Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#1 von telefonbahner , 24.03.2012 14:27

.. kam gestern aus dem Hause TRIX EXPRESS-International.



Durch die bunte Schachtel neugierig geworden hab ich darin den Gpw entdeckt. Da sich diese Modelle von allen möglichen Herstellern bei mir eingefunden habe durfte dieser mit der Artikelnummer 3654 mitkommen. Laut einem Preisaufkleber kam dieser mal 4 DM.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.030
Registriert am: 20.02.2010


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#2 von Glienicker , 24.03.2012 17:39

Hallo Gerd,

war das für dich eine positive oder negative Überraschung?

Schön ist er ja, dieser Güterzug-Begleitwagen, aber seeeehr häufig.

Von diesem Modell gab es unterschiedliche Ausfertigungen;
die bedeutendste Unterscheidung sehe ICH in der Schluss-Beleuchtung, die manche haben.
Die anderen haben statt der Lampen nur Löcher, natürlich fehlen ihnen auch (bei Express) die Schleifer.

Weil der Wagen damals nicht viel kostete, findet man ihn heute sehr oft im e-Angebot, deshalb oft sehr billig.
Allerdings ist der Wert, den Sammler zu zahlen bereit sind, MIT Originalverpackung etwas höher.

Und: man brauchte ihn ja im Güterzug nur einmal, bei anderen Wagen kann man ja vorbildgetreu auch größere Mengen im Zug laufen lassen.

Viel Freude damit wünscht
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 423
Registriert am: 12.11.2011

zuletzt bearbeitet 24.03.2012 | Top

RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#3 von telefonbahner , 24.03.2012 18:06

Hallo Eckhard,

.....eine positive oder negative Überraschung?

Natürlich positiv !!
Nachdem hier schon Modelle von HERR/PICO/PIKO/Fleischmann...
rumkullern ist dieser eine weitere Variante.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.030
Registriert am: 20.02.2010


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#4 von pepinster , 24.03.2012 18:25

Hallo zusammen,

hatten "Trix-Express International"-Fahrzeuge eigentlich von Haus aus noch die TE Kupplung oder eine "internationale" zu Märklin und vielen anderen Marken wie Jouef etc. passende Bügelkupplung?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#5 von plastiklok , 24.03.2012 18:34

Hallo Axel,

sämtliche alte "Trix-Express International" Wagen sowie Lokomotiven haben diese Kupplung.

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.574
Registriert am: 07.04.2009


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#6 von TE hans , 26.03.2012 23:02

Hallo Zusammen,

Güterzugpackwagen kann man doch niemals genug haben!
Ich kenne Bilder von Güterzügen in der Epoche II und III mit 2 - 5 und mehr Pwg. Die Packwagen wurden oftmals zur Rückführung Zügen beigestellt, wobei diese auch mitten im Zug eingestellt sein können.
Reizvoll sind für mich auch die vielen veschiedenen Typen, welche ich mit verschiedenen Alterungen und Variationen wie Tür auf/Tür zu, Inneneinrichtung, Innenbeleuchtung, Schlussscheiben versehe.

Viele Grüße
Hans


 
TE hans
Beiträge: 45
Registriert am: 05.12.2009


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#7 von Holzschwelle , 26.03.2012 23:17

Hallo Eckhard, hallo Hans,

@Eckhard
Leuchtet die Zugschlussbeleuchtung fahrtrichtungsabhängig?

@Hans
Sind die Bilder mit den 2-5 Packwagen im Zugverband öffentlich im WWW zu sehen?

Viele Grüße
Christian


Holzschwelle  
Holzschwelle
Beiträge: 187
Registriert am: 24.07.2011


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#8 von Ralf , 27.03.2012 11:48

Zitat von Glienicker

Von diesem Modell gab es unterschiedliche Ausfertigungen;
die bedeutendste Unterscheidung sehe ICH in der Schluss-Beleuchtung, die manche haben.
Die anderen haben statt der Lampen nur Löcher, natürlich fehlen ihnen auch (bei Express) die Schleifer.



Hallo Eckhard,

das mit den Lapen stimmet natürlich, aber der (zumindest für mich) entscheidendere Unterschied ist der, daß es da die Guss- und die Kunststoffausführung gab, letztere auch mit vereinfachtem Fahrwerk, als Billigausführung für die Batteriebahn.

Zitat von Holzschwelle

@Eckhard
Leuchtet die Zugschlussbeleuchtung fahrtrichtungsabhängig?



@Christian: ich bin zwar nicht Eckhard, antworte aber trotzdem mal. Die Beleuchtung ist nicht Fahrtrichtungsabhängig.

Viele Grüße
Ralf


Ralf  
Ralf
Beiträge: 364
Registriert am: 04.03.2009


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#9 von frank bertram , 27.03.2012 16:57

PwG Güterzugbegleitwagen

... leider hat Trix bei der beleuchteten Version das Vorbild arg verlassen, denn die oben befindlichen Löcher dienten beim Vorbild als Fenster der Streckenbeobachtung (und da war i.d.. nur ein Loch auf der Höhe des Sitzes des Zugführers). Die Beleuchtung fand am niedrigen Ende in Form von Oberwagenlaternen statt.

Im MIBA- Band Güterwagen VI gibt es tolle Bilder und Beispiele. Auch in einem der letzten Eisenbahnjournale gab es ein Kapitel über Pwg und viele Bilder.

Ich bin trotzdem Fan diser TE- wagen ...

Herzlich

Frank


 
frank bertram
Beiträge: 153
Registriert am: 06.07.2008


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#10 von TE hans , 13.11.2013 21:15

Zitat von Holzschwelle im Beitrag #7


@Hans
Sind die Bilder mit den 2-5 Packwagen im Zugverband öffentlich im WWW zu sehen?

Viele Grüße
Christian




Hallo Christian,
Etwas spät, habe aber gerade ein Bild mit 3 Gwp gefunden. Eisenbahn Geschichte Nr 48, November 2011. Eine Aufnahme von Bellingrodt vom Juni 1931: 43 006mit Güterzug und hinter der Lok gleich 3 Gwp auf dem Enzviadukt bei Bietigheim in Richtung Bruchsal.
leider auch nicht im WWW....

Viele Grüße
Hans


 
TE hans
Beiträge: 45
Registriert am: 05.12.2009

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#11 von Wagensammler6172 , 14.11.2013 17:58

Hallo Gerd,

Ist dein Packwagen aus Metall oder aus Kunststoff? Auf dem Bild sieht mir das nach Plastik aus und der angesprochene Waggon mit der Schlussbeleuchtung ist aus Guß. Ich hatte auch mal ein halbes Dutzend dieser Plastikwagen und dann bekam ich durch Zufall den Gußwagen mit Schlusslichtern.
Anfang dieses Jahres habe ich mich dann zu dem Schritt entschieden, alle Kunststoffmodelle von Trix (mit Außnahme einiger Güterwagen mit Metallfahrgestell und einer EMS-Br 221) zu verkaufen und mich bei Trix Express nur auf Blech und Guß zu konzentrieren. Bereut habe ich das bisher nicht. Ich finde, die Plastikwagen sehen im Vergleich zu denen von Märklin, Fleischmann, Roco oder Piko aus der gleichen Zeit sehr nach billigem Spielzeug aus. Dies ist rein subjektiv und ich weiß nicht mal, woran das liegt.

Beste Grüße,
Heiner


Wagensammler6172  
Wagensammler6172
Beiträge: 676
Registriert am: 16.10.2010


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#12 von pepinster , 14.11.2013 18:55

Zitat von Wagensammler6172 im Beitrag #11
... Ich finde, die Plastikwagen sehen im Vergleich zu denen von Märklin, Fleischmann, Roco oder Piko aus der gleichen Zeit sehr nach billigem Spielzeug aus. Dies ist rein subjektiv und ich weiß nicht mal, woran das liegt...




Hallo Heiner,

wenn Du die Zeit vor den filigranen Willi Ade DB Güterwagen (und den sehr detaillierten Bayern) meinst: meiner Meinung nach liegt es an der sehr einfachen Beschriftung / Bedruckung, da hatte Trix kurzzeitig eindeutig den Anschluss verloren.
Was bei den Gusswagen stilvoll wirkt (erhabene und aufs wesentliche reduzierte Anschriften), war am nachfolgenden Kunststoffwagen nicht mehr zeitgemäss.

Kann ich als anerkannter Quotenmärklinist beim Trix Express Stammtisch Aachen / Euregio hoffentlich öffentlich schreiben...

Gruss von
Axel

PS.: bei Trix Express und TTR liegt mein Focus auch bei Guss und Blech:


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neuzugang bei den Güterzugpackwagen...

#13 von Tinu , 16.11.2013 18:42

Zitat von TE hans im Beitrag #6
...
Ich kenne Bilder von Güterzügen in der Epoche II und III mit 2 - 5 und mehr Pwg. Die Packwagen wurden oftmals zur Rückführung Zügen beigestellt, wobei diese auch mitten im Zug eingestellt sein können.
...

Hallo zusammen

Eine interessante Dokumentation zu den Güterzugpackwagen findet sich hier und hier. Im ersten Teil hat es unter anderem eine Abbildung eines aus vielen verschiedenartigen Pwg bestehenden Zugs, der auf einem grossen Gleisfeld rangiert wird, und im zweiten Teil hat es eine (über 2 Seiten verteilte) Abbildung eines Güterzugs mit 3 Pwg hinter einer BR 58.

Herzliche Grüsse, Tinu


Spiel- und Parkett-Bahner, Trix-Express-Gleise (Bakelit + Karton + Kunststoff), teilweise Universalweichen
links Masse 1 / Mittelleiter Fahrstrom 1 (DC + Trix e.m.s.) + Masse 2 / rechts Fahrstrom 2 (DC + Trix e.m.s.)
bzw. links Masse / Mittelleiter Fahrstrom Trix Express (DC + Trix e.m.s.) / rechts Fahrstrom NEM (digital mittels PC)


Tinu  
Tinu
Beiträge: 73
Registriert am: 25.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 | Top

   

Neues vom Stammtisch NERFÜ
Neues Heim für Euregio Stammtisch?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz