6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#1 von smashman , 30.08.2013 08:46

Hallo miteinander,
denke dieses Treffen wird einige Herzen wieder höher schlagen lassen
unbedingt vormerken!
Gruss Marc

Zum 6. Dresdner Dampfloktreffen vom 11.04.2014 bis 13.04.2014 würden wir uns freuen,
Sie wieder in unserem Eisenbahnmuseum und den Dampfloksonderzügen begrüßen zu dürfen.
2014 feiert die erste deutsche Ferneisenbahn Leipzig - Dresden ihr 175jähriges Jubiläum. Dazu
veranstalten die DB und viele weitere Organisatoren eine Festwoche vom Eröffnungstag
07.04.2014 (1839) bis 13.04.2014 mit dem 6. Dresdner Dampfloktreffen als großen Abschluss.
Zum Dampfloktreffen planen wir wieder zahlreiche betriebsfähige Dampflokomotiven und
weitere historische Fahrzeuge sowie ein attraktives Rahmenprogramm.
Unsere Sonderzüge fahren auf der Jubiläumsstrecke Dresden – Riesa – Dresden am 11.04.14
Nachmittags und am 12. und 13.04.14 vormittags auf zwei verschieden Fahrtrouten über
Cossebaude - Weinböhla/Neubaustrecke sowie über Radebeul – Coswig – Priestewitz auf der
klassischen Route.
Auf Grund vieler Anfragen fahren wir auch wieder Dampfsonderzüge auf der Relation
Dresden – Děčín – Dresden. Dabei planen wir eine Parallelfahrt des zweigeteilten Zuges
zwischen Dresden und Pirna. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Veranstaltungen
und Sonderzüge Ihrem Geschäfts –und Bekanntenkreis weiterempfehlen.
Informationen unter: www.igbwdresden-altstadt.de und www.fluegelradtouristik.info


 
smashman
Beiträge: 154
Registriert am: 19.04.2012


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#2 von pete , 14.04.2014 22:02

Hallo Dampflokfreunde,

es war wieder einiges geboten in Dresden. Leider war die Organisation aber diesmal eher nicht so toll .... zumindest für uns Auswärtige hat sich einiges nicht erschlossen! Dampfpendelfahrten Hbf <> Museum gab es nicht, dafür aber "historische" Pendelbusse, im Prinzip nicht schlecht, aber wenn ich nicht mit dem Gerd telefoniert hätte, hätten wir nicht so ohne Weiteres herausgefunden wo die Haltestelle ist. Als wir dann dort waren, fuhr gerade ein Bus ab, an dem stand zwar was von historischem Verkehr, war aber ein eher neuerer Mercedes. Darauf sind nicht nur meine Frau und ich reingefallen, da standen noch mehr und haben dem fahrenden Bus sehr verblüfft hinterher geschaut. Als nächstes kam dann ein älterer Ikarus mit gleicher Anschrift, der fuhr aber einfach durch und der nächste Pendelbus sollte 30 Minuten später fahren. Nun kam aber ein ein gelber Solaris (sehr historisch ... ), der nun zum BW fuhr, der nachfolgende Ikarus66 fuhr angeblich woanders hin. Ok, schön langsam leicht angefressen, haben wir unsere 6€ für die Hinfahrt entrichtet und sind dann zum BW gekommen. Nun mussten wir nur noch ein bisschen anstehen und zwar exakt 75 Minuten! Warum? Weil an der Kasse genau ein Männchen saß, aber immerhin 2 Leute dann die entwerteten Karten kontrolliert haben. Auf unsere Frage, warum man da nicht einen 2.Mann abstellt (so kannte ich es von früher), war die Antwort, dass man nicht so viele Leute reinlassen dürfe ... Nun ja, außer vielen Menschen haben wir auch ein paar Loks gesehen, das hat dann doch wieder entschädigt.

Hier einfach mal ein paar Eindrücke, die meine Frau aufgenommen hat:












Soweit der Kurzbericht. Nur gut, dass Dresden selbst so schön ist, sonst hätte ich mich noch mehr geärgert, dass ich die 500 km angereist bin!
Bei Interesse eurerseits und Zeit meinerseits, stelle ich gerne noch ein paar Bilder ein.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.965
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 14.04.2014 | Top

RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#3 von martin67 , 14.04.2014 22:12

Zitat
Nun mussten wir nur noch ein bisschen ansethen und zwar exakt 75 Minuten!



Soso, müssen wir jetzt auch 75 Minuten "ansethen", bis mehr Bilder kommen? Du müsstest doch eigentlich wissen, von wegen "Junkies" und so weiter.

Bis bald,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 14.04.2014 | Top

RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#4 von pete , 14.04.2014 22:15

Er nu wieder
Kaum editiert, hat er schon zitiert ... gnagnagna!

Bilder kommen heut nimmer, muss erst das Reisegeld wieder refinanzieren und deswegen jetzt in die Heia!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.965
Registriert am: 09.11.2007


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#5 von martin67 , 14.04.2014 22:18

Das möcht ich auch können, Reisekosten im Bett refinanzieren!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#6 von telefonbahner , 14.04.2014 23:33

Hallo zusammen,
nicht nur im Bw DD-Alt gab es dieses Wochenende sehenswertes auf der Schiene zu sehen.
Auf dem Dresdener Hauptbahnhof hatte man 4 Dieselloks aus DDR Fertigung aufgestellt. Neben der V 240 standen noch 2 V 180 und eine V 100. Die Führerstände konnten bestiegen werden und wurden sachkundig erklärt.





Hier findet der obligatorische Lokwechsel am EC Hamburg - Prag statt. Die rote DB 101 hat den Zug bis Dresden gebracht, die blaue Knödelpresse der CD übernimmt die Weiterbeförderung.



Im Lichthof des enso-Gebäudes am Hauptbahnhof gab es die Kleinserienmesse mit sehens- und kaufenswerten Dingen für die Modellbahn.
Hier im Bild ein Modell der Firma Beckert mit einem Modell des sächs. Akkutriebwagens. Leider liegt dieser preislich doch etwas über meinem Budget.


Hier der Zubringerbus an der Haltestelle an der Schiebebühne des Bw DD-Alt. so leer war er aber nur sehr kurzzeitig...

Hier mal ein Blick vom "Affenfelsen", der Nossener Brücke über die ausgedehnten Gleisanlagen. Von links neben dem Ringlokschuppen das Sozialgebäude, dahinter die blaue Halle der Wartungswerkstatt von DB Regio. Der 2. Ringlokschuppen und die Werkstatt mit der Schiebebühne befinden sich noch dahinter. Im Vordergrund fährt die erst kürzlich aus Meiningen zurückgekehrte E 77.

An der Schiebebühne war ja Verhältnis wenig Besucherandrang. Am linken Bildrand sieht man noch die Wartegemeinschaft die da geduldig vor dem Zaun ausharren bis sie den Einlass erreicht haben.

Da mir das Gedränge dann doch zu arg wurde,
es war nicht gerade lustig wenn man Rucksack oder Ellenbogen gegen die noch verflixt empfindlichen Rippen bekam.
Da auch Ede nicht mehr fündig wurde habe ich dann das Verkehrsmittel und das Museum gewechselt.



Im Straßenbahnmuseum Trachenberger Strasse war es dann doch erträglicher.



Mit den beiden TATRA Zügen ging es für 90 Minuten auf eine Rundfahrt mit Fotohalten.



Soviel fürs erste von mir.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.545
Registriert am: 20.02.2010


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#7 von maeflex , 15.04.2014 08:51

Dank der Informationen von Gerd (nochmals lichen DANK fuer deine Hilfe ) habe ich ein entspanntes Wochenende genossen.
Leider stehe ich als Grobmotoriker mit der "Winzlingkamera" auf Kriegsfuss, so dass ich nur wenige Bilder gemacht habe.













zu empfehlen ist auch die Wagen- Schau in Radebeul :







eine erfolgreiche Woche....


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


 
maeflex
Beiträge: 2.100
Registriert am: 13.05.2010


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#8 von pete , 15.04.2014 21:01

So, damit der Martin nicht mit mir schimpft ..

Hier mal das, was so am Bahnhof rumstand als wir ankamen:








ein paar Gesichter:










Und die schnellste Dampflok der Welt:


Das war allerdings auf dem Altmarkt

Bisschen Lego haben wir auch noch gefunden:




Und danach haben wir uns noch Dresdens besten Kuchen gegönnt



So, das wars erstmal diesbezüglich für die nächsten Jahre ...

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.965
Registriert am: 09.11.2007


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#9 von telefonbahner , 16.04.2014 19:28

Hallo zusammen,
nachdem Peter noch in Erinnerung an die Eierschecke schwelgt wird ich mal ein paar Bilder hier anfügen.
Wie ich weiter oben schon geschrieben hatte war mir das Gedrängel und Geschiebe im Bereich des Dampflokmuseums an der Drehscheibe und dem Ringlokschuppen zu groß so das es nur Bilder aus dem anderen teil des Festgeländes gibt.
Hier sieht man nochmals die Wartegemeinschaft die da geduldig über 1 Stunde auf Einlass gewartet haben.

Diese 3 Dampfrösser mussten ihren Stammplatz im Ringlokschuppen für die betriebsfähigen Loks und Gast-Loks räumen. Sie fanden in der Werkstatt eine Notunterkunft.

Diese dampfbetriebene Draisine pendelte auf einer kurzen Strecke innerhalb des Geländes des Depots Verkehrsmuseum.

Das Triebwerk des Kruckenbergschen Triebwagens musste ja vor einigen Jahren seinen Platz im Verkehrsmuseum am Neumarkt räumen und konnte hier wieder mal besichtigt werden.

Das fotografieren war allerdings kaum möglich. Die eine Seite war abgesperrt und auf der anderen schoben sich die Besuchermassen entlang.

In der Werkstatt waren zwischen den Großexponaten die Händler- und Info- Stände untergebracht.

Der "Karpatenschreck" war auf einem Flachwagen verladen.

Hinter der Ehrenfahne versteckte sich die "HEGEL", die im vorigem Jahr noch ins Freie durfte.

Hinter der "HEGEL" stand, allerdings sehr versteckt, der letzte erhaltene Wagen der Bauart "ALTENBERG"

Der aus dem Verkehrsmuseum entfernte HECHT-Straßenbahnwagen ist in der hintersten Ecke des Depots gestrandet. Schade drum, aber im Straßenbahnmuseum Dresden steht ja noch ein Exemplar.


Ein paar Bilder folgen gleich noch...

Gruß Gerd aus Dresden.


 
telefonbahner
Beiträge: 15.545
Registriert am: 20.02.2010


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#10 von telefonbahner , 16.04.2014 19:51

Hier nun der Rest der Bilder..
Die 52 ger pendelte zu Führerstandsmitfahrten zwischen Drehscheibe und Schiebebühne.

Keine Ahnung wieso da so wenige Leute auf der Brücke stehen.



Der andere Ringlokschuppen dient dem Verkehrsmuseum als Depot. Leider ist dieser Schuppen für Besucher gesperrt so das die Fahrzeuge auf den Zuführungsgleisen aufgestellt wurden.

Der Hundefänger Typ (evtl.?) F8 mit seinem markanten Lattenverschlag stand im Museumsgelände



Auf der Zwickauer Straße stand dieser TATRA 603 und wurde immer wieder aus nächster Nähe betrachtet so das ein Foto ohne "Gaffer" nicht so leicht möglich war.

Nach dem Geschubse haben wir es wie Peter gehalten...


Ich habe mich ja dann für die Sonderfahrt mit der TATRA Straßenbahn entschieden. Mal sehen ob da noch ein paar vorzeigbare Bilder dabei sind.
Diese kommen aber dann in einen eigenen Beitrag.
Es kann ja sein das sich noch mehr Forenmitglieder zum Dampfspektakel waren und hier ein paar Bilder einstellen wollen.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.545
Registriert am: 20.02.2010


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#11 von DR`ler , 17.04.2014 16:32

Hallo zusammen,
hier auch mal noch ein paar Bilder aus Dräsdn,
wie schon gesagt mangelte es nicht an Menschen (am Sonnabend sollen es ca. 10.000 gewesen sein)




im folgenden ein paar Lok- und Wagenbilder





































Der SVT samt Originallokführer, demnächst soll er übrigens wieder betriebsfähig werden





Eine kleine Impression der Modellbahnaustellung, das Modul Bahnhof Riesa







Auch der Buspendel war gut besucht, endlich mal wieder Ikarus fahren





den einen oder anderen Oldtimer gabs auch zu sehen

F8, mit exakt ausgerichteten Schraubenköpfen


ein Mossi, im schönen Gebrauchszustand


verwunderlich, das Ede und Co. hier nicht nach Ladungsresten gesucht haben


Und hier noch ne schöne Idee für Weihnachten




MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#12 von Schwellenläufer , 24.04.2014 13:07

Hallo ihr,

vielen Dank für die Bilder!
Konnte leider nicht zum Treffen...

Ist bekannt, wer die COMET baut? (Schild hing ja dabei)

Danke und Grüß Tommy


Viele Grüße
Tommy, die Pappnase

---

Der Babbedeckel vom Dienst.


 
Schwellenläufer
Beiträge: 529
Registriert am: 27.09.2010


RE: 6. Dresdner Dampfloktreffen 2014

#13 von Blech , 24.04.2014 14:01

Herzlichen Dank allen Berichterstattern!
Ihr habt mir großartig gezeigt, was sich versäumt habe!
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


   

Bilder: Echtdampf 25.4-27.4. Modellbaumesse Wels/Österreich
nächster MIST 47 am Freitag, den 25.04.2014

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz