zwei Häuser von Bub

#1 von adlerdampf , 14.04.2013 15:19

Hallo Ihr allwissenden Gurus,

auf dem heutigen Flohmarkt, sind mir diese beide Gebäude als Beifang in die Hände gefallen:




Wie man sieht, hat das große Gebäude doch etwas gelitten, wärend das Stellwerk ja noch ganz passabel aussieht.


Diese Stempel finden sich auf der jeweiligen Unterseite der Grundplatten.
So und nun die übliche Wochenendfrage nach Zahlen, Daten, Fakten an die Wissenden.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.014
Registriert am: 10.03.2010


RE: zwei Häuser von Bub

#2 von SR-Fahrer , 15.04.2013 19:51

Hallo Karsten,

gratulation zu deinem Beifang und vielen Dank fürs zeigen.

Das Stellwerk heist "Stellwerk (hohe Form)" Nr. 1241 und war Anfang der 60er in einem 5-teiligen Set mit deinem Bahnhof,
einem Blechsignal und 2 Bahnschranken beim Schwab-Versand erhältlich.
Gekostet hat es zwischen 10,50DM und 10,90DM.

Hier mal ein paar informative Links und Informationsquellen:
http://www.spur00.de/bub/BubZubehor/bubzubehor.html
http://www.spur00.de/bub/Schwab-Versand/schwab-versand.html (Katalogausschnitte Schwab-Versand)
Vau-Pe Gebäude für BUB H0

Hier noch das kleine Stellwerk (1243) (mein einziges BUB-Stück)
Wärterhäuschen von Vau-Pe für BUB Nr. 1243


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


   

Temos/Mamos/Auhagen/Owo....DDR-Pappe der 1960er Jahre
Lego Bäume

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz