Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#1 von railway , 30.06.2012 11:48

Hallo

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Habe von Piko vier Reisezugwagen der DR erworben ( siehe Bilder ) , da ich die Wagen später mit Innenbeleuchtung versehen möchte
würde ich gerne die Inneneirichtung farblich anpassen.
Nur weiß ich nicht wie diese Wagen im Orginal von Innen ausgesehen haben. Polsterfarbe? Innenwände?
Im Netz habe ich nichts passendes gefunden, dashalb dachte ich das hier vielleicht jemand weiß wie die Wagen von Innen ausgesehen haben.
Gruß Gerd






railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2012 | Top

RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#2 von Pikologe , 30.06.2012 12:19

Hallo,

du hast hier "Mod. Wagen erwischt, die sich im Zustand der frühen Ep. befinden (noch Zierleiste, aber EDV Nr. ab 1968).
http://de.wikipedia.org/wiki/Modernisierungswagen

Die Sitze in der 2. Klasse waren hellblau und in der 1. Klasse grün. Die Wände grau gemaserte Sprelacart.

Ggf. kannst Du auch ein oder zwei Wagen mit Eilzugwagendrehgestellen ausrüsten!!! Das macht den Zug interessanter.

Interessant zur Zugbildung:
http://www.bahnbilder.burkhkoe.de/TT-HTM/TT3.htm

Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.943
Registriert am: 26.06.2010


RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#3 von railway , 30.06.2012 12:58

Hallo Pikologe

Danke für die schnelle Antwort, und die Farben und die Links.

Das hat mir alles schon sehr geholfen.

Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#4 von DR`ler , 30.06.2012 13:02

Hallo Gerd,
falls du die Originalbeleuchtung verwenden willst würde ich dir empfehlen, die Achsschleifer mit Litze direkt an die Beleuchtung zu löten, da, wenn du sie so einbaust wie vorgesehen, der Wagenkasten kippeln kann.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#5 von railway , 01.07.2012 07:41

Hallo Martin
Danke für deinen Tip zwecks dem einbau der Radschleifer.
Würde sowieso nicht die Orginalsachen verwenden. Bei den Letzten Wagen habe ich Led von den Stripe Bändern eingebaut, und die Radschleifer habe ich selbst gebaut, und zwar aus Gitarrenseiten der Stärke 009.
Die lassen sich sehr schön biegen und bremsen fast überhaupt nicht den Wagen ab.
Die einzige fummmelei wird wohl wieder sein den Mittelschleifer unter einen Wagen passend zu bekommen.

Eine frage hätte ich noch: Weiß jemand wie ich die Wagen am schonensden aufbekomme ohen das etwas zu bruch geht ?

Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#6 von Pikologe , 01.07.2012 08:33

Hi,

die Gehäuse sind geraste. Die Nasen befinden sich etwa in Höhe der Drehgestelle. Spreize mal das Gehäuse vorsichtig von der Mitte auseinander, das reicht meistens schon.
An den letzen persönlichen Einsatz im Schnellzugverkehr erinnere ich mich 1986. Auf den Weg in den Urlaub an die Ostsee befand sich im D912 Dresden - Stralsund ein solcher Wagen im Train. Sonst bestand der Zug aus einer 250 und Halberstädter Bmh. Ab Berlin (oder wurde schon in Löwenberg umgespannt???) war eine 132 vor dem Zug.
Ausgerechnet unsere Platzkarten waren in dieser "Krücke" und dann noch in einem Abteil wo die Fensterkurbel fehlte... (Diese waren, wie bei den Doppelstockwagen auch passend zum Trabi!)
Hätte ich gedacht, daß es keine 15 Jahre später fast keinen Direktzug auf dieser Strecke mehr gibt und die Reisezugwagen kaum noch öffnungsfähige Fenster haben, hätte ich es der DR verziehen. Die Geschwindigkeiten zwischen Dresden und Berlin passen sich auch Stück für Stück den DDR Zeiten an. Eine schnelle 101 oder 120 wird da nicht gebraucht. Eine E11 reicht eigentlich vollends.

Pikologe

Hier noch ein Bild von 1987:
http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahn...-871636-77.html
Eine 03.10 des Bw Stralsund vor Modwagen
http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahn...611-750051.html


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.943
Registriert am: 26.06.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2012 | Top

RE: Piko Reisezudwagen Innenfarbe

#7 von DR`ler , 01.07.2012 09:33

Mit der Befestigung eines Mittelschleifers dürftest du aufgrund der Drehgestellkonstruktion Glück haben
,
denn diese lassen sich teilen, sodass du dort, wo eigentlich der Achsschleifer vorgesehen ist, eventuell den Mittelschleifer anbringen kannst.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#8 von railway , 01.07.2012 11:56

Hallo

Danke Pikologe für den Tip zum öffnen.
Danke Martin für den Tip mit dem Schleifer.

Als Zuglok werde ich die 118 die im letzten Bild zu sehen ist einsetze, die Lok habe ich geschenkt bekommen und wurde anscheinend von einer Firma Umgebaut leider mußte ich den Schleifer nochmals kurzen weil er auf der einen Seite am Getriebezahnrad aufsaß, macht aber nichts weil die Lok trotzdem über meine Weichen leuft.
Beeindruckend ist vor allem der Auslauf der Gützold Lok wenn man den Trafo auf 0 stellt, läuft sie noch ganz schön weit nach.

Hier noch mal ein Bild von ganzen Zug im Schattenbahnhof



Hier noch eine alternativ Lok die ich noch hätte



Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


RE: Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#9 von Pikologe , 01.07.2012 12:10

Vielleicht kannst Du ja die "DB AG 109" wieder richtig bekommen.
Der DB Kleber geht bestimmt vorsichtig abzumachen.
Als Nummern bieten sich 211 003 bis 042 oder 242 001 - 173 an (Kann man auf gutem Papier selber drucken.)

http://www.holzroller.de/

Alternativ kannst Du auch eine Bundesbahnlok dranhängen. Die E50 fuhr die "internationalen" Züge auch auf der Frankenwaldrampe zwischen Probstzella und Nürnberg.

Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.943
Registriert am: 26.06.2010


RE: Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#10 von railway , 01.07.2012 13:11

Hallo Pikologe

Das Logo und die Betriebsnummer habe ich selbst mit dem Drucker gemacht da ich die Lok eigentlich nur vor meinem Mintgrünen Dostos einsetze.

Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


RE: Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#11 von Pikologe , 01.07.2012 14:14

Upps - ich wollte Dir nicht zu nahe treten... Modellbahn soll Spaß machen und nicht immer "bierernst" sein.

Ich war vom Vorbild ausgegangen, da war 1994 die Zeit der E11 (211/109) bis auf 4 Stück, die gerade nach der Wende hauptuntersucht waren und bis 1998 noch Fristen hatten, vorbei. Hier kurz vor Schluß:
http://www.flickr.com/photos/42309484@N03/4261233339/
Mit modernisierten Doppelstockwagen der ex DR
http://www.flickr.com/photos/42309484@N0...in/photostream/
Diese Doppelstockwagen kamen erst um 1996. Die Wendezugsteuerung der E11 paßt technisch nicht mit den neuen Doppelstockwagen zusammen.

Noch was Zeitgenössisches zur 211:
http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahn...0091984-04.html
http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahn...lo30091984.html

http://www.flickr.com/photos/sludgeulper/3431282857/
Hinter der 211 839 verbirgt sich die 211 039, die eine Vielfachsteuerung bekommen hatte.
Ich denke gern an die DR Zeit zurück - da war nochwas los auf der Eisenbahn...

Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.943
Registriert am: 26.06.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2012 | Top

RE: Piko Reisezugwagen Innenfarbe

#12 von railway , 01.07.2012 17:39

Hallo Pikologe

Bist mir nicht zu nahe getreten
Eigentlich bin ich durch dieses Bild auf die Idee gekommen



Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


   

Waggon Circus Barlay
verhunzter Bausatz

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz