Aus dem RR für die Hausbar wurde.........

#1 von Fritz Erckens , 04.09.2011 14:51

Hallo Steamer-Freaks,

aus einem RR für die Hausbar wurde.....


...ein RR mit Dampfantrieb !!! Ich habe schon sehr viel altes Dampfspielzeug gesehen, aber so ein Dampfauto vom Typ RR sah ich noch nie! Vor ein paar Jahren entdeckte ich in der Bucht dieses RR - Cabrio für eine ziemlich hohe Summe weggehen......und Monate danach wurde er vom Käufer wieder angeboten - nur weit unter seinem dafür bezahlten Kaufpreis. Er hatte lange wie so viele Fachleute herumgerätselt, was es wohl mit diesem RR Cabrio auf sich hat bzw. welcher Hersteller das Auto gebaut hat. Die Auflösung fand ich schliesslich selbst heraus, denn den RR für die Hausbar entdeckte ich später in der Bucht von einem holl. Verkäufer angeboten. Für einen fairen Kaufpreis konnte ich den "Bar-RR" samt Gläser, Flasche und sogar mit einer eingebauten Spieluhr, die durch drehen am Reserverad losspielt, ersteigern.

Auf den Fotos des 1. Verkäufers waren allen "Fachleuten" natürlich sofort die Räder von DOLL-Dampfautos erkennbar. Auch die Anordnung des Dampfkessels und Zylinders sowie den aus der Motorhaube ragenden Wasser-Einfüllstutzen und das Sicherheitsventil. Selbst die Türgriffe und Griffe am Schwiegermuttersitz waren originale DOLL Teile !!! Wer diesen Umbau geschaffen hat, muß ein originales DOLL Dampfauto mit erheblichem Karosserieschaden ausgeschlachtet und diese Teile für den Umbau verwendet haben. In jedem Fall ein gelungener Umbau, der sogar fährt, wenn auch nur kurz, da der Spiritusbehälter sehr klein ist.

Hier nun die Fotos zum Studium für alle Steamer-Freaks !




















 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 20.09.2011 | Top

RE: Bericht gelöscht!

#2 von pete , 18.09.2011 19:01

Warum, Fritz?


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.891
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bericht gelöscht!

#3 von Fritz Erckens , 19.09.2011 08:11

Hallo Pete,
habe den Beitrag gelöscht, weil kein "Echo" vorhanden.....war anscheinend nicht interessant genug oder fehl am Platz.

Gruss v. F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009


RE: Bericht gelöscht!

#4 von pete , 19.09.2011 17:14

Ach Fritz,

diese Diskussion hatten wir doch schon öfter ...
die einen wollen keine Blablabeiträge, wie "toll, hab ich noch nie gesehen ... ", die anderen wollen Komplimente, wie "oll, hab ich noch nie gesehen ... " ...

Man muss halt einfach damit leben, das gerade bei so speziellen Sachen, keine Reaktion kommt. Aber sei dir sicher, dass alles gelesen und bestaunt wird.
Deshalb einen Beitrag zu löschen find ich eher nicht toll

Gruß,
Peter

P.S. Soll ich ihn wiederherstellen?


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.891
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bericht gelöscht!

#5 von AG Tinplate Spur 1 , 19.09.2011 17:26

Hallo Fritz, hallo zusammen,...

mir hatte Dein Bericht mit den Eigenbau Spur 0 Wagen und den aussagekräftigen Fotos dazu eigentich gut gefallen. Die Wagen machen sich auch in einem gemischten Personenzug - wie Du ja selbst angemerkt hast - sehr gut. Nun kann ich das Lob wenigstens noch an dieser Stelle nachtragen.

Für Kollegen, die sowas nicht schon einmal selbst in Angriff genommen haben, ist evtl. gar nicht sofort erkenbar, wieviel Arbeit in einem solchen Projekt steckt. Das erklärt ggf. auch mal die Abstinenz dazu passender Beiträge. Also zeige gern mal gelegentlich etwas mehr davon.

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.684
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 19.09.2011 | Top

RE: Bericht gelöscht!

#6 von Pico 62 ( gelöscht ) , 19.09.2011 17:50

Hallo an alle
also ich kann die Meinung von Fritz verstehen .
Es ist doch nicht zuviel verlangt nen kurzen Spruch
dazulassen .
Ausbleibende Reaktionen sind demotivierend ,
auch wenn jeder seine eigene Sichtweise hat .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62
zuletzt bearbeitet 19.09.2011 17:50 | Top

RE: Bericht gelöscht! - Bitte nicht !

#7 von Dieter Weißbach , 19.09.2011 17:52

Hallo Fritz,

bitte keine Bilder und Berichte löschen, wenn keine Antwort kommt. Es kommt vor, dass nicht sofort oder vielleicht auch gar nicht geantwortet wird. Das ist aber nicht mit Desinteresse gleichzusetzen.

Viele Berichte bekommen auch erst nach einer gewissen Zeit Bedeutung, wenn man etwas über die Suchfunktion sucht.

Und wenn ich jetzt an unser Kibri-Register denke, wäre es sehr schade, wenn verlinkte Beiträge plötzlich verschwunden sind.

Viele Grüße, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 19.09.2011 | Top

RE: Bericht gelöscht! - Bitte nicht !

#8 von Pico 62 ( gelöscht ) , 19.09.2011 17:57

Hallo Dieter
leider ist das Nichtbewerten kein Einzelfall
sonder Gang ung Gebe geworden .
Und wenn teilweise von 200 Besucher nix kommt ,
was soll man da wohl denken .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: Bericht gelöscht!

#9 von Fritz Erckens , 19.09.2011 18:06

Hallo Peter

von mir aus kannst du den gelöschten Bericht über den Umbau eines RR Cabrio für die Hausbar in einen RR Cabrio mit Dampfantrieb wieder reinsetzen. Ein " oh - wie schön ! " oder eine " Lobhudelei " brauche ich sicher nicht, sondern dachte eben nur, daß dieser Bericht über ein Dampf-Automobil für die Eisenbahner Live-Steam-Freaks wohl nicht so interessant war und deshalb keine Fragen gestellt wurden......

Hallo Michael,

du meinst sicher einen anderen Bericht, kann mich aber jetzt nicht erinnern, wann ich über Selbstbauwaggons geschrieben habe und diesen ebenfalls mal gelöscht habe.

Also grünes Licht und viele Grüsse von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 19.09.2011 | Top

RE: Bericht gelöscht!

#10 von AG Tinplate Spur 1 , 19.09.2011 18:12

Hallo Fritz,

... ich hatte gesucht und war nicht mehr fündig geworden, dann suche ich weiter...Irgendwie warst Du mir als Urheber im Gedächnis.. aber wie wir sehen, auch meine kleinen grauen Zellen sind manchmal nicht in Höchstform. Auf jeden Fall finde ich es gut, dass Dein Bericht nun nicht in der Versenkung bleiben soll.

Gruß.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.684
Registriert am: 03.10.2008


RE: Bericht gelöscht! - Bitte nicht !

#11 von Fritz Erckens , 19.09.2011 18:13

Zitat von Pico 62
Hallo Dieter
leider ist das Nichtbewerten kein Einzelfall
sonder Gang ung Gebe geworden .
Und wenn teilweise von 200 Besucher nix kommt ,
was soll man da wohl denken .
mfg Jörg --Pico 62


Hallo Jörg,

da haste auch wieder recht ! Das törnt natürlich keinen an, weiter Berichte ins Forum zu setzen. Fragen gibt es eigentlich zu jedem Thema, nur, viele NUR-LESER sind einfach viel zu bequem, Fragen oder Ergänzungen zu schreiben......

Gruss von F. E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 19.09.2011 | Top

RE: Bericht gelöscht! - Bitte nicht !

#12 von Fritz Erckens , 19.09.2011 18:16

Zitat von Dieter Weißbach
Hallo Fritz,

bitte keine Bilder und Berichte löschen, wenn keine Antwort kommt. Es kommt vor, dass nicht sofort oder vielleicht auch gar nicht geantwortet wird. Das ist aber nicht mit Desinteresse gleichzusetzen.

Viele Berichte bekommen auch erst nach einer gewissen Zeit Bedeutung, wenn man etwas über die Suchfunktion sucht.

Und wenn ich jetzt an unser Kibri-Register denke, wäre es sehr schade, wenn verlinkte Beiträge plötzlich verschwunden sind.

Viele Grüße, Dieter



Hallo Dieter,

nein - von KIBRI - FOTOS werde ich keine löschen Versprochen !

Grüsse nach BERLIN von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009


RE: Bericht gelöscht!

#13 von Fritz Erckens , 19.09.2011 18:20

Zitat von AG Tinplate Spur 1
Hallo Fritz,

... ich hatte gesucht und war nicht mehr fündig geworden, dann suche ich weiter...Irgendwie warst Du mir als Urheber im Gedächnis.. aber wie wir sehen, auch meine kleinen grauen Zellen sind manchmal nicht in Höchstform.
Gruß.. Michael...


Hallo Michael,

ja, die Zeit nagt überall !!! ABER !!! Bin jetzt fast 44 Jahre verheiratet und trotzdem erkenne ich morgens neben mir meine Frau !!!

Kleiner Scherz am Rande !!! Grüsse nach Berlin von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009


RE: Bericht gelöscht!

#14 von Dieter Weißbach , 19.09.2011 18:30

Hallo Fritz,

danke für Deinen Hinweis zum Kibri-Archiv.

Viele Grüße, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Bericht gelöscht!

#15 von pete , 20.09.2011 15:53

So,

der Bericht ist wieder da, habe aber gesehen, dass das nicht der einzig gelöschte ist und muß ehrlich gestehen, dass mir das zu aufwändig ist auf Dauer!

Grummelnd Grüße,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.891
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bericht gelöscht!

#16 von koef2 , 20.09.2011 21:13

Hallo,

danke für das wieder einstellen.

Anhand der Anzahl der Hits kann man auch erkennen, ob was gelesen wurde oder nicht. Und ich schreibe eigentlich nur dann etwas, wenn ich meine, dass mein Beitrag sinnvoll ist und Dinge ergänzt.

Aber ich glaube, diese Diskussion hatten wir auch schon.

Jedenfalls schaue ich mir auch hier bei den Dampfmaschinen jeden Bericht an.

Danke an den Ersteller und Widereinsteller des Berichts.

Liebe Grüße
Kai
Koef2


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


 
koef2
Beiträge: 1.966
Registriert am: 30.10.2010


RE: Bericht gelöscht!

#17 von Blech , 22.09.2011 16:41

Fritz,
wir, Alice und ich, sind 10 Jahre vor Dir.
Das geht, trotz Eisenbahn.
Aber Alice sammelt genauso lange schon Puppen...ich bin ja tolerant.
Schöne Grüße ins Printenland -geht bald los.
Botho
-Aber nochmals ernsthaft:
Was soll das mit dem Rückzug, wenn nicht gleich banale Jubelstürme losbrechen?
Ich schaue mir oft tolle Sachen an, ohne gleich zu schreiben -was soll ich beispielsweise schreiben, wenn ich davon nix verstehe? Es gefällt mir trotzdem!
Andererseits habe ich manchmal zu einer Arbeit im Moment gar keinen Zugang -und dann erinnere ich mich irgendwann daran, suche und freue mich oder finde gar Rat.
Also bitte nicht auf Claqueure warten. Bitte. Danke.
bgw


Fritz Erckens hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.09.2011 | Top

RE: "DAMPF-RR"Bericht gelöscht!

#18 von Fritz Erckens , 22.09.2011 19:11

OK ! OK ! Liebe Leser !

Soll nicht wieder vorkommen ! War etwas voreilig mit der Bericht-Löschung ! Pete - und bitte nicht mehr "grummeln" !!


Ach ja, das wollte ich hier als Entschuldigung noch mitteilen.....

ein Bekannter von mir war letzte Woche in Athen. Mit nem Billigflieger für € 19,99 Hin - und Zurück ! wohl ohne Gebäck !


Nicht wegen der weissen Rosen! Nein - wegen Hauskauf, da z.Zt. sehr sehr günstig !



Aber das Objekt war ihm dann doch etwas zu "zugig" und auch zu "undicht" !

Gruss von F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009


RE: "DAMPF-RR"Bericht gelöscht!

#19 von Blech , 23.09.2011 08:04

Fritz -das hätte auch nicht geklappt.
Längst verpfändet.
Schöne Grüße vom
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Bericht gelöscht!

#20 von Dampfmaschinenjoe , 20.12.2012 08:20

Ich hätte gerne schon früher meinen "Sempf" dazugegeben, aber da war der Beitrag gelöscht. Ich staune immer wieder gerne über das technisch Mögliche, was anderen Leuten so einfällt und in diesem Fall schlägt das Staunen in pure Bewunderung um : Ein genial gemachter Dampfumbau erfreut mein Herz.

immer Volldampf voraus Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009


RE: Bericht gelöscht!

#21 von Fritz Erckens , 20.12.2012 10:56

Hallo lieber Joe,

es freut den "Printenbaron" sehr, daß dir als der uns bekannte "Volldampf-Joe" dieser RR - Umbau gefällt bzw. beeindruckt. Ich liebe solche gelungenen Umbau-Objekte, sofern ihr Anschaffungspreis im grünen Bereich liegt und erfreue mich auch als "Tinplate-Bahner" daran.

Hier 2 Automodelle mit Verbrennungsmotoren, die den einen oder anderen Autofreak im Forum noch interessieren könnten......

Der Monoposto-Rennwagen stammt von der Fa. THUSIUS-HÖHNE München aus der frühen Nachkriegszeit. Es ist ein Einzelstück bzw. Vorführmodell aus Alu und mit dem berühmten THUSIUS-MOTOR mit Gebläse für Auto-oder Schiffsmodelle ausgerüstet. Der Antrieb erfolgt über eine Kardanwelle an die Hinterachse. Die Geschwindigkeit liegt bei 5 km/h. Ohne Gebläse war der Motor für Flugmodelle verwendbar.

Der Fiat-Abarth Renntourenwagen aus den 70-er Jahren mit Verbrennermotor wurde vom Abarth-Freund Rolf Memmesheimer gebaut. Das Modell im Massstab 1:8 wird funkferngesteuert und geht ab wie "Sau"!


Frohe Weihnachten wünscht allen der "Printenbaron" !










 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.117
Registriert am: 13.11.2009


RE: Bericht gelöscht!

#22 von Dampfmaschinenjoe , 20.12.2012 13:23

Es ist immer wieder eine Freude zu sehen , mit welchem Engagement und mit welcher Geduld die schönsten Modelle, unabhängig von ihrer Antriebsart, entstehen. Nun gut , bei mir kommt Dampf zwar an erster Stelle, aber ich verschmähe auch den Anblick eines gut gemachten Nitro - Motors in einer schönen Karrosserie nicht . Prima Autos mit feinen Antrieben ! Übrigens, Fritz, kommt mir als Modellbahner der Name HÖHNE nicht ganz unbekannt vor im Zusammenhang mit dem Vornamen MAGNUS . Gibt´s da nen Zusammenhang????
Gute Fahrt
Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


Fritz Erckens hat sich bedankt!
Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 889
Registriert am: 27.09.2009

zuletzt bearbeitet 20.12.2012 | Top

RE: Bericht gelöscht!

#23 von koef2 , 20.12.2012 21:05

Hallo zusammen,

wooooow, schöne Technik und super eingebaut.

Danke fürs Zeigen.

Viele Grüße
Kai
Koef2


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Fritz Erckens hat sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 1.966
Registriert am: 30.10.2010


   

Dampfeisenbahn
Gasbrenner für WILESCO, MÄRKLIN und Co.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz