Kupplungen, die fedt mit den Drehgestellen verbunden waren.
Die Drehgestelle waren mittels Hohlnieten am Wagenboden angebracht.
Die modelle waren eigentlich sehr spielfrunlich. Nur Abstürze aus größeren Höhen führten zum Totalschaden.
Ein brauner und ein grauer sind nun schon 50 jahre in meinem Besitz - geschont wurden die aber nie !!!!!!!!
Später wurden diese Modelle in detaillierterer Form neu aufgelegt.

Gruß Gerd aus Dresden
Kleiner Bildnachtrag:
Beim Bildersuchen ist mir das nachfolgende in die Finger gefallen, auf dem der graue Wagen zu sehen ist. Auch die große eckige Kupplung kann man hier erkennen.


Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 13.394
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 12.05.2011 | Top

Der braune und der graue LOWA...

#8 von telefonbahner , 13.05.2011 17:48

...sind hier nochmals gemeinsam zu sehen.



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.394
Registriert am: 20.02.2010


   

Güterwagen der JZ ?
Unikate Marke Eigenbau

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz