Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#1 von Django , 11.06.2008 08:10

Kann mir jemand was zum Lima Pendolino ETR401 oder 450 sagen? Ich meine diesen Zug hier:

Ich habe nämlich (wieder einmal) die Möglichkeit, an ein solches Modell ranzukommen und zwar an eine Golden Series-Packung von schätzungsweise Anfang / Mitte 1980er. Ich weiss aber echt nicht, ob das Modell was "taugt". In meinen Katalogen finde ich nix dazu und aufm Netz habe ich auch kaum brauchbare Infos oder Bilder dazu gefunden. Jedenfalls scheint das Modell eher einfach gemacht zu sein – aber vielleicht entspricht das ja dem Original. Muss es mir vielleicht mal anschauen gehen....


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#2 von martin67 , 11.06.2008 09:07

Hallo,

Du sagst, Anfang bis Mitte 80er, dann ist es sicher der graue 401. Das Modell kam 1979/80 auf den Markt und ist ein typisches Lima-Modell dieser Zeit. Die Proportionen sind gut, aber wie üblich sind eingesetzte Fenster Fehlanzeige. Schön gemacht sind die auf recht fein gestalteten Trägern sitzenden Stromabnehmer. Der Zug hat im Modell keine Neigetechnik.

Anfang der 90er kam dann auf Basis dieses Zuges der rot-graue ETR450 heraus und ende der 90er noch eine Trenitalia-Version des im Original 4-teiligen ETR 401. Ich meine, dass bei diesen Zügen die Fenster überarbeitet wurden und ein paar Zurüstteile lagen dem Zug auch bei (Scheibenwischer, etc.).

Irgendwann um 1990 wurde für den spanischen Markt eine Variante der Renfe in gelb aufgelegt. Übrigens vorbildentsprechend! Dieses Modell ist sehr selten und wenn es auftaucht, schweineteuer.

Ich hatte mal einen FS ETR401 ersteigert, bin aber da wohl auf einen Betrüger reingefallen, der Zug kam nie an, der Verkäufer war plötzlich abgemeldet und damit war ich in auch eBay machtlos.

Naja, so kann´s gehen!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#3 von Django , 11.06.2008 09:25

Bei dem von mir gesichteten Modell handelt es sich um die rot/weisse Version - also vermutlich den ETR450. Die Golden Series-Verpackung sah aber sehr nach (frühen) 1980ern aus. Wie gesagt, ich denke, ich muss mir das Modell mal in seiner ganzen Pracht anschauen und wenn's mir gefällt, greife ich zu. Was mich ein bisschen abschreckt ist, dass ich aufm Netz gelesen habe, dass der Zug (oder nur die Zwischenwagen - weiss nicht genau) auf 1:103 verkürzt wurde. Das ist dann doch etwas viel.... Ich meine, wenn man's mit dem Original vergleicht (siehe oben), sieht man die Verkürzung mehr als deutlich.


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#4 von Herr Mertens , 11.06.2008 14:22

Hallo,

also vojn 1:103 würde ich mich nicht abschrecken lassen. Im Original steht man ja meist so nah beim Zug, daß man die Länge eh nicht richtig abschätzen kann - die Proportionen Höhe zu Breite sieht man ja erst, wenn man weit genug weg steht, viel weiter als am Bahnsteig.

Schönen Gruß

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 894
Registriert am: 14.06.2007


RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#5 von Django , 12.06.2008 10:50

Hatte mich geirrt – es war doch der blau/graue ETR401. Der Preis war aber so verlockend, dass ich zugeschlagen habe.
Hier mal ein paar erste Bilder (ich werde demnächst noch ein paar anständig belichtete machen):




Das Modell sieht recht einfach aus – keine Anbauteile, kein Dachgarten gar nix.... Das finde ich eher mässig und es wird wohl ein bisschen dauern, bis ich damit warm werde. Zuerst dachte ich: Na toll, da hat Lima es sich wieder mal sehr einfach gemacht und das Modell vereinfacht bis zum Gehtnichtmehr. Anhand der Originalfotos (beim ETR401 handelt es sich ja um einen Prototypen, ein Einzelstück, das bis zur Serienversion ETR450 noch optisch etwas modifiziert wurde) musste ich dann aber feststellen, dass das Modell das Original doch ziemlich gut trifft. M.a.W: Es ist das Original, welches relativ unspektakulär aussieht – das Modell ist hingegen so gut wie's geht und entspricht vollumfänglich dem Original (zumindest für damalige Lima-Verhältnisse):


Auch das im Vergleich zum ETR450 völlig glatte Dach ohne irgendwas drauf entspricht dem Original:

So war's halt – schliesslich ist der "echte" ETR401 eine Konstruktion aus den frühen 70ern und das sieht man ihm auch an.... Übrigens: Der ETR401 ist wirklich nur vierteilig. Von daher entspricht das Modell dem Original.
Der ETR 450 zum Vergleich:


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 09.08.2022 | Top

RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#6 von abit , 13.06.2008 17:00

...eine moderne (ok, Falschaussage für diese Forum ) Neuauflage dieses Zuges könnte mich auch interessieren...

Gruß
Andreas


abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Lima ETR401 / 450 (Pendolino)

#7 von Django , 17.06.2008 12:37

Also, hier noch ein paar anständigere Bilder vom Lima-ETR401 (na ja – so gut wie's eben geht....). Und ich muss sagen, dass mir das Modell nach anfänglicher leichter Skepsis mittlerweile immer besser gefällt.




Im Lima-Katalog von 1996/1997 ist übrigens der ETR450 drin. Das Modell wurde offenbar auf Basis des ETR401 erstellt und verfügte nach wie vor über den Rundmotor. Bis auf die Lackierung, die angesetzten Scheibenwischer, irgendein Teil auf dem Dach und die eingesetzten Fenster ist das Modell identisch wie der ETR401. Im Katalog von 1996/1997 war übrigens (mit den Fotos des Originals) auch wieder der ETR401 angekündigt und zwar in der (damals) neuen FS-Lackierung in weiss/blau/türkis. Auch dabei handelte es sich aber nur um eine Neuauflage des Modells aus den 1970ern mit Rundmotor. Übrigens: Mein ETR401 schaukelt im Betrieb wie ein besoffenes Kamel .


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


   

Zeitgenössischer Bericht zu Lima Re 4/4' von 1977

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz