Brawa S 2/6 ein Prachtexemplar

#1 von Gerd--Limited Edition , 20.07.2013 23:05

Guten Abend,
soeben fiel mir mal wieder meine S 2/6 ins Auge.
Wie ich finde ein wirklich gelungenes Stück Dampflokgeschichte.
Darum möchte ich sie einfach nochmal zeigen.












Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012

zuletzt bearbeitet 19.02.2023 | Top

RE: S 2/6 ein Prachtexemplar

#2 von noppes , 21.07.2013 10:33

Guten Morgen Gerd,

wie wahr, ein richtiges Prachtexemplar! Danke fürs zeigen und teilhabenlassen. Wer ist den der Hersteller? Micro Metakit?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.651
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 21.07.2013 | Top

RE: S 2/6 ein Prachtexemplar

#3 von xv_htv , 21.07.2013 10:53

Hallo Norbert,

anhand der Kiste unterm Führerhaus tippe ich auf Brawa.

VG Nils


 
xv_htv
Beiträge: 254
Registriert am: 12.01.2009


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar

#4 von Gerd--Limited Edition , 21.07.2013 13:54

Hallo Norbert,
bitte, habe ich gerne gemacht, sollte auch irgendwie
ein "Betthupferl" sein.
Nils hat recht, es ist Brawa und wie ich finde, eine der gelungensten
Maschinen überhaupt.

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar

#5 von boboranjeboven , 21.07.2013 14:50

Tag Allerseits,

tatsächlich ein wunderschönes Modell !!
mit ein ca.2,5 cm kleines Aber; die Brawa Dampfer sind nur doch nicht gerade Billigloks, warum packen die dann solche Figürchen rein als Lokführer und Heizer, die nach gar nix aussehen ???
Schlecht bemalt, flachbrüstig....die würde ich sofort erstzen durch Preisermänner,

meint,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#6 von Oldtimerfan87 , 21.07.2013 20:40

Hallo, werte Kollegen,
auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt als "Miesmacher" oder gar "Buhmann" gelten sollte - Bevor mir der Jubel über diese ach so schöne
Brawa - Lok zu laut wird, möchte ich doch gerne zum Einen erst mal näheres über das Fahrverhalten wissen, und zum Anderen die Qualität
der Brawa - Loks ins rechte Licht rücken ! Ja, Bob, Brawa - Loks sind bekanntermaßen wirklich keine "Billigheimer", aber, aber, Optik
allein ist ( vor allem bei dem Preis ) noch lange nicht alles ! - Die popligen Figürchen sind da ja wohl noch das geringste Übel - Oder ?
Wenn man den diversen Berichten in den Modellbahnmedien glauben schenken darf, dann hatte dieses überteuerte "Prachtstück" von Lok
gehörige Schwierigkeiten, über Weichenstraßen zu kommen, ohne mit dem Vorläufer zu entgleisen ! -
Gerd, wie hast Du Deiner Lok das zuverlässige Fahren bei normal üblichen Weichenradien beigebracht ? Oder ist sie auch bei Dir
nach wie vor nur eine teure Vitrinenleiche ??
Manch ein stolzer Besitzer hatte seinerzeit den Vorläufer mit einer kräftigeren Feder stärker auf die Gleise gedrückt und sich dann tatsächlich
gewundert (!!), warum danach plötzlich die erste Antriebsachse abhob und keinen Schienenkontakt mehr hatte - ja, ja, die Physik läßt sich halt
nicht austrixen - zu einer stärkeren Federkraft gehört eben auch eine höhere Gewichtskraft, die, wie auch immer, in den Kessel "gedingst" werden
muß ! Unter diesem Aspekt relativiert sich das mit der Bezeichnung "Prachtstück" ganz schnell wieder ! Nicht jeder mag überteuerte Vitrinenleichen,
die fahrtechnisch nicht viel besser sind, als eine alte BUB - Lok aus dem Kaufhaus ! Zugegeben, so rein optisch ist die S2/6 ja 'ne Wucht ! Nix für ungut !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 526
Registriert am: 29.08.2009


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#7 von Gerd--Limited Edition , 22.07.2013 10:28

Hallo,
360m/m Radius, möchte ich, oder möchte ich nicht?
Bei entsprechendem Gleismaterial, sehr gute Fahreigenschaften.
Evtl.ist die Lok, in ihrer filigranen Detaillierung, nicht gerade 1. Wahl für einen Spielbahner.
Deshalb sollte man bei einem Einsatz, im rauen Anlagenbetrieb, sehr vorsichtig agieren.
Einmal aus der Kurve gefallen, bleibt sicherlich einiges auf der Platte zurück.
Darum nutze ich, für die dieses“ Prachtexemplar“, meisterhafter Feinmechanik, doch mehr das
Abstellgleis in der Vitrine.
Übrigens, Leichen die sehen ganz anders aus.
Nur meine Meinung.

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012

zuletzt bearbeitet 23.07.2013 | Top

RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#8 von boboranjeboven , 22.07.2013 14:37

Hallo Wolfgang, Hallo Gerd,

...die S2/6 ist für mich auch nur Anschauungsobjekt, wie mache andere teuere Loks auch...klar :teuer ist relativ und für mich als geringverdienender Hausmeister sind Brawa- oder auch MärTrix und Fleischmann Dampfloks schlicht unerschwinglich, zumindestens als Neumodelle.
Ich freue mich dennoch an den Bildern solche Modelle aber der kritik bleibt: die Männlein die die Chinesesiche MitarbeiterInnen da reinpacken sind -in Anbetracht des VKs- ein unding ! Gerade bei solche Nahaufnahmen fällt es auf,

meint, Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#9 von Blech , 22.07.2013 18:25

Gerd -
lass' dir die Freude an der tollen Lok nicht von Miesmachern verderben.
Schön ist, was dir gefällt -der Preis ist bekannt und vielleicht sind dir (wie mir) die Fahreigenschaften in diesem Fall auch noch sch..schlicht egal.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.07.2013 | Top

RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#10 von Gerd--Limited Edition , 22.07.2013 20:16

Hallo Botho,
so ist das, ist mir in einigen Fällen wirklich egal.
Z.B. auch bei diesen Beiden. die sicherlich auch nicht auf das Gleis kommen.





Gruß aus der Ruhrstadt nach Hessen
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#11 von boboranjeboven , 22.07.2013 22:33

Hallo Botho,

ich halte mich nicht für einen Miesmacher !
Schade, das du dich zum Schubladendenken hinreißen läßt, jeder hat recht auf eine eigene Meinung, auch hier im Forum,
meint, Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#12 von halbnull , 22.07.2013 23:13

Hallo allerseits,

nur meine Meinung dazu:

Modellbahner und Modellbahnsammler haben nunmal unterschiedliche Interessen:

Den Modellbahner interessiert es, welche Radien ein Modell durchfahren kann,
der Modellbahnsammler möchte ein perfektes Stück in seiner Vitrine sehen
und sich daran erfreuen.

Mir als Sammler wäre es sowas von egal, ob der Vorläufer auf einer Weichenstrasse entgleist,
aber wenn ein Modellbahner das anders sieht, habe ich damit nicht das geringste Problem.

Und jetzt noch mein persönlicher Kommentar als nur-Märklin-Sammler zu dieser BRAWA S 2/6

sie ist einfach nur geix *zensiert*

Wenn es sie von Märklin jemals gegeben hätte, würde sie in meiner Vitrine stehen

Also, jedem das seine, Leben und leben lassen

Schöne Grüße
Michael


 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#13 von adlerdampf , 22.07.2013 23:54

Hallo Leute, hallo Gerd,

ein wirklich schönes Stück hast Du da, auch wenn die Lok für mich persönlich nicht in Frage kommt (zu bayrisch...). Selbst bin ich auch eher der Bahnfahrer als der Bahnanschauer. Allerdings habe auch ich so ein Ding von Brawa, was manchen Fahrer den Schweiß auf die Stirn treibt, die BR06. Die Vorläuferverkleidung mußte ich zwar etwas bearbeiten, aber dann bin ich mit der Lok zu meinem Händler des Vertrauens gegangen und habe ihn nach seinem vorrätigen Gleismaterial gefragt. Das Gleissystem, bei dem es die geringsten Schwierigkeiten gab, insbesondere bei Weichen, wurde als neues Gleissystem für meinen Anlagenbau verwendet. In dem Fall Piko A-Gleis. Somit kann ich behaupten, wenn die Lok ohne Beanstandungen durchkommt, kommt jede andere auch durch.
Also hab noch viel Freude an Deinem Schmuckstück, auch wenn es einen bayrische ist.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.474
Registriert am: 10.03.2010


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#14 von Blech , 23.07.2013 08:13

Bob
-was ist "Schubladendenken"?
Bei mir bestenfalls "Regaldenken" -in die Schublade kommt nix aber ins Regal kommt alles.
Und manchmal haben diese schönen Sache dann auch Auslauf auf meinen Gleisen. Aber eher selten.
Und so bleibe ich dann eben bei meiner Meinung: Die Fahrleistung ist mir(!) ziemlich egal.
Aber jeder soll nach seiner Facon selig werden, wie schon der Alte Fritz gesagt hat.
Und in diesem Sinne liegt es mir fern, dich zu einer anderen Glaubensrichtung bekehren zu wollen.
Okay?
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 23.07.2013 | Top

RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#15 von Gerd--Limited Edition , 23.07.2013 10:52

Hallo Michael,
dem ist sicherlich nichts mehr hinzuzufügen.

Und dann noch die „ zensierte Aussage“, als nur-Märklin-Sammler,
schon beachtlich.

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#16 von Gerd--Limited Edition , 23.07.2013 11:12

Hallo Karsten,
zu bayrisch?.....Beim Fußball und beim Bier, sehe ich das genauso.
Für den Fleischmann Fan in Dir, eine BR 41 beim Kohle fassen.



Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#17 von boboranjeboven , 24.07.2013 14:07

Hallo Botho,

na klar ist alles ok. !

Hallo Gerd,
dein schwarzes Krokodil (?)..darf auch mal ausgepackt und fotografiert werden ???Ja????.

Kleine Frage noch; warum dürfen die beiden Mä.-Loks nicht aufs Gleis. Oder habe ich da was falsch verstanden ?

schöne Grüße Euch,
Bob aus Lüneburg


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#18 von Gerd--Limited Edition , 24.07.2013 20:49

Hi Bob,
mal kurz zur Erklärung, ich bin kein Spielbahner, sondern
In erster Linie Sammler. Märklin Alte Modellbahnen der 40er 50er Jahre.
Bei den Digitalen hochpreisigen Loks, die ich habe und die nicht bespielt werden,
geht es einfach um Werterhaltung. Natürlich nur bei den Märklin Fahrzeugen.


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#19 von boboranjeboven , 24.07.2013 22:33

OK., Gerd,

Danke für deine Antwort, bin aber trotzdem neugierig wegen des schwarzen Krokodils....

so 1-2 Bildchen wären nett...

schöne Grüße,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#20 von Gerd--Limited Edition , 25.07.2013 09:55

Hallo Bob,

hier das Krokodil und noch einige Leckerbissen!!!



















Allen Betrachtern viel Freude an den Bildern,

Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd


Gruß aus der Ruhrstadt
Gerd

„Die Marke ist mir eigentlich egal,
Hauptsache es ist MÄRKLIN!“


 
Gerd--Limited Edition
Beiträge: 219
Registriert am: 30.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#21 von boboranjeboven , 25.07.2013 13:01

Sehr schöööööönnnn, Gerd,

danke und schön Gruß,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#22 von martin67 , 29.07.2013 17:49

Hallo,

mal eine blöde Frage, warum schneidest du grundsätzlich bei Deinen Bildern irgendwas am Modell ab? Ist das ein vergeblicher Versuch, dem Foto eine Art "künstlerischen Touch" zu geben oder reine Unaufmerksamkeit? Mir persönlich gefallen die Bilder absolut nicht.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.329
Registriert am: 17.06.2007


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#23 von Blech , 30.07.2013 08:09

...vielleicht ist der Film zu kurz.
Ich mein' ja nur, bei der Hitze...
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#24 von Oldtimerfan87 , 30.07.2013 15:01

Hallo, werte Kollegen,
also, ich fühle mich als sogenannter "Miesmacher" keinesfalls auf den Fuß getreten, oder in eine Schublade gesteckt, bloß weil ich
es wagte, an der Brawa - Lok Kritik zu üben - ich ahnte ja vorher, was auf mich zukommt ! - Bei mir müssen eben alle Fahrzeuge in
erster Linie richtig fahren ( deshalb heißen sie ja auch so ). Das einzige "Standmodell" ist bei mir eine wunderschöne Märklin - S3/6
in "Nördlinger Grün ", die immer noch auf ihren 2L= Umbau wartet .
Der Werterhalt hingegen ist mir wiederum absolut wurscht, da ich schon seit etlichen Jahren zu mind. 85 % nur noch gebraucht
kaufe. Fahr- untaugliche Schönheiten, wie z.B. diverse Dampfloks von Liliput/Wien habe ich mir da gleich erspart, bei Tesmo und
Ortwein hingegen reizte es mich, das "Unmögliche" möglich zu machen . - Wie schon an anderer Stelle zu lesen war, jedem das Seine....
Die Kritik an Gerds Fotos von Martin mag ich so nicht teilen wollen ! - Ich denke, da war nicht der "künstlerische Touch" ausschlaggebend,
sondern vermutlich die Absicht, gewisse Lok - Details in den Vordergrund zu rücken - ich finde, das ist Gerd bei den meisten Fotos recht
gut gelungen . Soviel von mir dazu .
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


tane hat sich bedankt!
 
Oldtimerfan87
Beiträge: 526
Registriert am: 29.08.2009


RE: S 2/6 ein Prachtexemplar ??

#25 von martin67 , 30.07.2013 22:16

Hallo Wolfgang,

kleine Erläuterung, warum die Kritik. Nimm Beitrag #20 in diesem Thread, erstes Bild, eine Ce 6/8 III, beidseitig Puffer Abgeschnitten, oben die Stromabnehmer ebenso. Zweites und viertes Bild, Dampfloks vorne und hinten abgeschnitten. Es fehlen nur wenige Millimeter, also nicht ein Ausschnittsbild, um ein bestimmtes Detail zu zeigen.

Gut die Geschmäcker sind verschieden. Ich zitiere jetzt mal ein Foto aus dem Lima-Forum von Django, das, wie ich finde, hervorragend in Szene gesetzt ist, die Lok komplett vor einem dunklen Hintergrund zeigt.

Zitat



In dieser Art könnte ich mir auch eine Brawa oder Micro-Metakit Lok vorstellen...

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.329
Registriert am: 17.06.2007


   

Infos zu Brawa BR 642 Talent >Stadt Kaarst<
BRAWA E 95 -Dach defekt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz