Bilder Upload

Selbst ist der Mann

#1 von Ryan , 06.02.2012 22:21

Guten Abend,

ich wollte euch mal meine Bastelarbeit der letzten zwei Tage vorstellen, eine Tankstelle angelent an die Crelinger Tankstelle aus den 50er Jahren. Seit ich mit diesem Hobby angefangen habe vor ca. 2 Jahren, war sie schon immer einer meiner Lieblingsgebäude, jedoch für mich als Schüler bisher unerschwinglich. Deshalb hatte ich letzten Freitag den Plan gefasst mich einfach hinzusetzen und sie in ähnlicher Art nachzubauen. Dazu hatte ich mir aus dem Internet mehrer Fotos vom dem Original besorgt und anhand der Größe der Zapfsäulen die ungefähren Maße ausgerechnet und dann aus ihnen eine erste Schablone aus Papier angefertigt. Später haben ich dann mithifle der Papierschablone die Formen der Teile aufs Holz übertragen und anschließend ausgesägt. Danach wurde alles verleimt und mit einer Mischung aus Deckweiß und Holzleim betupft und bemalt. Die Fenster wurden aus weißem Papier geschnitten und mit einer durchsichtigen Plastikfolie hinterklebt.
Bisher sind die einzelnen Komponenten des Gebäudes noch nicht verklebt sondern nur einfach auf die Grundplatte gestellt, was nun noch fehlt ist die typische Begrünung der Tankstelle und ein paar Kleinteile.
Eine Frange wäre jetzt nun noch an euch, ob jemand weiß aus welchem gemisch die typischen Faller Bäume oder die Begrünung besteht?








help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#2 von BlackAdder ( gelöscht ) , 06.02.2012 22:32

Hallo Ryan,

also die Tanke sieht absolut spitzenmäßig aus - wirklich tolle Arbeit. Was die Begrünung betrifft, sind die Bäume von R&S sowie die frühen Faller Bäume und Hecken meines Wissens aus einer Masse von Sägemehl und Leim entstanden, die dann später grün angemalt wurde.

Ich habe jetzt das Creglinger Original nicht vor Augen, aber vielleicht wäre es sinnvoll Deine Nachbauten als solche zu kennzeichnen - das hilft diversen Diskussionen vorzubeugen

Gruß
Patrick


BlackAdder
zuletzt bearbeitet 06.02.2012 22:36 | Top

RE: Selbst ist der Mann

#3 von Dornberger , 06.02.2012 22:38

Hallo Ryan
Spitzenarbeit !!!
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Selbst ist der Mann

#4 von Ryan , 06.02.2012 23:02

Danke^^ freut mich das sie auch gefällt,

Ich hab extra bestimmte Elemente des Originals weggelassen, wie zb das Dachfester des Werkstattteils ,damit es nicht aussieht wie ein Dublikat und werd es auch später am Unterboden Kennzeichnen.

Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#5 von Trixnachbau , 07.02.2012 00:08

Hallo Ryan
Reeeespeekt!!!! Hätte ich nicht besser machen können.Toll noch so einen "Fälscher" hier zu sehen.Weiter so
Gruß Guido



Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 504
Registriert am: 07.03.2011


RE: Selbst ist der Mann

#6 von Billettle , 07.02.2012 06:12

Hallo Ryan,

die Tanke sieht super aus - man könnte wirklich meinen, es handelt sich um ein originales Modell aus früherer Zeit!

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.


 
Billettle
Beiträge: 1.011
Registriert am: 17.03.2011


RE: Selbst ist der Mann

#7 von 101 ( gelöscht ) , 07.02.2012 07:01

Hallo Ryan,

wunderschön!

Faller & Co. haben damals durchgefärbtes Sägemehl und Leim verwendet. Du findest in der Bucht immer wieder Konvolute mit altem Streumaterial, als Leim nimmst Du mit Wasser verdünnten Ponal-Holzleim.

Für die typische 50´er Jahre-Wandgestaltung kann ich Dir Vogelsand empfehlen, der auf die noch frische Farbe gestreut und nach dem Trocknen nochmal dünn mit Farbe überzogen wird - Du kannst ihn alternativ natürlich auch gleich in die Farbe kippen

Gruss
Jens


101

RE: Selbst ist der Mann

#8 von schwabenwikinger , 07.02.2012 10:16

Spitzenmäßige Arbeit, Ryan, ganz toll! Zumal ich auch schon lange mit dem Gedanken spiele, die nachzubauen. Ich weiß nur nicht, wann ich das anpacken soll, es fehlt einfach die Zeit dazu... Die Putzstruktur mache ich fast so wie Jens, nur dass ich die Fassaden mit Leimwasser bestreiche und dann den Vogelsand draufstreue. Erst nach dem Abtrocknen wird es mit Dispersionsfarbe eingefärbt. Aber das kann man so oder so machen. Am Wochenende ist übrigens das Original für rd. 200€ bei Ebay über den Tisch gegangen.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010


RE: Selbst ist der Mann

#9 von Ryan , 07.02.2012 18:36

Heute hab ich mich nochmal drangesetzt und die fehlenden Teile wie Schornstein und Hebebühne aus Holz ergänzt. Anschließend musste der Pürierstab zur Herstellung der Holzspähne herhalten, die ich dann mit einem Farb- Leimgemisch aufgetragen habe, um damit die Begrünung herzustellen.
Im Großen und Ganzen würd ich sagen, dass ich nun fertig bin. Vielleicht bemal ich nochmal die Planzen nochmal trocken wenn alles durchgetrocknet ist um einen besseren Kontrast der Grüntöne zu erzielen.

Wie man sieht kaum ist die Tankstelle eröffnet, schon herrscht vor ort reger Betrieb










help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#10 von 101 ( gelöscht ) , 07.02.2012 18:44

Perfekt!

Gruss
Jens


101

RE: Selbst ist der Mann

#11 von Schwelleheinz , 07.02.2012 19:54

Hallo,
sieht Klasse aus, besonders beim SW Bild könnte man meinen man wäre in den 50ern. Tolle Arbeit, mach weiter so.

Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.729
Registriert am: 14.01.2012


RE: Selbst ist der Mann

#12 von MS 800 , 07.02.2012 20:36

Ich möchte sagen, der Junge hat Talent . Mal eben so hingesetzt und ein bisschen gesägt - und schon kommt eine schnuckelige, kleine Tankstelle heraus. Wer kann das schon?

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 2.899
Registriert am: 08.01.2011


RE: Selbst ist der Mann

#13 von Feniliro , 07.02.2012 20:45

kann hier nur mit respekt beipflichten,

sieht super aus, und da kommt bestimmt noch mehr...

wenn du so weitermachst, brauchst du dir auch keine originale zuzulegen ;)

bin auf weitere bauten gespannt...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Selbst ist der Mann

#14 von martin67 , 08.02.2012 09:15

Hallo,

grossen Respekt! Ganz tolle Arbeit

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Selbst ist der Mann

#15 von Ryan , 08.02.2012 15:41

Danke für das Lob, freut mich das sie bei euch gut ankommt.
Mein nächstes Projekt, welches ich Versuchen will zu realisieren wird wohl die Crelinger Molkerei werden, jedoch ist es leider gar nicht so einfach geeignete Abbildungen zu finden an denen man die Maße des Gebäudes ungefähr errechnen kann, deshalb war meine idee ob es Übereinstimmungen des Hauptgebäudes der Molkerei mit dem Hauptgebäude des Faller Hauses 216 gibt in den Maßen ?

Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#16 von schwabenwikinger , 08.02.2012 19:44

Uiuiui, jetzt wirds aber dünn, das Eis. Ich hatte so was ähnliches auch mal vor:
Neubau des Creglinger Sporthotels
davor hatte ich das gemacht:
Tankstelle Holz/Pappe
und das:
Eigenheimbau - im Holz/Pappe Stil

Viel Erfolg bei der Verwirklichung wünscht schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 08.02.2012 | Top

RE: Selbst ist der Mann

#17 von Nick , 08.02.2012 19:51

Klasse Arbeit, vom Original kaum zu unterschieden. Und wer auf dem Gebiet kein Spezi ist, würde das Teil womöglich als authentisch ansehen. .Mal sehen mit was Du uns als nächstes überrascht.. Waren eigentlich viele Laubsägearbeiten erforderlich oder hast Du da eine andere Herstellungsmethode gefunden ?


 
Nick
Beiträge: 442
Registriert am: 13.11.2007


RE: Selbst ist der Mann

#18 von Ryan , 08.02.2012 21:03

Es ging, ich hab einfach Balsaholz genommen, welches ich dann einfach mit einem Skalpell zurechtschneiden konnte. Eine Säge hab ich da gar nicht gebraucht


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#19 von Ryan , 10.02.2012 21:47

Heute hatte ich mal wieder Lust zum Basteln und hab den Rohbau meiner Molkerei abgeschlossen. Bisher bin ich eigentlich Recht zu frieden mit dem Ergebnis und in den nächsten Tagen gehts dann ans Ausschmücken und die vielen Kleinteile.
Bloß die Dachstruktur bereitet mir noch etwas kopfzerbrechen wie ich die umsetzten soll, dieses wellenartige Muster.

Im Bild seht ihr auch meinen Freund und Helfer, die Wiking Milchkanne, an der ich die ganzen Maße des Gebäudes ausgerechnet habe, da sie auf dem Bild welches ich zur Verfügung hatte auch auf der Verladerampe zu sehen war.


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#20 von 101 ( gelöscht ) , 10.02.2012 21:49

Sehr geil gemacht, Respekt!

Du hast nicht zufällig Lust, für mich eine Auftragsarbeit zu erledigen?

Gruss
Jens


101

RE: Selbst ist der Mann

#21 von Ryan , 10.02.2012 21:57

Welches Bauwerk benötigst du denn?


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#22 von 101 ( gelöscht ) , 10.02.2012 22:16

Ein Kino, die Baupläne habe ich auch vorliegen

Hier ein Bild des guten Stücks:

http://www.blog-stock.de/der-oldenburger....html#more-1173

(etwas nach unten scrollen)

Gruss
Jens


101

RE: Selbst ist der Mann

#23 von EifelTiger , 10.02.2012 22:23

Super gemacht!
Gibt Mir jedenfalls inspiration für weitere restaurationen und evt selbstbauten!.
Macht weiter so!


Das unterschied zwischen männer und jungs ist der grösse ihrer Spielzeug. Ich bin jung geblieben :P


EifelTiger  
EifelTiger
Beiträge: 24
Registriert am: 17.11.2011


RE: Selbst ist der Mann

#24 von Ryan , 11.02.2012 20:03

Wenn du willst,kannste die ja mal einscannen und mir schicken. Dann probier ich mal das Kino zu bauen.


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 400
Registriert am: 07.11.2009


RE: Selbst ist der Mann

#25 von blackmax , 11.01.2018 16:24

Hallo!
Ich habe mich mal an den Nachbau einiger alten Gebäude-Modelle gemacht. Vorlagen entnahm ich dem Internet. Mangels genauer Maße musste ich über den Daumen peilen. Materialien sind Heki-Dur und dünner Karton. Das Grünzeug ist von Noch etc.






LG, Thomas


WIKING-Modelle - Gute Modelle


 
blackmax
Beiträge: 182
Registriert am: 25.08.2011


   

H0/00 BlechStellwerk mit Hauptsignal ???
BUSCH # 6020 Bahnschranke

Xobor Ein eigenes Forum erstellen