Suche nach dem Hersteller

#1 von Burkhard Gusinde , 11.12.2008 17:55

Ich habe eine alte Spur-0-Lok von meinem Vater geerbt. Sie wurde von 4Volt auf 20 Volt umgebaut, ist aber nicht lauffähig. Mich interessiert der Hersteller. Vielleicht kann mir jemand helfen. Dafür hänge ich einige Bilder an.

Gruß Burkhard Gusinde


Burkhard Gusinde  
Burkhard Gusinde
Beiträge: 5
Registriert am: 10.12.2008


RE: Suche nach dem Hersteller

#2 von Michel , 19.12.2008 23:47

Hallo an alle,

da das ja mit dem Bilder einstellen nicht ganz so einfach ist, haben Burkhard und ich den direkten Weg für den Bilderaustausch gesucht.

Heraus kam eine Bing Vollbahnlok mit noch alter Hakenkupplung, also ca. 1910.

Auch wenn das Teil über die Zeit ein wenig gelitten hat, ein richtig nettes Teil. Aber wenn ich mit 100 noch so gut aussehe, bin ich zufrieden

Gruß Michel


Michel  
Michel
Beiträge: 147
Registriert am: 10.11.2008


RE: Suche nach dem Hersteller

#3 von Pete , 20.12.2008 00:10

Hallo Burkhard,
hallo Michel,

habt ihr euch denn diese Beiträge schon angesehen?
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...rupload-ii.html
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...lderupload.html

ich wäre nämlich schwer an einem Bild von so einer alten Dame interessiert !

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


   

Harter Wintereinsatz im Garten.
Aristo Craft Eggliner - zwar neu, aber dennoch sehenswert...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz