Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#1 von telefonbahner , 10.09.2012 01:32

...waren mir bisher so auch noch nicht untergekommen:

Vermutlich im Zuge der "Konsumgüterproduktion" wurden im Stammwerk des Gießereibetriebes diese Bäume gefertigt.
Immerhin ist ihr "Astwerk" aus massivem Stahldraht gefertigt.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.238
Registriert am: 20.02.2010


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#2 von schwabenwikinger , 10.09.2012 10:56

Gerd,
sowiet mir bekannt, wurden die VEBs mehr oder weniger genötigt, auch einen bestimmten Anteil Konsumgüter zu erzeugen. Ob das "was" vorgegeben war, ist mir aber nicht bekannt.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.115
Registriert am: 23.01.2010


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#3 von schabbi ( gelöscht ) , 10.09.2012 12:39

Es sollten wohl 5 % der produzierten Waren für den einheimische Markt sein .Für mich sehen diese Bäume aus
wie die Bürsten mit man zu DDR zeiten die Sahneflaschen mit den langen Hals sauber gemacht hat oder wie diese
teilweise häßlichen Bäume aus heutiger Produktion.

gruss Tino


schabbi

RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#4 von claus , 10.09.2012 13:45

Hallo Gerd,

was bitte heißt denn " EVP 7,50 M " ? 7 Mark fuffzig ist wohl klar, aber EVP...


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.511
Registriert am: 30.05.2007


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 10.09.2012 13:49

Einzel Verkaufs Preis


Weiß doch jeder .

...so habs gäääändert

gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 10.09.2012 15:30 | Top

RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#6 von claus , 10.09.2012 15:08

Zitat von schabbi im Beitrag #


Was doch jeder .

gruss Tino


Was denn jeder?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.511
Registriert am: 30.05.2007


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#7 von Timothy ( gelöscht ) , 10.09.2012 16:58

Hallo,

EVP = Endverbraucherpreis

Siehe hier.

Gruß

Tim


Timothy

RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#8 von schabbi ( gelöscht ) , 10.09.2012 17:03

Ha da habsch mich ja mal geirrt.Aber schöner macht das die Bäume auch nicht.


gruss Tino


schabbi

RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#9 von telefonbahner , 10.09.2012 19:59

Hallo miteinander,
als Flaschenbürste kann man die Dinger nicht nehmen, eher im DREMEL als rotierende Drahtbürste
Konsumgüterproduktion war eine grandiose Erfindung. so wurden z.B. im Kohlekraftwerksstandort Boxberg Modellbahnwagen der Marke PIKO montiert.
Da gabs sogar mal nen Artikel im ME den ich aber nicht auf Anhieb gefunden habe

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.238
Registriert am: 20.02.2010


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#10 von Espewe-Sammler , 11.09.2012 12:49

Hallo,
richtig, an den Artikel, ich glaube mit Farbfotos, kann ich mich auch gut erinnern.
Im Stahl-und Walzwerk Riesa wurden dann z.B. Bestecke gestanzt, Seitengepäckträger für MZ gefertigt....was ja noch halbwegs in der Branche lag....
Das Sprengstoffwerk Gnaschwitz stellte Fliegenklatschen her und das Reichsbahnausbesserungswerk Dessau auch Matrazenböden.....
Unser Chemiewerk wurde nicht verdonnert, denn mit Alusil & Cenusil stellten wir ja schon so was her.
Frank


Espewe-Sammler  
Espewe-Sammler
Beiträge: 75
Registriert am: 05.07.2011


RE: Modellbahntannen aus dem Kombinat GISAG..

#11 von schabbi ( gelöscht ) , 11.09.2012 13:13

Bei uns wurden keine Konsumgüter hergestellt wir mußte für die armen menschen aus den NSW billig Werkzeugmaschienen bauen,
damit waren wir voll ausgelastet .Die Geräte gab es auch in der DDR zu kaufen nur stand da nie BOSCH oder Westfalia usw. drauf,als es dann ende 1990
hieß jetzt wollen wir mal richtig Geld für das Zeug haben wurde die Bude platt gemacht ...auf einmal sollte alles Mist gewesen sein obwohl BOSCH usw.
drauf stande.Naja mir solls egal sein drauf gesch...


Gruss Tino


schabbi

   

Blechträgerbrücke aus Plauen -->edit:...gab's nicht, dafür die Bogenbrücke
Wartburg 353 in OK

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz