2 mir unbekannte Kibriteile

#1 von kbfwkg , 21.09.2011 00:16

Hallo,

ich habe heute auf einer Auktion folgende 2 Teile in einem Konvolut gekauft.
Der Sonntagskartenautomat ist mit Kibri gemarkt.
Kann mir einer von Euch mehr zu diesen echt schrägen Dingern sagen?











Danke
Thomas


kbfwkg  
kbfwkg
Beiträge: 75
Registriert am: 13.05.2010


RE: 2 mir unbekannte Kibriteile

#2 von Dieter Weißbach , 21.09.2011 07:23

Hallo Michael,

das sind sehr interessante Stücke.

Der Sonntagskarten-Automat 37/2 wurde laut Walter Plischke 1929-1932 gebaut und ist hier beschrieben:

http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Bah.../html/37_2.html


Die Signalscheibe mit drehbarer Blende 62/4 wurde laut Walter Plischke 1930 gebaut und ist hier beschrieben:

http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Sig.../html/62_4.html

Vielleicht kannst Du noch den Stempel der Signalscheibe zeigen?


Michael wird aber sicher noch etwas zu diesen beiden Stücken sagen. Und unser Kibri-Register wird diesen Artikel noch aufsplitten in zwei Artikel, damit sie besser verlinkt werden können.


Viele Grüße, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 21.09.2011 | Top

RE: 2 mir unbekannte Kibriteile

#3 von AG Tinplate Spur 1 , 21.09.2011 10:22

Hallo Thomas, Dieter und Kollegen..

der Sonntagskarten-Automat von Kibri ist zwar schon seltener, taucht aber doch hin und wieder mal auf. Ein Zubehör, das auch etwas Stimmung auf die Anlage bringt.

Für mich erstmals aufgetaucht ist dagegen Deine Kibri-Signalscheibe Thomas. Glückwunsch zu diesem wirklich seltenen Stück. Da die innen liegende Lampe dann das jeweilige Sinalzeichen ausleuchet ergibt sich natürgemäß ein schöner Spieleffekt. Ist der Drehmechanismus leicht zu bedienen ?

Schön, dass der Kibri-Sammlerleitfaden nun um dieses unscheinbare aber doch seltene Teil ergänzt werden kann.

Am Rande ..... Im Jahr 1930 bis 1932 hatte Kibri ein sehr umfassendes Programm anzubieten, welches dann sicherlich infolge der Weltwirtschaftskrise schlagartig ausgedünnt wurde. Das muß man sich aber vor Augen halten, wenn man sich manchmal über die kurze Produktionszeit wundert.

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 21.09.2011 | Top

RE: 2 mir unbekannte Kibriteile

#4 von kbfwkg , 21.09.2011 13:17

Hallo Michael,

die Scheibe dreht sich gut. Ich will nicht zu viel daran rumdrehen da die Farbe schon leicht bröselig ist.
Das Ding ist übrigen nicht mit einem Stempel versehen.

Gruß
Thomas


kbfwkg  
kbfwkg
Beiträge: 75
Registriert am: 13.05.2010


   

Kibri - Sammler-Leitfaden - Spur H0 - Kunststoff

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz