Seefische Wagen der DR

#1 von pepinster , 31.07.2008 19:19

Hallo zusammen,

wenn bei Blechwagen in H0 nicht unbedingt Märklin drunterstehen muss , kann man für wenige Euros auch bei Fleischmanns antiken Wagen fündig werden.



Welche DR ist bei der Anschrift des Seefische-Wagens gemeint, die Reichsbahn vor WK 2 oder die Reichsbahn der DDR ?

Der Wagen bekommt bei mir natürlich noch zu meinen anderen Fahrzeugen kompatibe Kupplungen. Da sich das Dach des Wagens einfach abnehmen lässt, wird der Umbau hoffentlich nicht schwierig.

Gruss von
Axel

Falls sich jemand wundert, ich habe heute in einer Kiste aus der Haushaltsauflösung eines Bekannten eine Menge neuwertige M-Gleise (Geraden) verschiedener Generationen gefunden, so dass ich jetzt Blech und Gussfahrzeuge zum Fotografieren auch stilgerecht auf altes Gleis stellen kann.


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Seefische Wagen der DR

#2 von martin67 , 31.07.2008 20:56

Hallo,

gemeint die die DRG, das sieht man an der Gattungsbezeichnung des Wagens. Als Westhersteller hat, glaube ich, nur Roco einen DDR-Wagen vor der Wende produziert, das war ein geschlossener GW "Leipzig". Oder war da noch Liliput? Könnte sein....

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Seefische Wagen der DR

#3 von arokalex , 31.07.2008 20:56

Guten Abend,

da stimme ich dir gerne zu, das sind wirklich schöne Blechwagen... allerdings hat Fleischmann früher im Maßstab 1:82 gebaut im Gegensatz zu Märklin der sich mehr an 1:90 orientiert hat. Aber sie scheinen ja wie dein Zug zeigt gut miteinander zu harmonieren...

Ganz sicher ist hier nicht die Reichsbahn der DDR gemeint... ähnlich hat Fleischmann auch seine Spur 0 Fahrzeuge beschriftet.

Viele Grüße


arokalex  
arokalex
Beiträge: 763
Registriert am: 24.07.2008


RE: Seefische Wagen der DR

#4 von pepinster , 31.07.2008 23:38

Hallo zusammen,

kann man dem Wagen einen Herstellungszeitraum zuordnen? '52 bis spätestens '59 denke ich mir, aber vielleicht weiss jemand hier genaueres? Habe bei ebay einen Wagen gesehen, Made in US Zone Germany wie mein Exemplar, aber jener andere hat schon DB-Beschriftung.

Dank und Gruss
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Seefische Wagen der DR

#5 von Gelöschtes Mitglied , 01.08.2008 08:35

Kühlwagen Seefische

1. Gattung Gk ("Berlin") der DR: 1953-1959.

2. Gattung Gkhs 34 der DB: ab 1959.

3. Angabe LüP 8,60m, ohne Lastgrenzenangabe a.d. Stirnseiten: 1961-1962.

4. Ab 1962 Blech mit Kunststaub Untergestell.

5. Wagenkasten ohne Lüftungslöcher (bis 1971).



RE: Seefische Wagen der DR

#6 von pepinster , 02.08.2008 16:02

Hallo zusammen,

der Kupplungsumbau ging ohne grosses Problem (die superdünnen Rückstellfedern verflüchtigen sich sehr schnell, das ist also eher ein ganz kleines Problem ),

jetzt ist mein Blechzug wieder einen Wagen länger geworden und zeigt die friedliche Koexistenz von Fleischmann mit Märklin und TTR :



Habe alle Achslager mal geölt, besonders die alten Märklinwagen sind ungeölt sehr anspruchsvoll in Sachen Zugkraft der Lok.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Seefische Wagen der DR

#7 von ET426 , 03.08.2008 14:07

Hallo Axel, oh wie schön.. - da sieht man mal, wie gut sich die einzelnen Fabrikate doch ergänzen....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: Seefische Wagen der DR

#8 von Jerry ( gelöscht ) , 05.12.2008 15:02

Zitat von arokalex
Guten Abend,

da stimme ich dir gerne zu, das sind wirklich schöne Blechwagen... allerdings hat Fleischmann früher im Maßstab 1:82 gebaut im Gegensatz zu Märklin der sich mehr an 1:90 orientiert hat. Aber sie scheinen ja wie dein Zug zeigt gut miteinander zu harmonieren...

Ganz sicher ist hier nicht die Reichsbahn der DDR gemeint... ähnlich hat Fleischmann auch seine Spur 0 Fahrzeuge beschriftet.

Viele Grüße


1:90, das war doch TRIX, und zwar bei den Lokomotiven .... Diesen sogenannten "angenäherten H0-Maßstab" nutzte auch WIKING.


Jerry

   

Großraumgüterwagen "Sillan"
Güterwagen 1479

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz