heute gute Börsenfänge gemacht

#1 von Bastelfritze , 29.09.2013 15:38

Hallo zusammen!

Ich war heute zur Börse in Rodewisch. Dabei habe ich zwei Schmuckstücke für meine Sammlung an Land gezogen:

SVT 137 von Gützold, zweiteilig, top Fahreigenschaft für nen Fuffie :)



und eine PICO 81er mit Gussgehäuse für günstige 35 Euronen




Herzliche Grüße und schönen Sonntag gewünscht - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#2 von Gelöschtes Mitglied , 29.09.2013 17:06

Was suchst du noch??SVT in weinrot oder als DRG 3teilieg?kannste alles von mir haben oder wie wärs mit ner Kiste Nohabs?

Gruss Tino



RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#3 von altes Blechel , 29.09.2013 19:06

Hallo Mirko,

zuerst einmal Glückwunsch zu Deinem guten Fang heute in Rodewisch,
ich war auch anwesend und zwar zwischen 10 und 11 Uhr,
auch für meine Spur 0 war ja einiges im Angebot,habe auch so gute
Bekanntschaften knüpfen können,schade,daß wir uns nicht über den Weg gelaufen
sind,oder? Vielleicht klappt es am 1.Dezember bei der nächsten Börse.

Gruß Gunter


 
altes Blechel
Beiträge: 390
Registriert am: 25.12.2009


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#4 von der lange , 29.09.2013 20:39

Wunderschön!
Endlich mal wieder ein paar PIKO Loks hier zu sehen.

In letzter Zeit hat man das Gefühl, hier ist ein reines M.....in Forum.
Eine rostige 3Leiter Weiche ausm Keller ergibt 4Seiten raunen und Schulterklopfen. :-(

Die Guss-81 ist ein richtig gutes Zugtier. Auf meinem provisorischem Oval nimmt sie ohne Murren 7 alte Holzkesselwagen in die Kurven.

@Schabbi: Ich hätte noch etwas Platz in der Vitrine, bzw auf den Pappgleisen.


mfg, sandro


 
der lange
Beiträge: 226
Registriert am: 25.10.2008


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#5 von Bastelfritze , 30.09.2013 06:40

Hallölle!

Hallo Gunter! Wir sind gegen 11 Uhr eingetroffen, mein Kollege der mit war, kam extra aus Franken (Bamberg) her um auf dieser Börse sein Glück zu versuchen. Die 81er habe ich an dem Stand an der Türe beim Saal ergattert.

@ Sandro: Ja die Maschine kann aber bei weitem mehr. Vor allem in Steigungen zeigen die 350 Gramm was Reibung sein kann. Ich liebe dieses Modell!

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#6 von gs800 , 30.09.2013 07:39

Hallo Piko-Freunde,

die 81er scheint ja ein interessantes Modell zu sein. Wie sieht denn da das Innenleben aus? Wannn wurde dieses Modell gebaut?
Manchmal interessiert sich auch ein oller Märklin-Fritze wie ich für andere Hersteller.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.543
Registriert am: 26.02.2012


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#7 von Bastelfritze , 30.09.2013 07:55

Hallo Rei!

Die 81er in dieser Form von wurde um 1949/50 gebaut. Pico (Chemnitz) hatte ja mal eine 64 geplant, aber es scheiterte am Getriebe. Daher wurde das von der 55 hergenommen und das Gehäuse draufgesetzt. Das Relikt aus der Zeit ist eben noch die Numer "64 215" an Rauchkammertüre und Tenderrückwand. Ich glaube, das Gehäuse wurde auch für die ME 103 verwendet.

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#8 von Gelöschtes Mitglied , 30.09.2013 08:42

Die 81er kam etwas später raus als 1949/50,zuerst hatte die 1B1 oder BR71(ME103 für die bezeichnung kenne ich keine Nachweise)
das gehäuse drauf .Der Unterschiede zwischen den und den BR81 Gehäuse war die hintere Pufferbohle ,BR81 hatte durchgangsbohrungen
an dieser Stelle hatte das 1B1 gehäuse Gewinde...ansonsten sind beide gehäuse gleich.
Wer noch was an DDR Modellbahnen sucht ...ich habe das zeug noch Kistenweise...BR50 mit Triebtender,Waggons von Herr mit Zirkus oder
Möbelwagen,Nohabs,E46 in x Versionen...wer was sucht kann bei mir aufschlagen und wer ein großes fahrzeug mit bringt kann auch gleich
eine große Anlage mit Schaltpult mitnehmen...gescheckt einzige Vorraussetzung ihr bekommt das Ding aus den Zimmer denn ich werde
das nicht anfassen(bandscheibenvorfall).

gruss Tino



RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#9 von picomane , 30.09.2013 10:30

Hallo Leute

Ich würde mal gerne wissen , wer die Bezeichnung ME 103 in die Welt gesetzt hat ? Ich habe bisher noch nirgends die Bezeichnung gelesen und sie steht auf keiner Lok drauf . Auf der ME 101 und ME 102 steht es ja auch drauf .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.456
Registriert am: 28.06.2008


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#10 von Bastelfritze , 30.09.2013 11:34

Hallo zusammen!

@ Bernd(picomane): Also mir ist die Bezeichnung "ME 103" sehr geläufig, wie hier auch so bezeichnet: http://www.modellbahnwerkstatt.net/953.0.html . Um ehrlich zu sagen, ich kenne die 1'B1'-Lok auch unter keiner anderen Bezeichnung.

@ Tino(schabbi): Schicke mir mal per PN ne Liste mit Preis :) Danke!

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#11 von Gelöschtes Mitglied , 30.09.2013 13:11

Das ist das selbe wie "Taucherbrille" oder "ferkeltaxie"...keiner hat die Dinger so früher genahnt .
Wie sagte schon Walter Ulbricht:
"Liebe Genossen tut es denn Not das wird jeden Dreck aus den Westen übernehmen ....."
In diesen Sinne euerer viertelviere Genosse.
gruss Tino



RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#12 von Bastelfritze , 30.09.2013 14:19

Hier noch mal meine beiden Schätzchen in Aktion:



Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#13 von picomane , 30.09.2013 16:26

Hallo Mirko
Nur weil eine Modellbahnwerkstatt , die aus welchen Gründen auch immer nicht mehr existiert schon seit Jahren , diese Bezeichnung verwendet muss sie nicht korrekt sein. Das ist wieder mal so eine Erfindung einer Bezeichnung die keiner braucht. Solange ich DDR gesammelt habe ist mir die Bezeichnung ME 103 nie unter gekommen , die Lok war immer die 1 B 1 oder BR 71 . Des weiteren wird die Lok als 1 B 1 oder BR 71 auch im Battenberg , im Mikado und selbst im Piko - Buch nicht anders bezeichnet .
Ich persönlich finde es nicht gut wenn immer neue Bezeichnungen erfunden und verwendet werden , nicht das eines Tages plötzlich eine Lok mit der Bezeichnung "ME 103" auf dem Führerhaus auftaucht als absolute Superrarität , eventuell als Handmuster oder Einzelstück von Pico / Piko . (Du verwirrst so nur die Leute , sowohl die Ehrlichen als auch die Unehrlichen ).
Mein Vorschlag belassen wir es bei den Bezeichnungen die dokumentiert sind und vergessen die andere Bezeichnung(ME103).
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.456
Registriert am: 28.06.2008

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#14 von Bastelfritze , 30.09.2013 16:42

@ Bernd: Ich bin noch jung und lernfähig. Also lassen wir die in die Irre führende Bezeichnung :)

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#15 von Trixnachbau , 30.09.2013 17:35

Hallo Mirko
Schöne Loks die du da ergattert hast, vor allem die 81er die versuche ich auch immer mal aus der Bucht zu fischen.
Was du aber unbedingt ändern mußt, sind die fürchterlichen Schrauben(Kreuzschlitz) auf deiner Anlage das ist absoluter Stilbruch.
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#16 von Bastelfritze , 30.09.2013 19:05

Hallo Guido!

Jaja, die Spaxfaxen...ist schon in der Planung, da der vordere "Bahnhof" auf dünner Platte + Winkel...ein Provisorium, man sammelt, will fahren lassen...demnächst wird mit dickerem Material verstärkt und dann verschwinden diese Dinger endlich :)

zur 81: Ich habe bisher im Handel die Finger gelassen, bei den für mich hohen Preis von knapp 140 Euronen und bei einem so schon stressigen Tag mit Ausbildung und lernen + Familie (Frau + 2 Kinder) habe ich auch keine Muse mehr in der Bucht zu angeln. Daher habe ich hier eben zugeschlagen zu einem unschlagbaren Preis. Ich wäre fast dran vorbei gerannt, hätte mein Kollege mich nicht auf eine grüne BN 150 aufmerksam gemacht. Daneben stand die 81 und als ich das Preisschild sah, war ich wie frisch verliebt ;) ... zu Hause dann wieder das alltägliche "Was hastn wieder eingekauft? Du hast doch im Schrank keinen Platz mehr..." Wie heißts so schön: Egal wie satt man ist, ein Joghurt passt immer rein ;) So ist es bei mir mit Modellen...

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#17 von Gelöschtes Mitglied , 30.09.2013 19:43

HÄ??? Wie was 140 Euro für eine BR81???Was soll das????habe ich den Knall nicht gehört???seit wann wird die 81er so teuer gehandelt??
Ich war schon seit über einen Jahr nicht mehr auf Börsen kein Bock auf die Sammlerfressen.
Ich habe noch 2 BR81 einaml Kunststoff einmal Metall plus 100er Ersatzteile wie getsänge Motor usw.Ich wollte die 81 für 50 Euro verkaufen
da wollte sie niemand und jetzt lese ich 140 Euro??lebe ich in einen Paraleluniversum?

Gruss Tino


zuletzt bearbeitet 30.09.2013 19:44 | Top

RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#18 von der lange , 30.09.2013 20:14

@ Bastelfritze.
Deine gezahlten Preise sind aus meiner Sicht auch die obere Schmerzgrenze.
Es sind eben normale "Brot-und Butter" Modelle.
Meine 81 hat vor einigen Jahren auf´m Flohmarkt mal knapp 20€ gekostet.

Wohin die Preise in Zukunft gehen, weiß natürlich keiner.
Ich hab die Vermutung, Modellbahnliebhaber werden in nächster Zeit aussterben.
Die nachwachsende Generation wächst im Mediamarkt mit I-pad und Nintendo auf, und weiß mechanisches Spielzeug gar nicht mehr zu schätzen....


mfg, sandro


 
der lange
Beiträge: 226
Registriert am: 25.10.2008


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#19 von Bastelfritze , 01.10.2013 06:29

Hallo und guten Morgen!

Hier zum Beispiel kostet das Modell 138,50 EUR

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#20 von der lange , 01.10.2013 16:00

Nu aber gerade dieses Beispiel ist in meinen Augen ein extremer Ausreißer nach oben.

Mag sein, der gute Mann macht das hauptberuflich und muß damit seine Familie ernähren.

Auf meine 81er mit Plastegehäuse musste ich z.B. fast ein Jahr lauern.
Hab immer mal wieder bei ebay geguckt und mitgeboten.
Endete immer oberhalb meines Limits.
Dann war da mal ein Bastelkonvolut, wo man mit etwas Fantasie eine 81 erkennen konnte.
Drauf geboten, fürn schmalen Taler bekommen und zu meinem Vater ins BW gegeben.
Nun ist sie wieder gut in Schuß und ich freu mich.


ps: Ich will dir deinen Kauf auf keinen Fall madig reden. :-)


mfg, sandro


 
der lange
Beiträge: 226
Registriert am: 25.10.2008


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#21 von Bastelfritze , 01.10.2013 16:40

Hi Sandro!

Ach, bei diesem Schnäppchen kannste mir nix madig reden vor allem kurz nach meinem Geburtstag war das wie ein kleines Geschenk :) Aber das mit dem lauern, kriegen und dann hauptuntersuchen kenne ich auf meinem Werkstatttisch nur zu gut. Habe da mal was für "toy-doc's" Sammlung hergerichtet (Piko 50), das war der Grauen schlechthin in dem Zustand, jeder "vernünftige" Mensch hätte die Lok glaub ich in die Tonne gekloppt.

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.03.2011


RE: heute gute Börsenfänge gemacht

#22 von DR`ler , 01.10.2013 18:05

Hallo,
der Börsenpreis liegt je nach Zustand i.d.R. immer so um 40-50 Teuros, die Plasteausführung ca. 10€ darunter. Der oben gezeigte Händler ist generell ziemlich überteuert, aber anscheinend kriegt er seine Sachen doch los.

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


   

Königlich preußische Bastellein
BR50 aber nicht PIKO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz