Faller B-242 kl. Kapelle

#1 von Lönneberga , 08.09.2014 17:42

Hallo liebe Kollegen,

anbei noch die kl. Kapelle mit Altar als Inneneinrichtung.



Inhalt:



Ich hatte in meine Kindheit eine Version mit
grüner Kappe und grauem Rund- und Vordach.
Kann das sein? Karton ist die alte Version.

Gruss

Michael


 
Lönneberga
Beiträge: 165
Registriert am: 17.04.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle

#2 von DL 800 ( gelöscht ) , 09.09.2014 10:27

Hallo Michael,

wenn du mit "Kappe" das Dach des Turmes meinst ?...ja das ist da grün...und das Vordach und das der Apsis grau ,wie auf deinem Deckelbild...so sieht auch das Werksfertigmodell ( #298) aus.

"ältere Modelle" oder "Langläufer"die bis heute im Sortiment sind, haben schon in der Ära der "Hippie"-OVp s der 1970er (so nenne ich diese Ovp wegen dem farbigen Feld,hier violett),LEIDER die Farben der Spritzlinge gewechselt...ebenfalls wurde der GERMANY-Schriftzug aus den Formen gefräst.
So das Sie mit dem "Klassischen Bausatz oder Fertigmodell" eigentlich nur noch die Grundform der Teile gemeinsam haben.
Die Meisten messen diesem Umstand keinerlei Bedeutung zu,aber die Freaks machen da schon Unterschiede in der Bewertung der jeweiligen Modelle...

Trotzdem gehört die Dokumentation auch dieser Modelle bestens hier rein...danke fürs vorstellen...


DL 800
zuletzt bearbeitet 09.09.2014 10:28 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#3 von *3029* , 11.10.2014 01:25

Hallo zusammen,

aus meinen unergründlichen "Sammlerkartons" habe ich kürzlich diese hübsche kleine Kapelle
im verschneiten Winterkleid zu Tage gefördert ...







Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#4 von CarpeDiem , 12.10.2014 16:27

Tolles Modell Hermann,

selbst >beschneit< oder so gefunden ?

Viele Grüße, Meinhard


CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#5 von Die Lorenmagd , 22.10.2014 19:57

Hallo, werte Freunde des gepflegten Plastikhauses!

Aus meiner kleinen Sammlung ein weiteres Fertigmodell:

Die Bergkapelle, Neuheit des Jahres 1958.

Das Fertigmodell war in den Katalogen der Jahre 1958 bis 1965 zu finden und kostete von 1958 bis 1962 (?) 4,50 DM, 1962 (?) bis 1963 5,50 DM und schließlich in den Katalogjahren 1964 und 1965 stolze 6,50 DM. Als Vergleich: Der entsprechende Bausatz blieb preisstabil und kostetet den gesamten Zeitraum 2,25 DM !

Hier die Bilder:









Merkmale des Fertigmodells:

- Begrünung der Bodenplatte
- Bemalung der Steinplatten auf der Bodenplatte
- "Efeu"-Begrünung der Außenwände
- grüne Bemalung der Dachkanten
- grüne Bemalung des Daches vom Glockenaufsatz
- schwarze Bemalung des Klöppels

Als besonderen Clou verfügt das Fertigmodell über eine Bemalung des Innenraumes:
- Die Bodenkacheln des Innenraumes sind grün bemalt,
- die Wände sind innen schwarz bemalt

Natürlich wurden auch die vorgesehenen Abzieh- / Kartonbilder am Altar und an der Seitenwand angebracht.

Unter dem Modell ist keine Faller-Marke vorhanden.

Leider fehlt bei meinem Modell das Kreuz auf dem Glockenturm.


Viele Grüße,
Aleksandra


Die Lorenmagd  
Die Lorenmagd
Beiträge: 65
Registriert am: 07.06.2009


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#6 von timmi68 , 22.10.2014 20:11

Hallo Aleksandra,

schönes Modell! Danke fürs Zeigen.
Kann es sein, dass nicht nur die Dachkanten, sondern das komplette Dach bemalt ist?
Auf dem Foto sieht es so aus, als ob die Dachunterseite eine dunklere Farbe hätte.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#7 von Die Lorenmagd , 22.10.2014 20:42

Hallo Jörg!

Ich habe fix nachgesehen, das Dach ist rot durchgefärbt. Die dunklere Erscheinung des Farbtones auf der Unterseite iiegt am Licht.


Auch von mir großes Lob für Deinen Fleiß und den Faller-Index! Als Anregung und weil es hier gerade passt: Ein Verweis wäre ganz hilfreich, wenn die zum Glück wenigen Modelle andere Bestelnummern bekamen. So könnte beim Eintrag B-298 stehen: Für "B-298 Bergkapelle siehe B-242" oder so ähnlich!

Obwohl ich es hätte wissen müssen, hätte ich für meinen Beitrag unter der Nummer 298 fast ein neues Thema begonnen...

Viele Grüße,

Aleksandra


Die Lorenmagd  
Die Lorenmagd
Beiträge: 65
Registriert am: 07.06.2009


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#8 von timmi68 , 22.10.2014 21:09

Hallo Aleksandra,

danke für die Info, was das Dach angeht.
Was die Verweise im Index angeht: bei Nummer 242 hatte ich die 298 bereits mit angegeben. Was fehlt,
ist der Verweis von 298 zu 242. Das trage ich noch nach. Danke für den Tipp

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#9 von *3029* , 23.10.2014 19:04

Zitat von CarpeDiem im Beitrag #4
Tolles Modell Hermann,

selbst >beschneit< oder so gefunden ?

Viele Grüße, Meinhard


Hallo Meinhard,

"so gefunden" habe ich es nach gut zwanzig Jahren in einem bei mir gelagerten Karton mit Faller- bzw. RS-Häusern,
dessen Existenz ich gar nicht mehr in Erinnerung hatte, das war vor vielen Jahren wohl ein Flohmarkt-Fund.

Nach Vergleich mit der von Aleksandra gezeigten Kapelle handelt es sich um ein Fertigmodell.
Allerdings vermag ich nicht zu sagen wer das Winterkleid gestaltet hat ...

Leider fehlt das Kreuz auf der Turmspitze.

Viele Grüsse

Hermann

PS. Aleksandra, sehr schön und im besten Zustand, deine # 298, danke für's Zeigen.
An den Bausatzpreis (DM 2,25) kann ich mich erinnern, war damals trotzdem nicht ganz wenig ...



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 23.10.2014 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#10 von DL 800 ( gelöscht ) , 24.10.2014 20:21

Hallo zusammen,

schöne Modelle habt Ihr da gezeigt .

Hallo Aleksandra,

bei meinem Modell sind auch die Wände noch bemalt...mit einer bräunlichen Lasur.Da durch hat das Gemäuer eine andere Ausstrahlung.Warum das kreuz oft fehlt liegt an einem fehlenden Verpackungsteil...sieheFoto Im Kircheninneren wurde der Fußboden noch grün bemalt.Auch das Dach wurde noch mal Rot bemalt.Allerdings ist meine Begrünung anders (sparsammer).
das Modell ist Jungfräulich und einLadenhüterfund vom örtlichen Spielwarenhändler.

Alles in allem ein aufwendige Modell welches incl. der Inneneinrichtung durchaus seine DM 6.50 wert war ...













DL 800
zuletzt bearbeitet 24.10.2014 20:25 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#11 von timmi68 , 24.10.2014 20:24

Hallo Andreas,

ist das die Lasur, die bei den Bahnhöfen auf der Grundplatte verwendet wurde?

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#12 von DL 800 ( gelöscht ) , 24.10.2014 20:27

Hallo Jörg,

könnte sein.ich habe an dem Modell nix verändert.Der Effekt ist aber sehr reizvoll.Kommt jetzt auf den Fotos nicht so rüber wie in Echt


DL 800
zuletzt bearbeitet 24.10.2014 20:28 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#13 von Die Lorenmagd , 24.10.2014 20:28

Hallo Andreas!

Aha! Mit so einem aufgestülpten Kartonteil war die Kapelle wesentlich besser verpackt!

Danke für Deine Ergänzung!


Die Lorenmagd  
Die Lorenmagd
Beiträge: 65
Registriert am: 07.06.2009


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#14 von DL 800 ( gelöscht ) , 24.10.2014 20:29

Gerne ...

Son Kartonteil ist auf meiner #243 Kapelle auch über dem Kreuz


DL 800
zuletzt bearbeitet 24.10.2014 20:32 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#15 von timmi68 , 24.10.2014 20:42

Hallo zusammen,

kann es sein, dass der Unterschied in der Bemalung der beiden Fertigmodelle in der
unterschiedlichen Bauzeit der beiden Modelle besteht?
Wenn ich das richtig sehe, ist die Kapelle von Aleksandra etwas jünger als die von
Andreas. Ich meine gelesen zu haben, dass in den letzten Jahren die Fertigmodelle
weniger stark bemalt waren.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#16 von rach , 04.01.2016 20:19

Ist aktuell eigentlich bekannt warum und wann beim Bausatz die Nummernänderung erfolgte?
Habe meinen Bausatz B - 242 (alte OVP) mal mit dem oben abgebildeten (neue OVP verglichen und bemerkt, dass stellenweise komplett andere Spritzgussformen
genutzt wurden. Bei den Spritzlingen oben ist ein kompletter nur für Vordach, Zaun, Apsisdach und Glocke zu sehen, in der alten OVP sind diese Teile einzeln und in verschiedenen Farben beigelegt. ( Vordach und Apsisdach vermtl aus B 238)


 
rach
Beiträge: 497
Registriert am: 11.11.2008


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#17 von timmi68 , 04.01.2016 23:22

Hallo Rach,

in solchen Fällen empfehle ich einen Blick in den Faller Index
Die Umnummerierung fand von 1964 auf 1965 statt. Als Grund kann ich mir nur vorstellen, dass alle Kirchen im Nummernbereich
von 235 bis 243 untergebracht werden sollten und kurz vor 300 die Almhäuser.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#18 von rach , 05.01.2016 08:19

Das habe ich in der zwischenzeit sogar getan, ich habe aber im Papier gegoogelt. :D
Im Vergleich 65 und 66 und 67 wurde mir dann schnell klar, dass die 298 zur 242 wurde um die Kirchen in einem Bereich zusammenzufassen und um Platz für ein neues 298er Modell (Berghaus ab 68 zu schaffen. Mir ging es bei meiner Frage auch mehr ums Warum , als um das wann, aber ich hatte ganz vergessen, dass die Faller Kataloge , als Programm sich ausweitete, sowohl thematisch als auch mit steigender Artikelzahl sortiert waren. ;)


 
rach
Beiträge: 497
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 05.01.2016 | Top

RE: Faller B-242 kl. Kapelle *Verschneit*

#19 von Gleis3601 , 19.02.2016 08:31

Hallo

auch hier konnte ich eine Lücke irgendwann schliessen




so wie es aussieht ist diese Schachtel noch ungeöffnet,ich habe es noch nicht über das Herz gebracht


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.601
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 19.02.2016 | Top

   

Faller Einzelteilsortiment 401 kleinere Fenster
Zu was gehört das? Gelöst: Faller B-299

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz