Minic Motorways

#1 von hans , 13.08.2007 12:05

Hallo,
hier ein Auszug aus einem Minic Katalog der zeigt, wie schön man damals schon (60`er Jahre) H0 Slotcars mit der H0 Eisenbahn kombinieren kann.
Minic Motorways ist ein Produkt der englischen Fa. "Triang". Es gab auch Strasssen mit integrierten Schienen. Wer mehr darüber erfahren möchte schaut am besten mal auf diese HP http://www.tri-ang.co.uk/Minic/index.html

Viele Grüße,
hans


http://www.goggomobil-t250.de


 
hans
Beiträge: 76
Registriert am: 11.06.2007


RE: Minic Motorways

#2 von raily , 13.08.2007 19:39

Hallo Hans,

ich staune immer wieder, was es früher alles so gegeben hat, von dem man gar nicht wußte, das es das gab:
Tolle Vorstellung.

Viele Grüße,
Dieter


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.241
Registriert am: 30.05.2007


RE: Minic Motorways

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 13.08.2007 20:43

Hallo Hans,

also diese Bahn kenne ich auch nicht. Ich habe heute wohl noch was aus meinen Videos ausgekramt und zwar das System der Firma Noch.







unter der Straße war eine Spur N Anlage aufgebaut mit speziellen Maschinen, die einen flexiblen Arm mit einem Magneten hatten. Unter die Autos wurde ein Stück Metall geklebt und schon fuhren die Autos. Leider weiß ich den Namen und das Jahr der Vorstellung nicht mehr. Die Bilder stammen aus einem alten Video, deshalb die schlechte Qualität.

Wer kennt das Noch System noch ??

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.751
Registriert am: 28.05.2007


RE: Minic Motorways

#4 von hans , 14.08.2007 13:11

Hallo,

@ Dieter: Ja, da hast du recht. Damals gab es schon recht viel schönes zum spielen. Und ich habe den Eindruck das eigentlich nichts sensationell neues später gefolgt ist - ausser dem "Digital Kram" Irgendwie ist alles schon mal dagewesen.

@ Heinz Dieter: Das ist ja ein interessantes System von Noch. Ich hatte mal davon gehört, aber Bilder habe ich noch keine gesehen. Ist ja ein Irrer Aufwand Kam das in denHandel? (Habe eben gegoogelt, aber nichts darüber gefunden)

Viele Grüße,
hans


http://www.goggomobil-t250.de


 
hans
Beiträge: 76
Registriert am: 11.06.2007


RE: Minic Motorways

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 14.08.2007 13:45

so ein system wie bei noch hatte ich mir auch schon mal vor jahren überlegt ohne das noch-system zu kennen.
als "märkliner" schwirrte mir da natürlich spur z im kopf herum und ich wollte die magnete über einen ganzen zug verteilen, um mehrere autos mit abstand fahren zu lassen. schwierig wäre das vor allem bei ampeln, also bei stadtverkehr. auf der landstrasse wäre das dann eher möglich.
die fahrbahn dürfte natürlich nicht all zu dick sein.
ich glaube, irgendwann teste ich das doch mal.
da hat h.d. mich wieder auf den geschmack gebracht.


Epoche IV UIC

Ja klar gab es das System im Handel...

#6 von Herr Mertens , 14.08.2007 14:18

... es gab sogar ein Fertiggelände von Noch, in dem die Fahrbahn mit der "U-Bahn" eingebaut war. Sah in etwa so aus wie heute die Fertiggelände, die das Car-System berücksichtigen: ein eingedelltes Straßenoval und irgendwie kreuzungsfrei noch Schienen drumherum. Die Fahrbahndecke waren dünne Platten zum herausnehmen.
Der Katalog, in dem das drin ist, müßte aus Mitte der 80er sein - leider liegt der irgendwo bei meinen Eltern, kann bein nächsten Besuch mal kramen...

Schöne Grüße

Herr Mertens


 
Herr Mertens
Beiträge: 894
Registriert am: 14.06.2007


RE: Minic Motorways

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 14.08.2007 14:32

Hallo,

Mitte der 80er Jahre sagst Du ?? dann werde ich morgen mal in meinen Keller gehen und suchen. Ich weiß das ich noch viele Noch Kataloge habe und wer suchet der wird auch finden, sagte schon meine Oma immer

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.751
Registriert am: 28.05.2007


RE: Minic Motorways

#8 von hans , 14.08.2007 14:46

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo,
Mitte der 80er Jahre sagst Du ?? dann werde ich morgen mal in meinen Keller gehen und suchen...
Gruß
Heinz-Dieter Papenberg



Hallo Heinz-Dieter,

ja das wäre toll wenn Du den Katalog findest. Es interessiert mich sehr.

Viele Grüße,
hans


http://www.goggomobil-t250.de


 
hans
Beiträge: 76
Registriert am: 11.06.2007


Oh, oh...

#9 von Herr Mertens , 14.08.2007 15:34

... ich will mich nicht endgültig auf Mitte der 80er festlegen, nicht daß Heinz-Dieter umsonst den Keller durchsucht - obwohl, was heiß schon umsonst... Im Zweifelsfalle kommt dann ein anderes Schätzchen zum Vorschein, was hier zu unserer Freude präsentiert wird
Also, im Ernst, ich wüdre den Zeiraum mal auf 84 bis 90 schätzen, genauer geht's nicht aus der Ferne. Ansonsten würde ich auch mal am WE schauen.

Schöne Grüße

Hans-Christian (der, der sich sonst Herr Mertens nennt, ohne so zu heißen)


 
Herr Mertens
Beiträge: 894
Registriert am: 14.06.2007


RE: Minic Motorways

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.08.2007 10:50

Hallo Leute,

Ich habe es gefunden!!!!!!

Also die ertse Präsentation war auf der Nürnberger Messe 1982






laut Preisliste kostete das System Nr. 5181 mit Motor und 2 Autos zum Einbau in das Fertiggelände "Kleinstadt, das war ein Anbauteil DM 149,50.

das selbe ohne Motor kostete damals DM 75,50

in den folgenden Jahren wurde das System erweitert, so gab es sogar einen Bahnübergang mit echter Steuerung. Die Nachfolgenden Bilder stammen aus dem NOCH Katalog von 1984





wie lange es dieses System gab konnte ich leider nicht feststellen, da mein letzter NOCH Katalog aus dem Jahr 1989 stammt und da war es noch drin, zwar auf eine Seite geschrumpft, aber es war noch da.

Ich gehe davon aus das Noch das System eingestellt hat als Faller mit dem Car System auf den Markt kam und das müßte nach meiner Erinnerung so um diesen Dreh gewesen sein.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.751
Registriert am: 28.05.2007


RE: Minic Motorways

#11 von hans , 15.08.2007 11:22

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,
Ich habe es gefunden!!!!!!
Heinz-Dieter Papenberg



Hallo Heinz-Dieter,

klasse, herzlichen Dank!

Viele Grüße,
Hans


http://www.goggomobil-t250.de


 
hans
Beiträge: 76
Registriert am: 11.06.2007


RE: Minic Motorways

#12 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 15.08.2007 11:52

warum wurde das nie vernünftig zu ende entwickelt?

wäre meiner meinung nach dem faller car system alleine schon deshalb überlegen, weil es auch für jeden kleinen pkw machbar wäre.

das ist nämlich das, was mich am faller car system neben den hektischen fahreigenschaften am meisten stört, dass meine ganzen pkw dort nicht fahren können.
seien wir doch mal ehrlich. wer hat denn auf seiner anlage 90% lkw und co und 10% pkw? das verhältnis ist doch umgekehrt.


Epoche IV UIC

RE: Minic Motorways

#13 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.08.2007 12:10

Hallo Caesar,

Zitat
warum wurde das nie vernünftig zu ende entwickelt?



das ist eine gute Frage.

Spekulation an

ich nehme mal an das dieses System für den Normal Modellbahner etwas zu kompliziert war, mußte mann doch eine 2. Anlage unter der eigentlichen planen und das liegt nun mal nicht jedem.

Spekulation aus

Beim Faller Car System hat man diese Probleme nicht und das die Fahrzeuge hektisch fahren stimmt zwar, aber auch nur bei den Serien Modellen. Aber es gibt ja auch dafür heute schon eine digital Steuerung und da haben die Autos verschiedene Fahrstufen, was natürlich auch wieder sehr ins Geld geht, aber es ist heute möglich.

PKW`s gibt es heute auch schon siehe z.B. unseren Harald der die ja baut.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.751
Registriert am: 28.05.2007


RE: Minic Motorways

#14 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 15.08.2007 14:23

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
PKW`s gibt es heute auch schon siehe z.B. unseren Harald der die ja baut.



ja, aber leider eben nur einzelserien zu entsprechend hohen preisen und es geht anscheinend nicht mit jedem auto.
wie schon gesagt, habe ich aber in meinem fuhrpark natürlich deutlich mehr pkw als lkw, und das dürfte wohl bei 99% der modellbahner nicht anders sein und in wirklichkeit ist es ja auch so.
zumindest außerhalb der autobahnen dürfte das verhältnis da sogar noch deutlich höher sein als 10 zu 1.

daher kämpfe ich schon länger mit mir, welche alternative zum car-system ich umsetzen könnte.
schade, dass die industrie da offenbar nicht mitkämpft


Epoche IV UIC

RE: Minic Motorways

#15 von martin67 , 15.08.2007 14:59

Hallo,

das Noch-System hat ein paar gravierende Nachteile. Zum einen ist es der Platzbedarf der Stassenwanne, zum anderen die fehlende Möglichkeit, um die Strassenecke zu fahren, weil schlicht und einfach der Radius der N-Spur Eisenbahn zu gross ist. Allein ein Buswendeplatz benötigt da schon einen halben Meter Durchmesser (250mm Radius der "U-Bahn").

Die Zugwagen und Anhänger der Bahn sind übrigens Fahrgestelle von Minitrix (V200 und 4-achs Flachwagen), die durch ihre Grösse den allerkleinsten N-Radius nicht befahren können.

Da sowohl Car-System als auch Noch Magnete an den Autos benötigen, lassen sich wahrscheinlich die Beiden Systeme schwer kombinieren.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Minic Motorways

#16 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 15.08.2007 15:11

daher war mein gedanke ja auch damals, das mit spur z umzusetzen. da haben wir über 100 mm radius weniger.
mein gedanke war vor allem, ein solches system z.b. für eine landstrasse einzusetzen.


Epoche IV UIC

RE: Minic Motorways

#17 von raily , 15.08.2007 20:44

Hallo zusammen,

Zitat von Caesar
...habe ich aber in meinem fuhrpark natürlich deutlich mehr pkw als lkw, und das dürfte wohl bei 99% der modellbahner nicht anders sein und in wirklichkeit ist es ja auch so.



Dann gehöre ich eindeutig zu den verbliebenen 1%.

Zitat von Caesar
...aber leider eben nur einzelserien zu entsprechend hohen preisen...



Im übrigen bietet Harald neben den teureren Kleinserien auch kostengünstiger Umbausätze für die eigenen Fahrzeugmodelle an. Nur wenn ich dann mal schaue, was die fertigen Großserienmodelle von Faller kosten, dann finde ich Haralds Produkte gar nicht mehr so teuer, der Pkw ist 6,- Euro teurer als ein vergleichbares Modell von Faller.

Viele Grüße,
Dieter.

PS.: Ich habe kein Carsystem.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.241
Registriert am: 30.05.2007


RE: Minic Motorways

#18 von Ulli , 16.08.2007 21:56

Hi Leute

Also ich versuche mich gerade an einem Standartchassis für PKWs um einige der Probleme in den Griff zu bekommen.
Hier ein H0-Auto (leider schlechte Kamera)
http://www.myvideo.de/watch/2150488
und zwei Bilder von ihm.

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Minic Motorways

#19 von bau187pkw , 14.09.2007 19:41

Zitat von Caesar


ja, aber leider eben nur einzelserien zu entsprechend hohen preisen und es geht anscheinend nicht mit jedem auto.




ja de. Handarbeit ist teuer, leg doch selbst Hand an dann weist du auch warum den dafür gibt es ja auch was bei mir

bei knapp 200 Typen bekomm ich es hin und wenn nicht der Genehmigung Kram währe gäb es bei mir auch noch mehr als auf meiner Seite frag doch mal an den ausser den beiden B. gehen H. /W. /R.
ausserdem Wartung /Instandsetzung /Umbau, kein Licht um/einbau

achja ich versuche mich gerade an einem Fiat 500 fürs System


Wenn die andern noch am Abgrund stehen, bin ich schon einen Schritt weiter



M.f.G. Harald


 
bau187pkw
Beiträge: 55
Registriert am: 06.07.2007


RE: Minic Motorways

#20 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 14.09.2007 20:31

Zitat von bau187pkw

Zitat von Caesar
ja, aber leider eben nur einzelserien zu entsprechend hohen preisen und es geht anscheinend nicht mit jedem auto.



ja de. Handarbeit ist teuer, leg doch selbst Hand an dann weist du auch warum den dafür gibt es ja auch was bei mir




ich sagte ja nicht, dass es gemessen am aufwand zu teuer ist. im gegenteil: ich sagte ja: durch die einzelserie entsprechend hohe preise und daher eben sicherlich für den einzelnen interessant, aber eben für einen großen markt nicht und für mich ehrlich gesagt, umgerechnet auf meinen großen pkw-fuhrpark, auch in der summe zu teuer.

nichtsdestotrotz finde ich deine arbeit und dein engagement sehr gut und hoffe, dass du noch weitere schritte machen kannst.


Epoche IV UIC

viele PKWs

#21 von bau187pkw , 14.09.2007 21:14

mach dir doch erstmal einige Lieblinge so aht es bei mir angefangen
ich baue und verkaufe die aber das heiß das ich auch von jedem einen fahrtüchig besitze komm so auf 10 stück und das war es auch schon
so ein / zwei lieblinge sind da schon
wie den kleinen blauen NSU TT oder der SchienenOpel


Wenn die andern noch am Abgrund stehen, bin ich schon einen Schritt weiter



M.f.G. Harald


 
bau187pkw
Beiträge: 55
Registriert am: 06.07.2007


RE: Minic Motorways

#22 von ikonengold , 14.09.2007 22:53

Hallo zusammen,

Die Noch-Bahn finde ich ganz ehrlich gesagt ja doch eher kurios als daß ich das wirklich haben wollte. Auf Ausstellungsanlagen ist das sicher nicht verkehrt gewesen, aber so privat.... hmmm.

Vor allem könnte man das doch einfacher haben, z.B. eine Art Seilzüge oder sowas unter der Straße, die dann die Magnete ziehen. Anstatt daß man da gleich eine komplette Eisenbahn untendrunter aufbaut

Übrigens gab es 1982 schon jeman der einen H0 LKW mit echter Funkfernsteuerung angeboten hat. Der war damals in einem eisenbahn magazin beschrieben. Kostete glaub ich 2500 DM (!).

Aber die englische Bahn ist ja richtig cool. Da sind auch viel mehr Funktionen möglich, außerdem man könnte (genau wie bei der alten Faller Bahn ja im Prinzip auch) entweder Autorennen fahren oder Eisenbahn, je nachdem wozu man grad Lust hat

Gab es denn für diese LKW-Anhänger mit dem Hilfs-Gestell ein Vorbild?

Wo auf der einen Seite entweder der Straßenreifen oder die Schienenachse runtergeklappt wird, und auf der anderen Seite entweder ein Sattelschlepper oder ein Eisenbahndrehgestell untergeschoben wird?

viele Grüße
Thomas


ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 307
Registriert am: 14.06.2007


RE: Minic Motorways

#23 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 15.09.2007 09:42

Zitat von ikonengold
Vor allem könnte man das doch einfacher haben, z.B. eine Art Seilzüge oder sowas unter der Straße, die dann die Magnete ziehen. Anstatt daß man da gleich eine komplette Eisenbahn untendrunter aufbaut



hi,
wenn das wirklich so einfach wäre, gäbe es das sicher schon lange


Epoche IV UIC

RE: Minic Motorways

#24 von loddar m , 16.09.2007 21:41

HalloThomas
Mit den Seilzügen wäre zwar nett aber wie willste die um die Ecke Führen.
Außerdem wäre dann das"Seil" das anfälligste Bauteil da es mit der Zeit ausleiert mit der Zeit.
Das gleiche hat man schon einmal mit Fischertechnik ausprobiert hat auch nicht geklappt.

Schöne grüße
Lothar


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 551
Registriert am: 04.09.2007


Fischertechnik

#25 von bau187pkw , 17.09.2007 07:19

Fischertechnik hatte mal eine rote Kette, weis aber nicht, ob es die noch gibt. Damit währe so was möglich große Radien aus Kunststoff hergestellt und schon geht es um die ecken was mit stört sind die gleichmäßigen anstände und mit einer starren Methode

das war der Deutsche Herrsteller


Wenn die andern noch am Abgrund stehen, bin ich schon einen Schritt weiter



M.f.G. Harald


 
bau187pkw
Beiträge: 55
Registriert am: 06.07.2007


   

Kleine Faller-AMS-Anlage
Faller-Module

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz