unbekannter Lokschuppen

#1 von gs800 , 02.12.2022 12:01

Hallo zusammen,

die Tage konnte ich einer Verlockung nicht widerstehen und habe ich diesen unbekannten Lokschuppen erworben.

Die Seitenwände sind vermutlich aus Vollmer Mauersteinplatten, die es ja schon ab 1955 gab.

Ich konnte das gute Stück bisher keinem der bekannten Hersteller zuordnen. Vielleicht hat es ja auch ein geschickter Bastler gebaut.



Lokschuppen unbekannt - 1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Lokschuppen unbekannt - 2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Lokschuppen unbekannt - 4.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Lokschuppen unbekannt - 3.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


enjoy
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


Folgende Mitglieder finden das Top: DOCMOY, sommerfrische und Ralf-Michael
 
gs800
Beiträge: 3.580
Registriert am: 26.02.2012


RE: unbekannter Lokschuppen

#2 von timmi68 , 02.12.2022 12:07

Hallo Rei,

da hast Du aber ein schönes Teil ergattert.
Ich würde den Lokschuppen für einen Eigenbau halten. Die Bodenplatte ist für ein industriell gefertigtes Stück zu ungleich gesägt.
Die Fenster sind von Faller und die Wände, wie von Dir geschrieben von Vollmer. Die Dachfirste könnten auch von Faller sein.
Alles in allem aber ein super gelungenes Stück!

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


gs800 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.625
Registriert am: 13.11.2013


   

Graubele Hotel Flora Nr. 3438 / 3439
Großstadthäuser 50'er Jahre: Eigenbaukonvolut

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz