Kibri Lampen 0/57/x für die Spurweite 00

#1 von AG Tinplate Spur 1 , 30.08.2011 21:25

hallo zusammen...

heute hatte ich gerade diesen Lampentyp in der Werkstatt, sodass ich schnell noch mal ein Bild zeige.
Obwohl dieser Typ nur 1939 gebaut worden sein soll, habe ich jüngst mehrere Exemplare gefunden, sogar äußerst preiswert.



Fast alle meine Lampen sind gestempelt und zwar mit dem Kibri Vorkriegs-Logo. Die Auswahl an Kibri-Lampen in der kleinen Spurweite ist ja recht überschaubar, ganz im Gegensatz zu den grossen Spuren.

Wer hat noch andere Lampen-Typen für die kleine Spur ?...

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 11.09.2011 | Top

RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#2 von Dieter Weißbach , 30.08.2011 21:39

... fein, ich muss mal meine Lampe suchen. Ich habe eine ähnliche Blechlampe mit vierkantigem Mast.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#3 von BlackAdder ( gelöscht ) , 30.08.2011 21:47

Hallo Michael,

auf die schnelle...

0/57/3, die doppelte Bogenlampe, analog Deiner 0/57/2. Aufgrund der Häufigkeit dieser Lampen kann ich fast gar nicht glauben, dass diese nur 1939 angeboten wurden...



Wesentlich seltener, obwohl von 1935-39 im Programm, die einfache Bogenlampe 0/57/000 1/2



Am seltesten die Bogenlampe 0/57/0 (Rundmast, 15 cm hoch im Programm 1937-39). Ich kenne nur die Katalogabbildung. Hat jemand diese Lampe und kann Fotos zeigen?

Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#4 von Trixnachbau , 30.08.2011 22:41

Hallo Patrick
Dein Wunsch ist mir Befehl. Bogenlampe 0/57/0 Rundmast 15cm hoch
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 30.08.2011 | Top

RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#5 von BlackAdder ( gelöscht ) , 30.08.2011 22:50

Klasse Guido,

Vielen Dank für's Zeigen. Jetzt kann ich etwas gezielter auf die Jagd gehen.

Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#6 von elaphos , 07.09.2011 12:23

...mit dem gleichen durchbrochenen Mast gab es auch ein Signal:


Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Kibri-Lampen für die Spurweite 00

#7 von BlackAdder ( gelöscht ) , 07.09.2011 19:17

Hallo elaphos,

das ist das Signal 0/72/10 für manuelle Schaltung in der ersten Version mit durchbrochenen Mast nur 1935 und 36 im Programm. Die Variante ab 1937 sah deutlich anders aus.

Vielleicht können wir bei Gelegenheit Dein Bild in einen eigenen Thread für dieses Signal packen.
Gruß
Patrick


BlackAdder
zuletzt bearbeitet 07.09.2011 19:18 | Top

   

Kibri Hauptsignal frühe Form 0/72/10 (1935-1936)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz