Unbekannte Lok

#1 von Neuling2014 , 04.08.2014 21:49

Hi,

erstmal ein Hallo in die Runde, ich bin neu hier gelandet.

Ich habe von meinem Vater (s)eine alte Blecheisenbahn vererbt bekommen.

Ich habe viele Seiten und Foren durchstöbert, nur bin ich nicht fündig geworden.

So frage ich hier jetzt :

Wer kann mir was zu dieser Lok sagen ?








Ich habe diese Lok im Originalkarton mit Rechnung der Fa. Moster aus Bielefeld von 1953.

Ich würde mir einen wegfreuen wenn ich Informationen zu dieser Lok bekommen könnte :clap: :clap: :clap:

Grüße Jens


Neuling2014  
Neuling2014
Beiträge: 3
Registriert am: 04.08.2014


RE: Unbekannte Lok

#2 von claus , 04.08.2014 21:54

Moin Jens,

welche Infos brauchst du denn im Einzelnen?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.951
Registriert am: 30.05.2007


RE: Unbekannte Lok

#3 von Udo , 04.08.2014 22:40

Hallo, Jens, das ist eine Distler-Lok. Ziemlich gut erhalten und eigentlich mit Uhrwerk seltener.
Und jetzt fängst du an, Eisenbahnen zu sammeln?
Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Unbekannte Lok

#4 von kablech , 05.08.2014 16:58

Hallo Jens,
Im Schiffmann Sammlerkatalog Band 13 2. Auflage wird die Nummer "27 EL" und das Jahr 1953 bis um 1956 genannt, das nur als Ergänzung zu den Angaben von Udo.
Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.299
Registriert am: 29.10.2009


RE: Unbekannte Lok

#5 von ElwoodJayBlues , 05.08.2014 19:03

... immer wieder.
Die Lok ist dann jetzt wohl schon bei Ebay...


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.032
Registriert am: 10.07.2011


RE: Unbekannte Lok

#6 von claus , 05.08.2014 19:06

schon gesichtet, Felix?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.951
Registriert am: 30.05.2007


RE: Unbekannte Lok

#7 von MS 800 , 05.08.2014 20:42

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #5
... immer wieder.
Die Lok ist dann jetzt wohl schon bei Ebay...


... und wenn, warum auch nicht? Wer Interesse daran hätte, könnte in dem Fall sogar drauf bieten - finde ich besser, als wenn sie beim jetzigen Besitzer mangels Interesse keine Beachtung fände und womöglich auch noch unsachgemäß behandelt würde.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.929
Registriert am: 08.01.2011


RE: Unbekannte Lok

#8 von Neuling2014 , 05.08.2014 21:17

Hi,

und Nein.

Ich möchte nicht mit dem Sammeln anfangen....habe schon ein andderes (kostspieliges) Hobby.

Und keine Angst ich behandele die Lok wie ein rohes Ei.


Grüße Jens

Der letzte Satz wurde gelöscht weil er gegen die Forenregeln verstoßen hat.
Bitte die Regeln genau lesen und erst dann posten

Heinz-Dieter Papenberg
Forenbetreiber


Neuling2014  
Neuling2014
Beiträge: 3
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 05.08.2014 | Top

RE: Unbekannte Lok

#9 von MS 800 , 05.08.2014 23:29

Wunderbar Jens,

das freut mich sehr, dass Du , auch wenn Du (noch) nicht mit dem Sammeln anfängst, die Lok gut behandelst und das Wunderwerk der (Feinblech-)Technik schätzt.


@ Felix: Man sollte nicht immer als Erstes den Profitgeier im Menschen sehen, auch wenn das leider nur zu oft den Tatsachen entspricht.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.929
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 05.08.2014 | Top

RE: Unbekannte Lok

#10 von ElwoodJayBlues , 05.08.2014 23:37

Zitat von MS 800 im Beitrag #9
Wunderbar Jens,

das freut mich sehr, dass Du , auch wenn Du (noch) nicht mit dem Sammeln anfängst, die Lok gut behandelst und das Wunderwerk der (Feinblech-)Technik schätzt.


@ Felix: Man sollte nicht immer als Erstes den Profitgeier im Menschen sehen, auch wenn das leider nur zu oft den Tatsachen entspricht.

VlG

MS 800



Da der "Neuling" die Lok ja bereits in seinem zweiten Beitrag hier zum Verkauf angeboten hat, habe ich ja offensichtlich so falsch nicht gelegen...


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.032
Registriert am: 10.07.2011

zuletzt bearbeitet 05.08.2014 | Top

RE: Unbekannte Lok

#11 von Neuling2014 , 06.08.2014 23:23

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #10


Da der "Neuling" die Lok ja bereits in seinem zweiten Beitrag hier zum Verkauf angeboten hat, habe ich ja offensichtlich so falsch nicht gelegen...


@ElwoodJayBlues

ok, veruteile mich, weil ich nicht so denke/handele wie Du es Dir vorstellst. Mich würde es mal interessieren
wie Du reagieren würdest, wenn man Dir einen original restaurierten 1974er Dogde Sedan vor die Tür stellen würdest, und ich dich dann anpflaumen würde weil Du E10 tankst ?! BTW das war ein rhetorischer Gedankengang.

Aber ok, es muss auch solche wie dich geben, sonst wär es in Foren echt zu langweilig.

ich bedanke mich nochmals bei den Mitgliedern hier welche mir bereitwillig Informationen gestellt haben.

Man sieht sich immer zweimal im Leben.

In diesem Sinne
Jens


Neuling2014  
Neuling2014
Beiträge: 3
Registriert am: 04.08.2014


RE: Unbekannte Lok

#12 von ElwoodJayBlues , 06.08.2014 23:34

Zum Ersten:

Meine "Verurteilung", wie übrigens DU es nennst, war wohl nicht so verkehrt, da die lok bereits hier zum Verkauf angeboten wurde.
Das ist so der typische Klassiker.

Zum zweiten ist Dein Vergleich mit dem Dodge etwas wirr...
Ja, ich hätte gern einen und nein, es würde mich garantiert niemand anpflaumen, weil ich garantiert nicht den Fehler machen würde, diese E10 Plörre in ein Auto mit 40 jahre alten Diaphragmen und Dichtungen kippen würde.

Und da man sich immer zweimal sieht und wir uns noch nicht gesehen haben, kann ich mich ja noch auf's erste Mal freuen.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.032
Registriert am: 10.07.2011


RE: Unbekannte Lok

#13 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.08.2014 08:24

Hallo Jens,

Zitat
Man sieht sich immer zweimal im Leben.



sollen wir das jetzt als Drohung auffasen ?? Wenn Du hier weiter Mitglied sein möchtest, dann unterlasse bitte solche Äußerungen


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.714
Registriert am: 28.05.2007


RE: Unbekannte Lok

#14 von MS 800 , 08.08.2014 04:48

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #10
... Da der "Neuling" die Lok ja bereits in seinem zweiten Beitrag hier zum Verkauf angeboten hat, habe ich ja offensichtlich so falsch nicht gelegen...


...kapier ich jetzt nicht ... oder war das der gelöschte Satz? Dann müsste ich sagen: Auch wenn es gegen die Forenregeln verstößt, war es besser, eine derartige Lok hier einem doch eher fachlich interessierten und kundigen Publikum anzubieten als sie der Unbill der großen weiten Welt in der Bucht auszusetzen.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.929
Registriert am: 08.01.2011


RE: Unbekannte Lok

#15 von Heinz-Dieter Papenberg , 08.08.2014 07:42

Hallo ,

genau, in dem von mir gelöschten Satz stand drin das er die verkaufen wollte und das verstößt nun einmal gegen unsere Regeln. Felix hat das genau so wie das ganze Admin Team geahnt das so was kommen würde und wir haben wieder einmal Recht gehabt

Wie Du vielleicht noch weißt, gab es eine Zeit wo unser Forum fast zu einem 2. Ebay verkommen wäre, weil jeder Hins und Kunz sich angemeldet hat nur um hier billig was zu verkaufen. Außerdem steht in unseren Regeln drin das Verkäufe nicht im normalen Forum stehen dürfen und auch das neue Mitglieder sich erst vorstellen müssen und mindestens 10 Beiträge geschrieben haben m,üsssen um etwas verkaufen zu dürfen. Daran hat sich der Neuling ebenfalls nicht gehalten. Keine Vorstellung und im 2. Posting sofort die Verkaufs Absicht und das konnte ich micht dulden.

Wenn ich mich in einem Forum anmelde, dann lese ich mir zuerst die Forenregeln genau durch, aber das darf man wohl heute nicht mehr erwarten und dann kommt sowas wie bei dem Neuling dabei raus.

Natürlich ist es besser so eine Lok in einem Fachforum zu verkaufen als bei Ebay, aber dann auch bitte so wie es die Regeln vorgeben.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.714
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 08.08.2014 | Top

RE: Unbekannte Lok

#16 von MS 800 , 08.08.2014 22:48

Genau richtig, bin ich voll mit einverstanden. Neue Mitglieder sollten nirgends mit der Tür ins Haus fallen (wo ist eigentlich der Daumen hoch Smiley hingekommen ?).

Soviel Zeit muss sein, dass sich einer erst mal einlebt bevor er dann den Zugang zum Verkaufsforum bekommt. Du warst einfach zu schnell, sodass ich den Verkaufssatz gar nicht gesehen und eine Zeitlang gedacht habe: Was haben die denn jetzt schon wieder?, bis es mir gedämmert ist.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.929
Registriert am: 08.01.2011


   

Hersteller gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz