Lima in den 50er und 60er Jahren

#1 von martin67 , 30.06.2007 00:19

Hallo Freunde alter Eisenbahnen,

es ist mal wieder so weit! In der heutigen Geschichtsstunde möchte ich einmal die frühe Zeit von Lima etwas beleuchten.

Der Hersteller begann im Jahr 1954 mit der Produktion von Eisenbahnmodellen für den italienischen Markt. Naturgemäss waren die Vorbilder dieser Modelle die Loks und Wagen der FS Italia. Aber schon gegen Ende der 50er Jahre begann man in Vicenza, für den Export ins europäische Ausland zu produzieren. Zu jener Zeit war noch kaum ein optischer Qualitätsunterschied zu den damaligen grossen Herstellern Märklin, Fleischmann und Trix zu sehen, lediglich die Lokgehäuse von Lima waren entgegen damaligen Gepflogenheiten aus Kunststoff.

Aber hier erstmal einige Bilder von diesen frühen Modellen.

Die erste grosse Diesellok kam etwa 1959 auf den Markt, eine FS Reihe 342


Zeitgleich gab es die klassische E424 mit der markanten Rolltüre zum Gepäckraum.


Hauptneuheit des Jahres 1963 war die windschnittige SNCB 125


Auch die damaligen Wagenmodelle waren recht südländisch geprägt und vermittelten Urlaubsstimmung auf der heimischen Anlage





Zu jener Zeit gab es in Deutschland keinen offiziellen Importeur für Lima, die Modelle sind deshalb nicht gerade leicht zu bekommen. Mit eBay ist es aber etwas besser geworden.

Soviel für heute, schönes Wochenende,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


Re: Lima in den 50er und 60er Jahren

#2 von pepinster , 30.06.2007 01:17

Zitat von martin67

...Hauptneuheit des Jahres 1963 war die windschnittige SNCB 125
...


Martin



Hallo zusammen,

aus Sicht des Belgien-Bahners gebührt hier auch wieder mal Lima ein grosses Lob, denn erst 37 Jahre später hat Märklin begonnen, sich der formschönen Baureihen 22, 23 und 25 der SNCB



anzunehmen, ebenso wie den M2-Wagen, die längst bei Lima ins Modell umgesetzt wurden und die heute noch viel auf Auktionen angeboten werden. Die Reihe 25 (ex 125) hat Märklin für die heute selten angebotene Wendezugpackung 26530 gestaltet.



Die Loks der Baureihen 22, 23 und 25 bzw. 25.5 gehören zu den unauffälligen "Arbeitstieren" in Belgien, Einsatzschwerpunkt im Flachland. Und erst, wenn sie ausgemustert sind, wird man sich fragen, warum man die Loks nicht öfter fotografiert hat.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.06.2007 09:48

Hallo Leute,

ich selber habe mir in den 70er Jahren einmal Lima D-Zugwagen gekauft und zwar hatte ich damals ja einen eigenen Laden und damit auch einen Einkaufsschein für die Metro. In der Metro gab es zu dieser Zeit auch Modellbahnen, wie Lima, Piko und auch Primex.

Da Lima Wagen damals sehr billig waren, ich glaube mich erinnern zu können das ein Lima D-Zugwagen ca. 5 DM plus MWST gekostet hatte, habe ich mir ca. 10 Wagen gekauft. Es handelte sich dabei um Pop Wagen. Diese Wagen waren sehr stark verkürzt und ich glaube das die noch etwas kürzer waren als die 24 cm Wagen von Märklin, aber ich bin da nicht ganz sicher.

Beim Einsatz auf meiner damaligen Anlage gab es aber große Probleme. Diese Wagen liefen über keine Märklin Weiche. Damals wußte ich noch nicht das man die Achsen tauschen mußte, bis ich einen Tipp von einem Bekannten bekam. Das 2. Problem war, das diese Wagen unheimlich leicht waren, was der Fahrsicherheit auch nicht so ganz entgegen kam. Ich habe dann die Wagen geöffnet und habe dort Bleiplatten reingelegt. erst dann konnten die einigermaßen sicher über die Anlage fahren. Nach einigen Jahren habe ich diese Wagen aber alle abgegeben und mir dann auch nie wieder "billige" Lima Wagen gekauft.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.756
Registriert am: 28.05.2007


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#4 von Musseler , 02.10.2009 23:32

Hallo Männers und Damens,

hier mal zwischendurch ne alte Preisliste.
Das waren noch Zeiten, oder?



Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.392
Registriert am: 18.09.2009


Schöne Bilder

#5 von Reinhard , 23.10.2009 12:47

Habe mir die alten Lima Sachen angeschaut , was waren das noch für Preise. Ich suche die E Lok 103 109-5 von Lima leider ist die auf Börsen nicht zu finden.
Gruß Reinhard


Reinhard Jagusch


 
Reinhard
Beiträge: 10
Registriert am: 07.10.2009


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#6 von Musseler , 23.10.2009 15:19

Hallo Reinhard,

..ich würde es einfach mal in dem einschlägigen Internetauktionshaus probieren. Einfach ein bisschen Geduld, irgendwann kommt, was man sucht.
Was ist das für eine Lok, die Du suchst? Ich habe im Moment die Kataloge wieder im Keller "versenkt"...

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.392
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#7 von martin67 , 23.10.2009 20:02

Hallo,

die 103 109 war eine Sonderserie, das war die Lok mit den pfeilförmig in silber lackiertem Lüfterband.

Bei eBay taucht die sicher ab und zu mal auf. Nur, richtig günstig ist sie nicht, weil 1. aus der neuen Serie (Lima Nova) und 2. ein Sondermodell.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#8 von Musseler , 23.10.2009 21:23

Hoi zäme,

Hast Du "zufällig" ein Bild der gesuchten Lok? Gepfeilt lackierte Lüfter?
Ich glaube, das Teil ist mir vollkommen unbekannt. Oder noch nie bewusst wahrgenommen, da ich mich für die Loks dieser Baureihe (noch) nicht richtig interessiere.

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.392
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#9 von martin67 , 23.10.2009 21:31

Hallo,

hier ein Link zum Vorbild:

http://www.zugindianer.de/Fotos/103_109/body_103_109.html

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#10 von Musseler , 23.10.2009 21:40

Hi Martin,

Du bist unschlagbar, wenn es um schnelle Fotos geht! Merci vielmal!
Ich habe die 103 nie mit den entsprechenden Lüfterreihen als Modell gesehen. In welchem Katalog war die drin?

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.392
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#11 von martin67 , 23.10.2009 21:47

Das war 1994. Und die schnellen Fotos habe ich bekommen, indem ich "103 109" in das Goggele eingegeben habe. Zuspät ist mir die Bahnwahnseite eingefallen, da gibt´s ein Bild vom Modell:

http://www.bahnwahn.de/limadb103/Ubersicht/ubersicht.html

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


E Lok 103

#12 von Reinhard , 24.10.2009 11:34

Ich hätte nicht gedacht das hier so schnell und so viel über die Lima E Lok geschrieben wird, es freut mich das man hier im Forum nicht alleine gelassen wird wie es leider oft üblich ist. Meine Bemühungen um die Lima 103 109-5 gehen weiter und sollte einer von euch zufällig einmal auf das Modell stoßen bitte ich um Nachricht. Ich hätte meine HO Sammlung von der 103 dann vollzählig.
Meine 184 ziger von Trix die ich bei eby ersteigert habe ich gestern kommen, leider fehlen die seitlichen Nr. 184 ---- ansonsten ist es ein sehr schönes Modell, zwar nicht mit den heutigen Modellen zu vergleichen nur es gibt die 184 ja nicht so oft als Modell.
Ich wünsche allen Eisenbahnfreunden viel Spaß bei unserem schönen Hobby

Gruß Reinhard


Reinhard Jagusch


 
Reinhard
Beiträge: 10
Registriert am: 07.10.2009


RE: Lima in den 50er und 60er Jahren

#13 von martin67 , 24.10.2009 14:02

Hm, naja, eigentlich steht die bei mir auch weit oben auf der Wunschliste.... Zumal ich mich noch dunkel an das Original erinnern kann

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.349
Registriert am: 17.06.2007


   

SNCF-Güterwagen
LIMA 646

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz