Tender verwendbar für Ami-Lok??

#1 von Gelöschtes Mitglied , 13.11.2013 00:54

Ich habe diesen Tender (Eigenbau Spur 1) bekommen und ich überlege, wozu der gut passen könnte.
Der Stil ist mir nicht klar. Wo könnte er abgekuckt worden sein? Von einem Blechmodell? Von einem Vorbild?

Bitte nicht von der grauen Farbe ablenken lassen, das scheint nur eine Grundierung zu sein.

Eigenlich wollte ich mal eine große amerikanische Dampflok im Tinplatestil bauen, aber der Tender scheint mir doch nicht so gut dafür geeignet. Oder hat jemand eine Idee dafür?




RE: Tender verwendbar für Ami-Lok??

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 13.11.2013 07:09

Der untere Teil einschließlich des "Geländers" entspricht 100%ig dem Spur-0-Tender der Märklin ME66/12920 bzw. ME70/12920 nach französischem Vorbild. Auch alle Schilder sitzen an der richtigen Stelle. Leider kann ich auf dem Photo nicht erkennen, ob der Tenderkasten Nieten aufweist, wie der originale ME-Tender dies tut.

Der Tender-Aufbau sieht irgendwie Reichsbahn-mäßig auf, ähnliche Aufbauten hatte z.B. die zweite Serie des 2'2' T 32, der sogenannte "Nietentender", wie er z.B. hinter der Baureihe 03 lief.

Ich denke, der Tender paßt eher zu einer französischen Lok.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Tender verwendbar für Ami-Lok??

#3 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2013 22:02

Hallo Klaus,

Du hast wohl leider recht. Hier wollte sich jemand eine ME bauen. Ich hatte auch im Bauch das Gefühl, aber der Kopf wollte anders.



   

Projekt "Ältere Eigenbau-Spur 0-E 44"
Lionel - Impressionen gegen Depressionen...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz