Bilder Upload

Extra für die "Amis" produziert.....

#1 von Fritz Erckens , 20.09.2012 18:54

........wurde im Märklin Katalog von 1947 der " Buick " 5521/52

Die Besonderheit dieser 1. Ausführung sind die eingesetzten Rahmenfenster vorne und hinten. An der folgenden Version ab 1951 , hier in dunkel rot, ersparte sich die Firma Märklin den Aufwand. Es gab dieses Auto auch mit durchgehendem Sitz für Fahrer und Beifahrer. (Siehe Löcher im Chassis ) Es folgten 1952-1954 die "Thermo-Platik-Autos", für die Sammler heute horrende Preise zahlen!!!
Auch die Achsklammern verschwanden sowie die dicken Reifen mit grobem Profil.
Mit der neuen Artikelnummer 8001 ab 1957, hier in grau, wurden die Miniaturautos wieder in Metalldruckguß hergestellt. Der "Buick" wurde in "Luxuslimousine" umbenannt.

Hier 3 Varianten vom MÄRKLIN - Buick/Luxuslimousine !

Gruss von F.E.










 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009


RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#2 von elaphos , 20.09.2012 19:18

Hallo Fritz,
tolle Darstellung!
So ein Buick wurde meinem Vater um 1950 zum Kauf angeboten, er fuhr damals einen Vorkriegsfiat, ging nicht auf das Angebot ein, sondern kaufte zuerst einen Opel, danach einen VW, was mich sehr enttäuschte.
Gruß, elaphos



 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#3 von Eugen & Karl , 20.09.2012 22:53

Hallo,

das Modell "5521/52" ist im Katalog D 47 nicht zu finden.

Es war eine Neuheit des Jahres 1949.

Laut der Preisliste "MÄRKLIN - TOYS USA Retail-prices 1949/4" ("A 0649 r") kostete der Buick 1,50 $.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.673
Registriert am: 06.02.2011


RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#4 von Fritz Erckens , 20.09.2012 23:45

Hallo Eugen & Karl,

Ja, stimmt, erst 1949 kam der Buick Sedanette raus!

Die Details sind alle vorhanden am Modell ! Gruß F.E.






 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 26.08.2013 | Top

RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#5 von Thal Armathura , 21.09.2012 00:27

Hallo zusammen,

wahrscheinlich haben die Strassenkreuzer in den Besatzungszonen Maerklin inspiriert....

Hier aus der Fernsehserie '"Heimat"......
http://www.imcdb.org/vehicle_205993-Buick-1947.html

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 1.494
Registriert am: 29.01.2010


RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#6 von *3029* , 21.09.2012 11:36

Hallo Thal,

die Fernsehserie "Heimat" ist mein absoluter Lieblingsfilm,
habe alle Folgen damals auf Video aufgenommen und schaue mir die von Zeit zu Zeit wieder an.
Das sind dann immer zwei lange Filmnächte...

Im Kapital "Der Amerikaner" wo der nach den USA ausgewanderte Paul und dort vermögend wurde
eine Reise ins Nachkriegsdeutschland unternimmt und mit dem Strassenkreuzer in den Hunsrück kommt.

Nostalgische Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.548
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 21.09.2012 | Top

RE: Extra für die "Amis" produziert.....

#7 von Swiss-Tinplater , 22.09.2012 16:23

Hallo Fritz
Vielen Dank für Deine Buick-Reportage. Selbstverständlich befindet sich das Märklin-Modell auch in meiner Sammlung, war es doch das absolute Traumauto in meiner Bubenzeit. Den Film „Rain Man“ von 1989 habe ich mir deshalb auch mehrere Male angesehen. Da sind Tom Cruise und Dustin Hoffman während des ganzen Films auch in einem 1949er Buick Roadmaster Cabrio unterwegs. Die Roadmaster-Serie war bekanntlich die Luxus-Reihe von Buick, erkennbar an 4 statt 3 Bullaugen an den vorderen Kotflügeln. Falls der Film wieder einmal ins Kino kommen sollte, werde ich bestimmt hingehen.

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 847
Registriert am: 11.02.2010


   

Mal ein paar Japaner
Frage zu Märklin 8009 Krupp LKW - OVP

Xobor Ein eigenes Forum erstellen