Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#1 von martin67 , 07.01.2012 12:56

Hallo,

einer der ganz frühen Wagen im Längenmaßstab 1:100 war der Lima Schlafwagen MU der CIWL. Hier ein kurzer Überblick über die verschiedenen Varianten des schönen Modells, das übrigens nie eine Inneneinrichtung spendiert bekam..

Der Wagen wurde 1967 unter der Nummer 9203 vorgestellt. In der ersten Ausführung besaß er Übersetzfenster und ein gelbes Zuglaufschild "Train Bleu Paris - Nice". Der Wagen der CIWL hatte französische Y24 Drehgestelle. Das CIWL Logo sitzt unter dem 4. Fenster etwas rechtsbündig.



Ab ca. 1975 wurde der Wagen leicht geändert, er hatte nun Vollscheibenfenster und ein blaues Zuglaufschild mit gelber Aufschrift. Logo zentriert unter dem 4. Fenster.



Anfang der 70er Jahre kam eine DSG-Version unter der Nummer 9204 in rot ins Sortiment, analog zum CIWL-Wagen mit Übersetzfenstern und Y24 Drehgestellen. DSG-Schriftzug genau unter dem 4. Fenster.



Um 1976 bekam dieser Wagenkasten für sehr kurze Zeit einen roten Rahmen, die Drehgestelle waren Minden-Deutz, er hatte Vollscheibenfenster und ist in dieser Variante sehr selten. Ab dieser Version ist der DSG-Schriftzug nicht mehr genau unter dem Fenster.



Hier die letzte Variante mit schwarzem Rahmen, Vollscheibenfenstern mit silbernen Rahmen und Minden-Deutz Drehgestellen.



Ohne Vorbild war die blaue DSG-Ausführung, sie hatte immer Vollscheibenfenster und Minden-Deutz Drehgestelle. Katalognummer 9206. Das Bild zeigt den Wagen von der Abteilseite mit den vielen Fenstern.



Unter der Nummer 9251 gab es einen TEN-Wagen der SBB mit Minden-Deutz Drehgestellen.



Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 07.01.2012 | Top

RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#2 von plastiklok , 08.01.2012 18:14

Hallo zusammen,

hier noch ein Internationaler Schlafwagen Art. Nr.: 9203 in OVP.











Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#3 von martin67 , 08.01.2012 18:37

Hallo Ralph,

Du hast hier die erste Version des Schlafwagens in einer recht seltenen Verpackung. Selten ist die Schachtel deswegen, weil sie nach dem Auspacken nur noch aus dem Styroporträger besteht. Das gelbe Teil ist nur ein Papierstreifen, der durch die Schweißfolie gehalten wird. Wer sich hinter der Fa. Treder verbirgt, konnte ich bisher noch nicht rausfinden.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#4 von plastiklok , 08.01.2012 18:55

Hallo Martin,

die seltene Verpackung ist auch der Grund, warum ich den Wagen nicht ausgepackt habe.

Auf einem anderen Wagen ist noch ein heiler Preisaufkleber von "METRO" drauf. Kann es sich bei "Treder" um ein Impoteur für Kaufhäuser/ Grosshandel handeln ?

Werde den anderen Wagen mit Aufkleber mal knipsen und reinstellen.

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#5 von Limafan , 04.02.2012 11:02

Hallo Martin

Das es den SBB TEN in zwei verschiedenen Versionen gab war mir bisher gar nicht aufgefallen

An der letzten Börse konnte ich nun auch einen MU erwerben, viel mehr verbreitet ist hier in der Schweiz der TEN mit Artikelnummer 9237:





Danke für die Informationen!

Gruss

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#6 von martin67 , 04.02.2012 11:16

Hallo Bruno,

das ist kein MU, sondern ein T2S, den es von Lima in DB, FS, SBB, NS, ÖBB und DSB-Version gab. Auffälligstes Unterscheidungsmerkmal ist die fehlende Schürze beim T2S.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 04.02.2012 | Top

RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#7 von Limafan , 04.02.2012 11:50

Hallo Martin

Da hab' ich mich wohl wiedermal falsch augedrückt, sorry.

Ich wollte den T2S nur als Gegenbeispiel zeigen.

Hier noch ein (schlechtes Bild, mein Objektiv ist bei aktuellen minus 20 Grad auf dem Balkon angelaufen!) des MU:



Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#8 von martin67 , 04.02.2012 14:00

Hallo,

ach so, Bruno! Übrigens möchte ich noch eine Anmerkung zu den Schlafwagen, bzw. allen Wagen mit dem hohen Dach (SNCF-Cinema, La Poste etc.) loswerden. Wenn das Dach einmal geöffnet wurde, fehlen meist die Dachecken! Unbedingt beim Kauf auf diese Stellen achten! Ein enorm großer Anteil der Wagen ist beschädigt.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#9 von MSS , 23.10.2013 22:29

Hier meiner Wagen:




Es war der neueren version mit Vollfenster und Silberne rahmen. Ich habe sie mit ein Silberne Edding in Halbfenster geändert, einige Details Silbern und Schwarz bemalt, und ein Trennwand eingebaut, sodass das Innenraum weniger nach Grossraumwagen aussieht.
Ich findet der wagen sehr schön, zumindest solange ich es nicht neben einer meiner 1:87 wagen stellt ;-)

Interessant die anschriften, mir sind der anschrift "Sovevogn" auf einer seite nicht beim vorbild bekannt. Und wie mit der Anschrift "Internationale Schlafwagen Gesellschaft", ebenfalls auf einer seite, sind das Vorbildgerecht?


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: https://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 230
Registriert am: 24.03.2011


RE: Sammlerleitfaden: Der Schlafwagen Typ MU

#10 von ic125 , 24.09.2018 09:45

Guten Morgen,

in meinem Fundus habe ich jetzt einen D-Zug Wagen mit MU Bedruckung "DSG" gefunden.
Er hat auch die Wagennummer 33235.
Fällt der unter Rarität von Lima oder ist das ein gewolltes Modell?

Im Netzt finde ich diese Kombination so nirgends.


Beim Bildereinstellen Bildgröße beachten (Admin.)

Gruss
Jan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC04889.JPG   DSC04890.JPG 

ic125  
ic125
Beiträge: 25
Registriert am: 14.11.2012

zuletzt bearbeitet 24.09.2018 | Top

   

die ersten Lima SBB D-Zug Wagen?...
SNCF Voiture Cinema

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz