Bilder Upload

Wanted : Politiker als Figürchen

#1 von dabbelju , 05.01.2014 18:49

Hallo FAM-Freunde,

Lassen wir mal die Zeit vor 1945 weg - denn da gab es natürlich die ganze "Prominenz" des Dritten Reichs als Lineol-Figuren. Heute ein m.E. etwas makabres Sammelgebiet von bestenfalls Miltaria-Fans, wenn nicht ganz anderen Kreisen.

Dann aber war lange nach dem Krieg Franz-Josef Strauss meines Wissens der erste Politiker, der als Figürchen für die Modellbahn hergestellt wurde, von Fa.Preiser. In einem Set mit zusammen (nach meiner Erinnerung) Giscard d`Estaing und Maggie Thatcher, evtl noch anderen "Normalfiguren". - Dieses Set gab es in H0 und sogar in N - auch hier war FJS leicht zu erkennen! - Später, als sich das Set nicht mehr gut verkaufte, wurden die Formen weiterverwendet - FJS mutierte in anderer Bemalung zum normalen Bauern und fand Unterschlupf in anderen "neutralen" Sets, Thatcher und Giscard wohl auch..

Diese Sets auf Börsen zu suchen, ist eine Sisyphusarbeit, weil man so genau hingucken muß! Dennoch hab ich mal eins sogar in N gesucht und gefunden.

Später gab es von Märklin einen Sonderzug mit Adenauer-Figürchen, Pressefotografen etc. Auch der Alte war eindeutig getroffen! Das Set paßt natürlich gut zu Fallers Bhf. BONN. Die gleichzeitig von Märklin herausgebrachte BR 01 als Sondermodell mit silbernen Kesselringen heißt daher üblicherweise "Adenauer-Lok" - obwohl sie in der Realität wohl kaum mit dem Kanzler etwas zu tun hatte.

Dann gab es - kurz nach der Wende! - von "Sachsenmodelle" (wurde später von ROCO übernommen) in mehreren Sets á zwei Wagen den "Regierungszug der DDR". Bei einer Lieferung waren Honecker (in hellem Anzug, mit Strohhut, wie in echt), junge Pioniere etc. mit dabei. In Mannheim verkaufte sich dieses Set ausgesprochen schlecht und wurde dann verramscht (auch das irgendwie parallel zur Realität). Ostalgie war kurz nach der Wende kein Thema.

Und ich entsinne mich an ein schwarzes Auto-Landaulet "Staatsbesuch", wo im Fond Kennedy stand - Berlinbesuch. Das habe ich leider nicht, weil mir die Qualität nicht so toll erschien. War das BUSCH ? Vielleicht gab es auch den Papst in ähnlicher Form.

Weitere neuere Politiker gibt es m.W. leider nicht mehr in HO. Wohl aber Ludwig Ehrhard in LGB und "1" (Preiser). Allerdings habe ich mal von Willy Brand in H0 gehört. Der wurde aber wohl nicht frei verkauft - war das war eine Sonderauflage für die SPD, auch zusammen mit einem Sonderwagen? - Wie und wo zu erwerben? Jedenfalls ist Brandt (modellmäßig) längst nicht so populär wie Adenauer, der immerhin von Tante Märklin im offiziellen Katalogsortiment vermarktet wurde.

Und was ist mit Helmut Kohl, der leicht nachzubilden wäre ? Den entdeckte ich nur in einer Klarsicht-Box zusammen mit seinem Auto (Mercedes S-Klasse W126) im Auto-Maßstab 1:24. Und zwar ausgerechnet bei Spielwaren Werst in Ludwigshafen-Oggersheim! Das ist ein hervorragend sortiertes Modellnahn-Geschäft, was zusätzlich eine immens umfangreiche Modellauto-Abteilung als Spezialgebiet hat. Insofern war Kohl mit der S-Klasse in seiner Heimat bestens vertreten. In HO fehlt mir der sehr, am besten zusammen mit Gorbatschow, herauszubringen von Fa. Preiser. Und de Gaulle (kann auch nicht schwierig sein) wäre ebnfalls nicht schlecht, der würde zu Adenauer passen.

Wer kennt noch noch Politiker, die als Figürchen tatsächlich existieren ?

Sachdienliche Hinweise bitte hier im Forum!
Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 247
Registriert am: 16.01.2013


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#2 von U 406er , 05.01.2014 19:32

Hallo Uli
Guckst Du hier,
http://www.wiking-datenbank.de/images/mb...3/836A-1-4.html
Der "Alte " im Fond.
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 841
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#3 von Sammelwahn , 05.01.2014 19:36

Hallo Uli,
es gab von Preiser auch noch das Set der 50er 60er Jahre DDR Politiker. Siehe hier:

Politiker

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.03.2010


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#4 von Sammelwahn , 05.01.2014 20:31

Gerade gefunden, Preiser Neuheiten 2013. Exclusivserie Willi Brand, Helmut Schmidt und Helmut Kohl.

Politikerfiguren


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.03.2010


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#5 von DL 800 ( gelöscht ) , 05.01.2014 21:58

[quote="dabbelju"|p265200]Hallo FAM-Freunde,

Lassen wir mal die Zeit vor 1945 weg - denn da gab es natürlich die ganze "Prominenz" des Dritten Reichs als Lineol-Figuren. Heute ein m.E. etwas makabres Sammelgebiet von bestenfalls Miltaria-Fans, wenn nicht ganz anderen Kreisen.

Hallo Uli,
bitte vermeide solche Pauschal-Verurteilungen gegenüber Figurensammlern-Danke


DL 800

RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#6 von pete , 05.01.2014 22:08

Hallo Andreas,

m.E. heißt, meines Erachtens, meines Erachtens", ist also keine Verallgemeinerung, sondern eine persönliche Meinung. Nimm's nicht so eng, ok?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.489
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#7 von Blech , 06.01.2014 08:11

Peter
-und trotz deiner vermeintlichen Einschränkung stärke ich Andreas den Rücken!
Diese anmaßende und pauschale Sammlerbeurteilung gefällt mir auch nicht.
Es ist ja "seines Erachtens" -selbstverständlich. Was sonst?
Auch ich habe eine Lineol- und Elastolin-Sammlung aus der Zeit vor 1945!
Es war zu dieser Zeit mein Spielzeug! Was bitte gabs denn sonst zu dieser Zeit?
Das weiß der Uli vermutlich gar nicht. Dann aber darf er so nicht urteilen.
Bin ich deshalb Nazi?
Nein. Und Ich bin auch kein Militaria-Sammler.
Ich bin Spielzeugsammler -und jede Generation sammelt zuerst ihr eigenes Spielzeug.
Das hätte sich Uli vielleicht mal vor seiner Diffamierung einer ganzen Generation überlegen sollen.
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.145
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 06.01.2014 | Top

RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#8 von DL 800 ( gelöscht ) , 06.01.2014 11:21

Hallo,

@ Botho

@ Peter,ich seh das nicht eng,ich finde nur den Schreibstil hier des öfteren etwas ENG,die Info von Uli bezüglich des Nicht-interesse an Porträt-figuren vor 1945 hätte völlig ausgereicht,seine persönliche Meinung über diese Figuren ,interessiert bei einer solchen Anfrage wohl keinen.


DL 800

RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#9 von dabbelju , 06.01.2014 12:37

Lieber Botho, lieber Andreas - vorweggeschickt: ich möchte hier niemanden (schon gar nicht eine ganze Generation!) diffamieren. Meine Ansicht ist, daß ich solche Dinge nicht suchen und sammeln will. - Natürlich weiß ich (Jahrgang 1948), daß ein populäres Spielzeug in der Generation meiner Eltern auch solche Lineolfiguren waren. Nicht zuletzt wegen der Beiträge und Bücher des von mir sehr geschätzten Walter Kempowski. Und auch nach meiner Einschätzung ist nicht jeder ein Nazi, der Erinnerungsstücke aus jener Zeit besitzt. Daher hatte ich meine Formulierung sorgfältig gewählt [Peters Klarstellung, danke!]. Ich würde mich freuen, hier nicht mißverstanden zu werden!

Allerdings wollte ich das Theme eingrenzen, und diese Eingrenzung begründen. Nicht eingrenzen hingegen wollte ich die politische Richtung oder eine politische Wertung vornehmen - von Ulbricht bis Franz-Josef Strauss mögen alle vorkommen. Auffällig ist, daß die DDR- bzw. Ostzonen-Politiker (jeweils nach der sich wandelnden Sprachregelung) erst nach der Wende bei uns im Westen auftauchten. Oder gabe es die in der DDR schon früher?

Zum eigentlichen Topic:
Danke für die Hinweise! - Barack Obama mit Michelle habe ich noch bei Preiser entdeckt, No. 57152 im M 1/24.

Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 247
Registriert am: 16.01.2013


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#10 von Blech , 06.01.2014 13:24

Uli -okay, Mund abgeputzt und auf zu neuen Themen.
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.145
Registriert am: 28.04.2010


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#11 von telefonbahner , 06.01.2014 15:52

Hallo Uli,
in der DDR gabs diese Figuren noch nicht. man hätt ja im Modell was ungehöriges darstellen können.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.696
Registriert am: 20.02.2010


RE: Wanted : Politiker als Figürchen

#12 von dabbelju , 06.01.2014 17:18

Hallo Gerd,
ich habe zwischenzeitlich gedacht: die DDR-Politiker gab es nicht, weil die als Figürchen keine Interessenten gefunden hätten. Diese Politiker waren wohl einfach in weitesten Kreisen zu unbeliebt. Und es braucht zeitlichen Abstand, um Nostalgie bzw. Ostalgie entstehen zu lassen. Wem aber in der DDR übel mitgespielt wurde, der kann sich wohl kaum an solchen Figürchen erfreuen - ein heikles Thema somit.

Auch in Westdeutschland kamen Politiker allerdings erst in jüngerer Zeit in die Preiser-Boxen und auf die Modelleisenbahn. Der erste war meines Wissens Franz-Josef Strauss - der sehr stark polarisierte, mit ausgeprägter Gemeinde sowohl von Anhängern als auch Gegnern. So gesehen scheint dieses Figürchen-Thema ein Zeitgeist-Phänomen frühestens seit Beginn der achtziger Jahre zu sein. Zur nostalgischen Verklärung eignet sich im Westen wohl am ehesten Ludwig Ehrhard - den gibt es aber nur für große Spuren. . .

Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 247
Registriert am: 16.01.2013

zuletzt bearbeitet 06.01.2014 | Top

   

Winnetou von Preiser?
Kibri Plastikfiguren 6530

Xobor Ein eigenes Forum erstellen