Blechträgerbrücke aus Plauen -->edit:...gab's nicht, dafür die Bogenbrücke

#1 von toy-doc , 03.04.2012 23:48

Moin zusammen!
Ich habe in der Bucht eine interessante Brücke entdeckt:
http://www.ebay.de/itm/H0-PGH-Plauen-Ble...=item2ebcbe686c
Die könnte ich gut für meine Vitrine gebrauchen und sie ist so schön, als hätte sie erst gestern das Plauener Werk verlassen.
Kann ich da beruhigt zuschlagen oder besteht Gefahr, einer tschechischen Fälschung aufzusitzen?
Wer weiß was?
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 16.04.2012 | Top

RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#2 von bastler ( gelöscht ) , 04.04.2012 00:01

Hi toy-doc,

für einen € ist die schon ok, denn derzeit ziehen wieder mächtig die Preise dort in diesem Auktionshaus an i. S. Eisenbahnen an, in diesem Sektor scheint alle wieder fast so zu sein wie es vor der Bankkrise war,
nur im Modellautosektor inkl. Rennbahnen ist irgendwo nich der Wurm drin.

Die ist so schön, die könnte mir noch selber gut gefallen.

Ich laß Dir gern den Vortritt !

Nur hoffentlich ist die keine techische Produktion, wie Du ggf. er fürchtest, aber was wäre da so schlimm dran ?
Denn auch die Tschechen machen gutes Zubehör.

Lg Roland


bastler

RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#3 von toy-doc , 04.04.2012 00:05

Moin Roland!
Das ist so, wie mit "dem falschen Fuffziger". Der sieht genauso aus, ist aber eben nicht echt! Für einen Eu - ok! Aber da wird sie wohl nicht stehenbleiben!
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#4 von telefonbahner , 04.04.2012 08:54

Hallo toy-doc,
auf dem "Minibildchen" sieht sie zumindest sehr nach Orginal aus. Auch der OK scheint dabeizusein. Zu dieser Brücke gehört aber auch ein Fahrleitungsmast der in der Brückenmitte eingesteckt wird.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.233
Registriert am: 20.02.2010


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#5 von toy-doc , 04.04.2012 11:11

Moin Gerd!
Gut zu wissen, danke!
Was hälst Du von der Echtheit?
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#6 von 101 ( gelöscht ) , 04.04.2012 11:21

Zitat von telefonbahner
... auf dem "Minibildchen" sieht sie zumindest sehr nach Orginal aus


101

RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#7 von toy-doc , 04.04.2012 11:25

Ich präzisiere:
Schonmal vergrößert?
Und nun, echt?
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#8 von toy-doc , 16.04.2012 15:24

Moin zusammen!
Habe sie leider nicht ersteigern können, war wohl zu geizig.
Dafür gab's vom selben Anbieter für 1,- eine Bogenbrücke -ebenfalls aus Plauener Produktion- in der OVP.
Gruß
toy-doc



Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#9 von telefonbahner , 16.04.2012 17:37

Hallo toy-doc,
leider ist der Karton nicht der Originalkarton für dein Brücke.
Der Karton gehört zu solch einer Brücke mit abgesetztem Bogen...





...während deine die Bogenbrücke mit der Artikelnummer: 5457260/143/00003 ist

Ich hoffe, du bist nicht allzu traurig über diese Nachricht.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.233
Registriert am: 20.02.2010


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#10 von toy-doc , 16.04.2012 19:46

Moin Gerd!
Ich hatte mich auch schon über das "abges." auf dem Etikett gewundert.
Mit ein bißchen Glück habe ich aber noch die passende Brücke irgendwo rumfliegen.
Jedenfalls danke für die Info!
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#11 von Trixnachbau , 14.09.2012 11:49

Hallo Brückensammler
Mir sind letztens 2 Brücken zu gelaufen, ich denke mal auch aus Plauen nur wurde bei einer gepfuscht, die eine ist mit dem Profil nach innen die andere nach aussen gebaut.Welche ist nun richtig??
Ich hoffe man erkennt auf den Bildern was ich meine



Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#12 von telefonbahner , 14.09.2012 12:25

Hallo Guido,
die linke Brücke (bzw die vom Bild 2) stammt vermutlich aus den 50ger Jahren und war ein Erzeugnis der Knopffabrik Sebnitz.
Auf meiner ersten Anlage (1956) war eine bauartgleiche Brücke eingebaut, die noch in irgendeiner Kiste schlummert.
Von dieser Firma und zu dieser Zeit wurden für die senkrechten Streben Flachprofile eingesetzt.

Die andere Brücke, bei der alle Profile aus Winkelprofil bestehen, stammt aus der Plauener Produktion und dürfte um einiges jünger sein.
Die Modelle aus Plauen sind mir nur in dieser Bauart (Winkelprofil) bekannt.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.233
Registriert am: 20.02.2010


RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#13 von schabbi ( gelöscht ) , 14.09.2012 12:41

Jaja sieht nach der "Knebelbude"aus.

gruss Tino


schabbi

RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#14 von swfreund ( gelöscht ) , 14.09.2012 13:34

Ich springe hier mal auf die Blechträgerbrückendiskussion auf. Es ist mir ein Konvolut Blechträgerbrücken vom Ankersteinbaukasten zugeflogen. Wer kennt sich aus???
Mit Hoffnung Wolfgang


swfreund

RE: Blechträgerbrücke aus Plauen

#15 von toy-doc , 14.09.2012 15:43

Moin Wolfgang!
Was willst Du denn wissen?
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.670
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 14.09.2012 | Top

   

RE: Hochbahnbaukasten und Geländebaukasten
Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz