drei alte Wägelchen

#1 von adlerdampf , 30.12.2011 12:10

Hallo Leute,

vor Lurzem sind diese drei Wagen neu in meinen Bestand gekommen. Jedoch kenne ich mich mit diesen beiden Herstellern sogut wie garnicht aus. Es sind keine Schönheiten und sicherlich auch nicht gerade selten.
Meine hauptsächliche Frage besteht nun darin:

Wann haben diese Modelle das Licht der Modellbahnwelt erblickt?








Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.789
Registriert am: 10.03.2010


RE: drei alte Wägelchen

#2 von DR`ler , 30.12.2011 12:25

Hallo,
also der erste dürfte ca. Mitte 50er sein, da er bereits Plastepuffer besitzt und mit PIKO mit K gemarkt ist.
der zweite und dritte dürfte aus den 60er stammen, wobei der Postwagen definitiv noch im Katalog 68/69 geführt ist und auch zu den gesuchteren Modellen gehört.
Ich hoffe, ich konnte zumindest ein bisschen weiterhelfen.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: drei alte Wägelchen

#3 von Pico 62 ( gelöscht ) , 30.12.2011 12:40

Hallo Karsten
der erste wurde ab ca 1949 hergestellt ist aber nicht die Urvariante welche starre Kupplungen

der zweite wurde ab 1953 hergestellt , wobei es sogar eine Ausführung mit Rücklichtern gab

der Postwagen kam ca ab1955 mit den verschiedensten Kupplungsvarianten , wobei
die erste starre war aus Kunststoff und leicht brach , wurde aber bis zur jüngsten Zeit
von Sachsenmodelle hergestellt


Pico 62

   

Ein Preuße in ALU
Wertermittlung und Tipps dazu

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz