Bilder Upload

4 Bausätze von vau-pe...

#1 von telefonbahner , 06.05.2012 22:54

... sind mir heute auf der Börse in die Fänge geraten. Ich wollte erst nur das Sägewerk, aber die anderen Bausätze waren so anhänglich...











Die Verpackungen scheinen alle noch original verschlossen zu sein
Mal sehen, wie lange dies noch so ist.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.577
Registriert am: 20.02.2010


RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#2 von U 406er , 07.05.2012 11:32

Hallo Gerd
Dank Deiner Bilder von den Bausätzen weiß Ich jetzt was vor einiger Zeit
für kleines Geld von mir erworben wurde.
Ich meine das kleine Postamt welches auf meinem Diorama mit Wiking Auto´s
eine gebührenden Platz gefunden hat.
Siehe hier,bis zur Mitte runterscollen
Wiking-Modelle im Diorama (5)
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#3 von bastler ( gelöscht ) , 07.05.2012 20:46

... die kleine Post hatte ich auch mal als Kind gehabt, daran kann ich mich noch gut erinnern ! - Und diese hatte sogar der alten Post von Vollmer den Rang abgelaufen, so jedenfalls von dem Postkundenandrang damals.

Danke für die schönen Bilder hier.

Lg Roland


bastler

RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#4 von bastler ( gelöscht ) , 07.05.2012 20:52

... ach da fällt mir gerade ein,
- hatte auch mal die kleine alte Fabrik von Vau - Pe gehabt,
hat die ggf. eine andere Firma übernommen von den Formen,
denn diese hätte ich auch gerne wieder.

Schön fand ich u.a. von der Fabrik den kleinen aufgestellten Tank auf Stahlbeinen und der Kran mit der angedeuteten Stahlvorrichtung über den Hof, daß man in der Fantasie den Kran bis hinein in die Fabrik bewegen konnte und auch wieder heraus,
aber nur in der Fanatsie,
da man den leider nicht bewegen konnte, da man den Kranhaken nur irgendwo ankleben konnte,
leider war dies kein "bewegliches" Modell was man von Kibri oder heute von Faller kennt.

Hat jemand von Euch eine Abbildung,
die Ihr hier ins Forum stellen könnt?
Oder gar so eine kleine Fabrik übrig für mich ?

Lg Roland


bastler

RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#5 von telefonbahner , 07.05.2012 22:06

Hallo Uwe,
bei deinem POSTAMT ist mir immer der Banksitzer davor aufgefallen. Was hat der denn gegessen das die ganze Bank abhebt.

Auch wenn es hier im Forum Verfechter orginal versiegelter Bausätze gibt, ich werd wohl am Wochenende mal ganz neugierig in die Packungen reinschauen...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.577
Registriert am: 20.02.2010


RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#6 von vogelsheiner , 10.05.2012 15:12

Hallo Gerd
kurze Frage zu den Basusätzen sind die aus Kunststoff oder aus Pappe oder teils/ teils?
Denn die Post habe ich in Kst schon mal gesehen, habe sie vor über 10 Jahren auf einem Trödelmarkt gekauft.
Das Sägewerk kommt mir auch bekannt vor, war aber aus Pappe, es war bei einer Sammlung dabei wohl auch nicht mehr ganz vollständig
und von mir mittlerweilen auch wieder abgegeben.
Würde mich über eine Antwort freuen,
Gruß vogelsheiner


vogelsheiner  
vogelsheiner
Beiträge: 32
Registriert am: 16.04.2012

zuletzt bearbeitet 10.05.2012 | Top

RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#7 von telefonbahner , 10.05.2012 18:06

Hallo vogelsheiner,
ich komm erst am Wochenende dazu mal in die Bausatzschachteln zu sehen. Zur Zeit sind diese ja noch original verschlossen.
Dach dem "Schüttel-Klapper-Verhalten " würd ich ja auf Plastik tippen.
Die trargen Reste der "Pappvariante" hab ich aus einem totalem Schüttkarton auf nem Flohmark gezogen.




Da ist noch ne Menge Arbeit dran.Immerhin konnte ich 2010 beim Tag der offenen Tür bei Auhagen, Marienberg (Erzgeb.)
in der Vitrine ein vollständiges Exemplar ablichten.



Wie schon bei der Maschinenfabrik hier in diesem Forum ist die Ähnlichkeit zwischen dem Vau-pe- und dem Auhagen-Modell frappierend.

VauPe Fabrik B-112

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.577
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 10.05.2012 | Top

RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#8 von vogelsheiner , 12.05.2012 23:01

Hallo Gerd
anbei 2 Fotos von dem abgegebenen, alten Sägewerk. auch der Zustand dieses Models war fürchterlich.
(für mich war das Einstellen der Fotos gleichzeitig noch eine Übung und hat geklappt)

viele Grüße
vogelsheiner





vogelsheiner  
vogelsheiner
Beiträge: 32
Registriert am: 16.04.2012

zuletzt bearbeitet 12.05.2012 | Top

RE: 4 Bausätze von vau-pe...

#9 von Roco-Clubber , 21.11.2012 18:34

Hallo,

die 4 OVP vom ersten Beitrag sind wohl die letzten Verpackungen. In den Siebzigern sah die Vau-pe Verpackung so aus:




LG
Norbert


 
Roco-Clubber
Beiträge: 286
Registriert am: 28.12.2011


   

VAUPE 1026, Minihaus
Kennt jemand diese Kirche ? (VauPe 1062)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen