welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.07.2008 10:45

Hallo Leute,

mal eine Frage an die Vorbildspezis

Durch welche Märklin Lok ( analog) könnten meine Roco Hechte gezogen werden ?? Mir ist klar das so eine FRage ansich nichts mit alter Modellbahn zu tun hat, weill da meist Loks und Wagen nicht so ganz dem Vorbild entsprechen, aber ich möchte gerne einmal wieder meine Roco Hechte, die auch schon ca. 30 Jahre alt sind, auf meiner Nostalgie Anlage einsetzten und ich möchte mich da nicht unbedingt blamieren weil ich keine Ahnung habe welche Lok davor gehört.

Eine weitere Frage wäre wann sind die Roco Hechte in DB Ausführung auf den Markt gekommen ?? ich meine das es Ende der 70er Jahre gewesen sein müßte, bin aber nicht sicher. Sicher ist nur das damals ein Hecht gerade einmal 16,80 DM gekostet hat. Für den Preis dürfte es den Wagen heute nicht einmal mehr in T€uros geben













Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.211
Registriert am: 28.05.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#2 von Pete , 11.07.2008 10:52

Hallo Heinz-Dieter,

du kannst da im Prinzip jede Schnellzuglok der Epoche III vorhängen, aber es wird im Vorbild nie reine Hechtwagenzüge gegeben haben! Dazu waren die Wagen zusehr Exoten, von der gebauten Stückzahl her. Aber mischen mit anderen Schnellzugwagentypen, einen langen D-Zug mit ca.11 Wagen gebildet, ne 01 davor ... schööööön!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.982
Registriert am: 09.11.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#3 von Thilo , 11.07.2008 11:05

Hallo Heinz-Dieter,

das Erscheinungsjahr kann ich nur insofern einkreisen, daß bis auf den Packwagen alle Wagen (Sitz-, Schlaf-, und Postwagen) vor 1977 erschienen sind. Der Packwagen kam dann zwischen 1978 und 1983 (in Bernhard Steins Totschlagwerk von 1977 sind die Hechte ohne Packwagen enthalten, der Packwagen erst im Ergänzungsband "Alle Spurweiten").

Wie Peter schon schrieb, dürfte ein reiner Hechtzug eher die Ausnahme gewesen sein, aber was solls.

Aus meinen Bw würden als Märklin-Loks zum Einsatz kommen (Art.-Nr. raussuch ): 01.0-2 (304, 03.0-2 (3085), 18.4 (3093), 38.10-40 (3099), evtl. 41 (3082) und V200 (3021).

Wenn du die Wagen kurzkuppelst, benutze nicht die Märklin-KK. Die verhagt sich bei Roco-Wagen mit den Puffern. Ich empfehle die Roco-Universalkupplung, die ist auch mit Normalkupplungen weitgehend kompatibel. Oder aber innerhalb des Zugverbandes die Roco-KK und an den Zugenden einfache Bügelkupplungen einsetzen.

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum


 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#4 von pepinster , 11.07.2008 14:22

Hallo zusammen,

die Besprechung der erschienen Hechtwagen von Roco war im Eisenbahnmagazin 6/77.

Da Deine Exemplare, Heinz-Dieter, DB Beschriftung mit Keks haben, sind Epoche III Eil- und Schnellzugloks die richtige Wahl. 03, 39, 41, 38, 01, 23, E10, E41, E18, E16, V200, V160, die dürften alle "zum Zuge" gekommen sein.

Hat jemand
Michael Meinhold: Zugbildung - DB-Reisezüge der Epoche 3. Miba-Verlag Nürnberg 2006 ?
Steht da mehr drin?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#5 von Pete , 11.07.2008 15:27

Hallo Axel,

Zitat von pepinster
... Michael Meinhold: Zugbildung - DB-Reisezüge der Epoche 3. Miba-Verlag Nürnberg 2006 ?
Steht da mehr drin? ...



ich habe bloß Michael Meinhold: Zugbildung - DB-Reisezüge der Epoche 3 Band 1. Miba-Verlag Nürnberg 2001, da steht ungefähr das drin, was ich oben geschrieben habe. Der Band 3 ist glaube ich Epoche II, oder täusche ich mich da? Ich habe einen Zugbildungsplan von 1956 auf die Schnelle gefunden mit Hecht, den Scan spar ich mir lieber (gerne privat) wegen den Rechten etc.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.982
Registriert am: 09.11.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#6 von pepinster , 11.07.2008 16:14

Hallo zusammen,

von den Miba Büchern zur Zugbildung meinte ich den ersten Band, der die Epoche III behandelt:
http://www.miba.de/verlag/15087224.htm

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.881
Registriert am: 30.05.2007


RE: welche Märklin Lok vor Roco Hechte ??

#7 von Pete , 11.07.2008 16:19

Hallo Axel,

da hab ich mich irgendwie verlesen , wir meinen beide den gleichen Band! Aber es ist schon so wie oben erwähnt, die Wagen fuhren, vor allem in der Epoche 3, nie im artreinen Verband.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.982
Registriert am: 09.11.2007


   

Unbekannte Roco Modelle: Die Alco Century 424
Eine Bayerin aus Österreich...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz